Beiträge von Princepitt

    Ok das ist mir etwas zu hoch.

    Hast du ein Beispiel für mich wie sowas aussehen kann ?
    Anbei habe ich mal ein Bild angehangen wie es Aktuell aussieht.
    Die rechten grünen Button lösen die .load Funktion aus.
    Die Kundendaten Auftragslisten und Fahrzeuglisten sollen sich immer Aktualisieren. Während das Formular unten nur Laden sollen wenn es abgeschickt wird. Wenn ich jetzt die Komplette Seite immer Reloaden lassen würd das Formular ja auch immer neue geladen und die eingaben verschwinden immer wieder. Daher soll nur die Tabelle neu geladen werden. Das Problem ist aber das diese auf die Datenbank zugreifen muss. Jquery .load schmeißt mir dann aber die Joomla Sachen mit raus weshalb ich den Datenbank zugriff nur über "mysqli_connect (MYSQL_HOST, MYSQL_BENUTZER, MYSQL_KENNWORT, MYSQL_DATENBANK); usw." hin bekomme was auch nicht schön ist. Kannst du mir folgen ?

    Moin Moin.

    Könnte mir jemand mal behilflich sein?

    Ich habe ein eigenes Module erstellt das läuft auch alles wie es soll. Da ich aber eine fast Live abfrage mit der Datenbank brauch aber mein Kunde nicht ständig Aktualisieren soll bin ich auf die .load funktion von Jquery gestoßen. Diese läuft auch reibungslos. Nur diese Geladene Datei kann nicht auf die Grundlegenden Funktion von Joomla zugreifen. Ist das Normal so? Hat vielleicht jemand eine Andere Idee was ich nutzen kann oder vielleicht jemand eine Idee wie ich die Joomla Funktionen dort einladen kann? Vielleicht kann ich auch auf eine neue Seite gehen aber das template sollte schon mit übernommen werden. In einigen Dateien die geladen werde sind Formulare drin daher wäre es schön wenn ich die Datenbank Verwaltung über Joomla hätte und nicht PW und DB selbst schreiben muss. Hier der Jquery Code:


    Code
    jQuery('.list-navi').stop().on("click",function(){
            var pfad = "modules/mod_charlys_mitarbeiter/tmpl/";
            jQuery('#output-portal').load(pfad+jQuery(this).attr("id")+".php", function (response,status,xhr){
                if (status == "error"){
                    var msg = "Es ist was falsch gelaufen,";
                    console.log(msg+ " "+ xhr.status + " " + xhr.statusText);
                }
            });
        });


    Ganz kurz dazu was das Module macht. Der Kunde hat eine Werkstatt. Über diese Module nimmt er Aufträge an. Der Mitarbeiten in der Werkstatt greift über ein Tablet auch auf das Modul zu und sieht dann über eine Liste oh da ist ein Auftrag ich sollte mal langsam auf stehen. Das Fahrzeug soll Status Änderungen bekommen wie in Bearbeitung und Fertig oder Ausgeliefert. Damit ein Anderer Mitarbeiter jetzt aber nicht das Auto sucht was schon längst ausgeliefert wurde weil er die Seite nicht Aktualisieren konnte weil er Dreckige Hände hat sollte die Liste der Aufträge immer Aktualisiert werden. Die Seite soll nicht neu geladen werden da es sonst passieren kann das ein Mitarbeiter der gerade ein Auftrag annimmt alles neu eingeben muss.


    Nun um einige Fragen aus dem Weg zu gehen ich bau das ganze über Joomla auf da ein Programm nicht in frage kommen kann weil nicht alle über Tablet funktionieren und auch Händlern kann man nicht immer eine Software aufs Auge drücken. Da ist die Überlegung es über die Internetseite zu machen und mit Joomla Geschützen Funktionen zu Agieren am besten. Auch die Account verwalten läuft alles dann über Joomla.


    Mfg

    Eurer Hilfloser Pitt

    Moin Moin ich habe da mal eine Verständnis frage.

    Ich schreibe ein Skript im Includes Ordner. Ich habe dort eine Zeit anzeige hinterlegt um für mich zu sehen ob alles auf dem Neusten stand ist. Nun ist mir aber aufgefallen das die Datei nicht geupdatet wird wenn ich auf f5 drücke. Lediglich wenn ich auf Strg + f5 drücke aktualisiert sich die Seite. Nun meine Frage ist das ein Joomla Problem oder eins vom Server Anbieter.


    Hier mal der Testpfad.

    https://format-werbung.eu/baec…es/dbimport/db_import.php


    was ist in der PHP ?

    in der db_import.php steht das.

    PHP
    <?php
    include("function.php");
    
    echo date ("H:i:s");
    
    echo feedback("Hallo welt da ");
    
    ?>


    Und das steht erstmal nur in der function.php


    PHP
    <?php 
    function feedback ($message ){
        return $message;
    }
    
    ?>


    ich hoffe mir kann jemand recht fix helfen weil ich sonst nicht wirklich weiter komme.


