Beiträge von Gerry77

    Vielen Dank für Deine umfangreiche Antwort mit sehr wertvollen Tipps, Re:Later, ich schau mir das mal an. Im Moment fehlt mir ein bisschen die Zeit dafür.


    Für mich ist das, was du da beschreibst, also Zusammenhang mit lazyload, übrigens ein Bug und sollte eigentlich behoben werden, da der Punkt erreicht ist, wo nahezu ALLE modernen Browser das Attribut unterstützen.


    Ich trau mich nicht sagen, ob es ein Bug ist oder nicht. Im Joomla!-Core wird "Lazy Loading" meines Wissens nach nicht unterstützt. Und wo keine definierte Funktion, da eigentlich auch kein Fehler. (Ich vermute, die Entwickler sehen das auch so, und jetzt konzentriert sich sowieso alles auf Version 4.x.) Ich habe es vorerst mit nur einem Override (für Vorschaubilder) umgesetzt, das war im Grunde genommen keine Hexerei und ist bestimmt jedem zuzutrauen. Aber ich habe eben die Rechnung ohne Joomla!-Javascript gemacht.


    Wenn man sein Auto mit 100-Oktan-Benzin fährt, der Motor aber nur mit 95 Oktan rund läuft und 100 in den technischen Daten nicht explizit angegeben sind, wird mir der Hersteller den Motor nicht modifizieren, wenn die Entwicklung des Motors abgeschlossen ist.


    Wie dem auch sei, es ist schließlich kein Thema, das mir unter den Fingernägeln brennen würde. Ich kann auch warten, bis "Lazy Loading" mit Joomla! 4.x unterstützt wird. Im Moment habe ich sowieso andere Dinge zu erledigen. Aber trotzdem vielen Dank für die hilfreichen Infos! :thumbup:


    LG, Gerald

    Einen schönen guten Morgen,


    Ich habe mich mal mit "Lazy Loading" von Bildern beschäftigt und musste feststellen, dass die neue native Methode ab Firefox 75 bei Bildern mit Captions leider nicht zufriedenstellend funktioniert.


    Hier mal eine (leider auf Englisch verfasste) Beschreibung, was "Lazy Loading" ist, für jene, die davon vielleicht noch nicht gehört/gelesen haben:


    https://developer.mozilla.org/…/Performance/Lazy_loading


    Es geht, kurz zusammengefasst, um die Möglichkeit, Bilder erst vollständig zu laden, wenn sie sich im Sichtbereich des Browserfensters befinden und vom Benutzer theoretisch gesehen werden können, um das vom Internetprovider zur Verfügung gestellte Datenkontingent nicht unnötig zu belasten und die Ladezeiten der betreffenden Seite zu verringern.


    Was Joomla! betrifft, funktioniert diese Methode in Firefox mit einem entsprechenden Override, z. B. in "intro_image.php" für Vorschaubilder, recht gut, sofern ihnen keine Captions angehängt werden. Dem dafür erforderlichen Div, in dem das Bild und die "Credits" eingebettet sind, hängt Joomla! nämlich ein Style-Attribut an, das die Breite des anzuzeigenden Bildes angibt ("width").


    Wenn nun das Laden eines Bildes mittels "loading='lazy'" hintangehalten werden soll, ist seine Breite zunächst "0px". Diese liest Joomla! mittels Javascript aus und weist sie dem Div zu, wie vorhin erwähnt. (Joomla! kann schließlich nicht wissen, dass das Bild noch geladen werden muss.) Die Folge: Das Bild wird zwar geladen, aber wegen der Breite von "0px" nicht angezeigt, auch dann nicht, wenn es sich im Sichtbereich befindet.


    Nachdem die Entwicklung von Joomla! 3.x ja im Grunde genommen abgeschlossen ist, also nur noch Fehler behoben werden, und ich mich in Javascript nicht auskenne, habe ich beschlossen, "Lazy Loading" für unsere Seite wieder einzustampfen. Ich habe erfahren, dass es da ziemlich gute Plugins geben soll, die werde ich mir zur gegebenen Zeit ansehen. Schade nur, dass die native Möglichkeit des Browsers mit Joomla! derzeit nicht gut zusammenarbeitet, aber was soll's. Dieses Problem soll in Joomla! 4.x sowieso der Vergangenheit angehören. Ich wollte nur darauf aufmerksam machen, falls jemand mal dasselbe Problem hat.


    LG, Gerald

    Hallo Luclucie2013,


    Du hast ein vollkommen anderes Problem, da Dein Slider sehr wohl die angegebene Position einnimmt.


    Mach bitte so oder so einen neuen Thread auf, dieser hier ist fast fünf Jahre alt. Vielen Dank.


