Beiträge von fchojinski

    Hallo,

    wir haben bisher je Abteilung ein Handbuch als Word Dokument geführt. Dies möchte ich nun in das Intranet verlagern. Zuerst dachte ich an ein Wiki. Da aber die Abteilungen diese "Bücher" selbst führen sollen habe ich davon abgesehen (unsere Kollegen sind nicht besonders Computeraffin, vorsichtig ausgedrückt). Dann versuchte ich es mit minitek faq book, da hänge ich aber auch im Support fest. Was meint ihr, gibt es noch eine andere Lösung oder soll ich einfach Joomla Artikel verwenden? Oder vielleicht doch eine Komponente für ein Forum?


    Vielleicht habt ihr eine Idee für mich.


    Viele Grüße

    Frank

    Hallo,


    ich suche ein Möglichkeit für folgendes: Ich habe einen Massagesalon. wegen Corona ist dieser geschlossen. Ich habe aber mittlerweile immer wieder Anfragen nach Gutscheinen. Ich suche nun eine einfache (also kein Shopmonster mit 40 Währungen, 50 Rabatten und 30000 Artikeln ;-)) Möglichkeit, wie ich nummerierte Gutscheine als PDF versenden kann. Einzigstes erforderliches Zahlungsmittel wäre paypal.


    Kennt jemand eine Möglichkeit, dies zu realisieren?


    Viele Grüße

    Frank

    Hallo LukasHH,


    das habe ich jetzt mal so eingetragen. Muss jetzt wieder warten bis die Firewall auf den neuen Server geroutet wird. Sollte ich für intranet den gleichen Aufbau verwenden wie Du ihn für managementsystem vorgeschlagen hast?


    Vielen Dank schon mal bis hierhin.


    Grüße

    Frank

    Hallo,


    ich habe jetzt die httpd-vhosts.conf gestrippt:


    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:\xampp\htdocs\kwsi"

    ServerName intranet

    </VirtualHost>



    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:\xampp\htdocs\managementsystem_kleiner\Kleiner_2018_Integriertes_Managementsystem"

    ServerName managementsystem

    </VirtualHost>


    Aber egal ob ich intranet oder managementsystem eingebe lande ich immer beim intranet. Wo kann mein Fehler liegen?


    Die hosts sieht so aus:

    127.0.0.1 intranet

    127.0.0.1 managementsystem


    Es ist bestimmt ganz einfach, aber ich finde den Fehler nicht...

    Hallo LukasHH, hallo addi.


    Vielen Dank für eure Tipps. Da ich alles "irgendwie nebenher" machen muss brauche ich noch ein bisschen zum Testen. addi: Mein Firewallkönig meinte, er hätte eine Zone www innerhalb der internen Domäne eingerichtet, deswegen muss das davor evilgrin


    Hatte aber auf dem alten Server auch funktioniert. Also einfach weiterforschen.


    Gruß

    Frank

    Hallo,


    ich habe einen neuen xampp auf einer virtuellen Maschine unter Windows 10 umgesetzt. Leider hänge ich immer an dem Thema hosts. Es soll zwei Adressen geben:


    http://www.intranet.kleiner-gmbh.de

    http://www.managementsystem.kleiner-gmbh.de


    Auf der Firewall sind diese als interne Adressen geroutet.


    Ich habe die hosts wie folgt angelegt:


    127.0.0.1 intranet.kleiner-gmbh.de

    127.0.0.1 managementsystem.kleiner-gmbh.de


    127.0.0.1 intranet

    127.0.0.1 managementsystem


    (Ist doppelt, aber ich bin mir nicht sicher, welche Variante stimmt)


    Die http-vhosts.conf im apache lautet wie folgt:


    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/kwsi"

    ServerName intranet

    <directory "D:/xampp/htdocs/kwsi">

    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI

    AllowOverride All

    Require all granted

    </directory>

    </VirtualHost>



    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/managementsystem_kleiner/Kleiner_2018_Integriertes_Managementsystem"

    ServerName managementsystem

    <directory "D:/xampp/htdocs/managementsystem_viflow\Kleiner_2018_Integriertes_Managementsystem">

    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI

    AllowOverride All

    Require all granted

    </directory>

    </VirtualHost>


    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/kwsi"

    ServerName intranet.kleiner-gmbh.de

    <directory "D:/xampp/htdocs/kwsi">

    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI

    AllowOverride All

    Require all granted

    </directory>

    </VirtualHost>



    <VirtualHost *:80>

    DocumentRoot "D:/xampp/htdocs/managementsystem_kleiner/Kleiner_2018_Integriertes_Managementsystem"

    ServerName managementsystem.kleiner-gmbh.de

    <directory "D:/xampp/htdocs/managementsystem_viflow\Kleiner_2018_Integriertes_Managementsystem">

    Options Indexes FollowSymLinks Includes ExecCGI

    AllowOverride All

    Require all granted

    </directory>

    </VirtualHost>


    (Auch wieder doppelt wegen Unwissenheit)


    Bei der Eingabe von http://www.intranet.kleiner-gmbh.de lande ich im richtigen Verzeichnis, bei http://www.managementsystem.kleiner-gmbh.de leider nicht. Stattdessen landet man dort ebenfalls bei http://www.intranet.kleiner-gmbh.de.


    Ich habe etwas falsch gemacht oder übersehen. Wer kann mir bitte helfen?


    Viele Grüße

    Frank

    Hallo Lukas,


    erst mal vielen Dank für deine Hinweise. Gaukeln tun wir nicht, denn unsere Maschine fertigt tatsächlich etwa 100 Stück in der Minute. Und genau das soll auch gezeigt werden: "Schaut her, wir beherrschen diese Technik und haben schon 12 Mio Stück produziert". So ähnlich wie die Weltschuldenuhr ;-). Manuell gerade nicht, mehr wie so ein Dauerzähler. Vielleicht hast Du noch eine Idee?


    Viele Grüße

    Frank

    Hallo zusammen,


    ich suche eine Lösung für folgende Aufgabe. Wir produzieren ein Produkt A. Als Beispiel in jeder Minute 10 Stück. Nun möchte ich auf meiner Webseite einbinden:


    Wir haben bisher


    xxxxxxxxx Produkte A hergestellt.


    Diese Zahl soll von einer Basis 100.000 ausgehend (z.B. weil wir schon 100.000 Stück produziert haben) automatisch jede Minute um 10 Stück hochzählen und die neue Zahl auch automatisch anzeigen.


    Die meisten Count ups beziehen sich aber auf ein Datum / eine Uhrzeit. Geht also nicht. Als PHP Laie hab ich mal das versucht:


    <?php

    defined('_JEXEC') or die;

    $now = time();

    $start_date = strtotime("2020-02-26"); //Start-Datum

    $datediff = floor(($now - $start_date));

    $datediff4 = $datediff + 200;

    $zaehler = 100000 + $datediff4;

    echo $zaehler;

    ?>


    bringt aber auch nix, weil wieder mit Datum.


    Kann mir jemand bei dieser vielleicht etwas schrägen Frage helfen?


    Viele Grüße

    Frank