    Ich muss dazu sagen es ist eine Blanko Seite installiert ist nur Akaba und j2store. Ich habe es im Root Verzeichnis vom Joomla probiert dort klappt es mit der Aktualisierung. Sobald es Aber in der Joomla Installation steckt war es das auch wieder und wieder das gleiche Problem.

    ne die sollte ja schon sich abheben dafür bezahlen ja die Veranstalter ne menge Geld damit die bei knapp 1400 Terminen nicht untergehen. Außerdem müsste ich dann jedes mal das Datum umstellen und sowas geht Fix unter. Es ist ja auch nicht nur ein Veranstalter sondern knapp 250. Des Rätsellösung habe ich aber gefunden Joomla hat das laden noch mal in eine extra Funktion gepackt die ich aufrufen kann.


    PHP
    <?php echo JHTML::_('content.prepare', '{loadmoduleid 101}');?>

    Das ist keine normale Joomla!-Pagination - bei einer solchen hättest du mehrere einzelne Seiten, keinen Button, der dynamisch nachlädt. Wenn der Button gedrückt wird, wird per Ajax eine URL aufgerufen, die mit "&format=raw" endet. Diese ruft die entsprechende view.raw.php in der Komponente auf und gibt die Datensätze in reduzierter Darstellung (ohne Menüs, Module, Template etc) zurück. Und vermutlich werden in dieser view (kenne ich nicht, da ich die Komponente nicht kenne) keine Plugins getriggert.

    Eine einfache Lösung fällt mir dafür nicht ein. Die View kannst du nicht aufbohren, da sie beim nächsten Update der Komponente überschrieben wird. Kannst höchstens beim Entwickler nachfragen. Oder dir ein eigenes Plugin schreiben, das irgendwie das macht, was du willst.

    Mal so eine Blöde frage neben woher weist du so genau in welcher Datei es landet hast du es irgendwo auslesen können ?

    Die verschiedenen Schreibweisen hatte ich schon getestet gehabt das macht kein unterschied bei ersten mal laden klappt es wie gehabt. Die Fehler sind mir bekannt die Seite ist ja noch am aufbau da ist einiges noch nicht stimmig und hat nichts mit dem Problem zu tun das Problem war vorher schon. Gibt es irgendeine Funktion die ich dazu schreiben kann damit Joomla den Code nach ladet? Dann füge ich den einfach in die schleife mit dazu.

    Hier ist der Link der Seite die noch voll im Aufbau ist Link zur Seite


    Eingebunden wird es über ein Override in der default.php von rs events. Dort wird auch die Pagination mit geliefert. Da ich diese aber im Backend unter den System Einstellungen von Joomla einstellen kann wie viel Artikel angezeigt werden denke ich start das rs events auf die Joomla Programmierung zugreift ansonsten müsste ich das ja extra in der Komponente einstellen können. Aufgerufen wird das ganze Spektakel direkt in der schleife in der die ganzen Daten jedem einzelnen Beitrag übergeben werden wie z.b. das thumbnail und der Titel und co. Dort habe ich ein Zähler platziert der die Beiträge zählt und ab Beitrag X dann folgende Funktion mit ausführt.


    Code
    </li>
        <li class="pb-grid pb-grid--stackable pb-grid--automatic ">
               {loadposition werbung}
    
    </li>

    dies schließt die aktuelle li und fügt ein 12er layout ein und platziert dort die Position. Danach wird die liste wieder geschloßen und die Schleiße Arbeitet wie gewollt weiter.

    Moin Moin

    ich habe mal ein Problem vielleicht kann mir jemand helfen und kann mir ein denk anstoß geben. Ich habe eine Seite aufgebaut über die einige Beiträge mit einmal angezeigt werden in etwa wie ein Blog. Nun lass ich per Override eine Loadposition einblenden. Was zwischen den Beiträgen Werbung von Partnern darstellen soll. Dies wird auch alles korrekt dargestellt. Da es zu viele Beiträge auf einmal wären Habe ich die Pagination angeschaltet und nach 30 Beiträgen kommt der mehr Beiträge Button. Nun kommen wir zum eigentlichen Problem. Wenn der Button gedrückt wird werden die Beiträge auch alle angezeigt nur schafft es Joomla irgendwie nicht mehr den Shortcode zu laden und es steht dann an der stelle der blanke code. Gibt da da eine Möglichkeit das man Joomla auch in der Pagination dazu anspornen kann den Shortcode zu laden ?

    Puh keine Ahnung ob ich gerade auf dem Schlauch stehe bei 40 Grad raum Temperatur. ;(

    Ich kann dir echt gerade nicht folgen wie du das meinst kannst du mir ein kurzen anstoß geben wie was wo hin muss? Ich bin gerade erst dabei die Joomla Datenbank befehle zu lernen irgendwie steige ich da aber immer noch nicht so ganz hinter.