    Liebe Grüße, Gerald

    Hallo Günther,


    Du könntest auf einer Seite, die nur von euren Mitgliedern aufgerufen werden kann, einen Link zu einem kostenlosen WebRTC-Dienst wie Jitsi Meet ausgeben und das ganze noch mit einem Passwort versehen, damit andere, die nicht zum Chor gehören, nicht daran teilnehmen können - außer ihr wollt euren Chor ad hoc vergrößern. ;)


    Derzeit läuft Jitsi Meet noch nicht zufriedenstellend mit Firefox, weil Simulcast nicht unterstützt wird. Beide Entwicklerteams arbeiten hart daran, das nachzuziehen. Aber mit allen auf Chromium basierenden Browsern (Chrome, Edge, Brave, etc.) soll es angeblich sehr gut funktionieren. Wenn Datenschutz für Dich/euch oberste Priorität hat, würde ich noch ein paar Wochen warten, bis Jitsi Meet auch mit Firefox rund läuft.


    Liebe Grüße, Gerald

    opitzlein Ja, sieht jetzt wieder gut aus, gratuliere! :thumbup::)


    Ich habe jetzt ein aktuelles Joomla, aller Erweiterungen sind am letzten Stand, was ich sonst nicht gemacht hätte.


    Joomla! soll immer am aktuellen Stand sein, die Gefahr eines Hacks wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Wir hatten das "Vergnügen" schon mal, und die Aufräumarbeiten danach waren auch mit vorhandener Sicherung nicht lustig! Daher bitte immer aktualisieren. Sollte sich beim Update ein Fehler einschleichen, kannst Du ja (hoffentlich) auf eine Sicherung zurückgreifen.


    Liebe Grüße, Gerald

    Anfang und Ende von PHP muss immer lauten:

    <?php .... ?>


    JoomlaWunder Hm, ich bilde mir ein, das war zumindest in früheren PHP-Versionen noch möglich. Sollte es jetzt einheitlich <?php ... ?> sein, kann das vielleicht erklären, warum die Seite mit einer neueren PHP-Version plötzlich nicht mehr funktioniert. In diesem Fall würde ich beim Hersteller des Templates um ein Update anfragen.


    Liebe Grüße, Gerald

    Stierisch Das sind Bedingungen, die nach bestimmtem Muster aufgebaut sind. Das ist wie eine Sprache, mit der Sätze ausformuliert werden.


    Wenn ... dann ... ansonsten wenn ... dann ... Punkt.


    Du musst Dir ansehen, wo die Bedingungen anfangen ("if") und wo sie aufhören ("endif"). Finde heraus, wo irgend eines dieser Wörter vorkommt, wo es gar nicht hingehört bzw. irgend eines dieser Wörter fehlt.


    Was ist mit der Zeile 10? Da steht ein "endif" drin, für das es kein "if" gibt. Also raus damit!


    Liebe Grüße, Gerald

    Vielleicht liegt es ja auch daran:



    Man beachte die erste und die letzte Zeile. ;)


    Liebe Grüße, Gerald

    Schau Dir mal den Quelltext der einzelnen Menüpunkte, die nicht funktionieren, genauer an.


    Auf der deutschen Seite:



    Auf der englischen Seite:



    Da überschreibt womöglich irgendein Plugin den für die aktuell angezeigte Sprache gesetzten Menülink mit "&" anstatt "&", wie bei den anderen Links in der anderen Sprache.


    JoomlaWunder Ja, das wird wohl so sein.


    Liebe Grüße, Gerald

    Mit Verlaub, was der Inspektor in Firefox bei "Stilbearbeitung" glaubt zu sehen, ist schon ein Käse: Demnach hätte jede CSS-Datei 0 Byte und würde den Inhalt der "index.php" enthalten. So ein Schmarrn!


    Hier hat wohl jemand an den Router-Einstellungen gespielt... ;)


    Liebe Grüße, Gerald

    Vielen Dank für die Info, Harmageddon . Ich habe mir die Datei "media/jui/css/bootstrap.css" angesehen, darin finden sich die zwei Zeilen:


    https://github.com/joomla/joom…bootstrap.css#L3215-L3216


    In der Datei "templates/protostar/css/template.css" von Protostar stehen nur die Hex-Werte:


    https://github.com/joomla/joom…ar/css/template.css#L2267


    Die kollidieren zwangsläufig mit border: 1px solid #bbb;.


    Den ältesten Blob im Bootstrap-Repository, den ich dazu finden konnte, ist dieser:


    https://github.com/twbs/bootst…bootstrap.css#L2752-L2753


    Wenn ihr mich fragt, hat man diese Zeile in Protostar vergessen, denn in Isis ist sie enthalten. Und weil border-color: #e6e6e6 #e6e6e6 #bfbfbf; nicht wirkt, ist es eigentlich ein Fehler im Template. Entweder diese Eigenschaft fliegt raus oder border-color: rgba(0, 0, 0, 0.1) rgba(0, 0, 0, 0.1) rgba(0, 0, 0, 0.25); kommt rein. Ich sehe eigentlich keinen Grund, warum Isis damit ausgestattet ist und Protostar nicht.


    Aber, wie gesagt, es gibt Wichtigeres...


    Liebe Grüße, Gerald