    Backups werden jeden tag automatisch über akeeba gemacht da wird alles gesichert. Daran hab ich schon gedacht und das ist auch das erste was ich Installiere wenn ich eine neue Seite aufsetze. Wie schon gesagt das ist nicht meine erste Joomla Seite. Das ist nur meine erste Seite die in diesem Umfang ausartet mit ständigen neuen Content den ich nicht beeinflussen kann.

    Genau ist der Plan das ich jeden Tag eine 12mb große XML Datei mit etwa 1990 Veranstaltungen in die Datenbank eintragen und im Frontend dann fein säuberlich aus gegeben. Vorher wird geprüft ob das Event schon vorhanden ist. Das Problem was sich jetzt bei mir aber entwickelt ist was mach ich mit dem Events die Abgelaufen sind. Das ich die auf nicht sichtbar stelle ok kein Problem. Aber bei der Großen Datenmenge die jeden Tag kommt habe ich etwas angst das ich mir den Server und die Datenbank zu knalle. Also Prüfe ich am ende noch ob Events abgelaufen sind. Da die Kategorie und Schlagwörter für das Event nicht in der gleichen Tabelle eingetragen werden wie das Event selbst muss ich einige mehr Paramenter abfrage um genau das richtige raus zu finden. Am ende vom ganzen abgefrage brauch ich die Bildnummer die sich aus der ID des Events zusammen setzt. Die ID vom Event bekomme ich aus der XML mit gesendet. Also wieder eine Vollkommen andere ID. Also lösche ich dann am ende des Tages auch das Bild raus um wieder Speicherplatz zu sparen. Ich hoffe ihr versteht mein anliegen und warum ich das eigentlich gerne löschen würde. Bei der großen Daten menge was da kommt und der Server doch ziemlich voll und wir haben nicht nur eine Internetseite auf dem Server zu laufen da sind noch einige mehr 8o

    Moin Moin,

    ich weiß nicht ob ich mal wieder ein Denkfehler habe. Ich habe möchte per Php die ganze Zeile in der Datenbank löschen. Meiner Meinung nach wird mir aber bei https://docs.joomla.org/ nur erklärt wie ich eine Spalte löschen kann.


    Der Plan ist mal wieder mein Eventprotal. Nach Ende des Events wird das Event auf nicht mehr Publizieren gesetzt nun möchte ich das aber auch aus der Datenbank entfernen. Macht man das eigentlich oder verzettel ich mich da an klein kram. Und wenn ja wie bekomme ich die Funktion hin das Sie mir die Zeilen löschen.


    Hey ich mal wieder.

    ich steh irgendwie mal wieder auf dem schlauch. Ich möchte mit einer Abfrage die Anzahl der Einträge in der Datenbank Rausfinden. Aber irgendwie wird mir nur Array ausgegeben oder eine 2 oder 1. Aber in der Tabelle sind knapp 400 Einträge drin. Das habe ich bis jetzt zusammen basteln können:

    Code
     $Anzahl = $db
            ->getQuery(true)
            ->select(array('id'))
            ->from($db->quoteName('#__rseventspro_events'))
            ->where ($db->quoteName('published')). ' = ' . $db->quote('1');
        
        $lenge = $db->setQuery($Anzahl)->loadResult(); 

    Ich habe das mal so übernommen ich habe das einfach in eifer des gewechts vergessen. Aber dennoch spinnt es genau bei diesem Wort Rum.


    Code
    Error: Failed to start application: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'UM gefeiert.' , small_description = 'Vor mehr als 30 Jahren wurde in Frankreich' at line 7

    Vielen dank aber ich will von so wenig Plugins wie möglich abhängig sein. Nun habe ich aber gerade ein viel schlimmeres Problem. Beim eintragen in die Datenbank werden Titel übergeben und einer sieht zum Beispiel so aus "Fête d'Um". Das einzelne Anführungszeichen macht mir gerade probleme beim eintragen. Wie kann ich da dagegen wirken. So trage ich die in die Tabelle ein:


    Guten Morgen,

    ich muss euch mal wieder belästigen. Aber es geht voran mit mirchinese. Ich steig bei einer Sache nicht ganz hinter wie das gehen soll mit Joomla. Ich habe ein Php script in dem ich einige sachen in die Datenbank eintrage und pi pa po. Was ich jetzt aber genau brauche und weshalb ich in das beste Forum mit den Kompetentesten Leute komme ist das. Ich brauche eine Abfrage die mir ein Wort sucht z.B. Lieferung wenn dieses gefunden wurde brauch ich ein anderen wert aus der Zeile Bsp. die ID. Hat da jemand eine Idee wie ich das am besten Umsetzen kann irgenwie fehlt mir gerade das Logische denken dafür pardon Ich brauch echt Kaffee.

    OK Update


    aber jetzt ist die Ausgabe Leer.