Beiträge von winterman

    WM-Loose und Re:Later: Nochmals vielen Dank für eure Antworten!


    Es geht um diese überschaubare Homepage. Sie setzt keine Cookies, beinhaltet aber ein Kontaktformular.


    Außerdem habe ich Bereich "Mehr Informationen" sehr darauf geachtet, externe Links deutlich zu kennzeichnen. So erspare ich mir auch die Einbindung der YouTube-Videos. Die verwendeten Fotos sind noch Platzhalter, Ich werde mir das Eiverständnis noch per Mail einholen, bzw bitte um andere Fotos. Das sollte kein Problem sein, das sind sind alles befreundete, persönlich bekannte Unternehmen,


    Die Texte habe ich erstmal von deepl.com übersetzen lassen und lasse ich von einer Freundin korrekturlesen, die NL-Muttersprachlerin ist.


    Halte deine Seite bezüglich DSGVO und Privacy flach, also auch die Anfordernisse an die DSE, dann spart man sich viel solches Gezeter. Diese ellenlangen DSE, die heutzutage aus Unsicherheit auf vielen Seiten zu finden sind, könnten auch kürzer und prägnanter sein als sie sind.

    <offtopic>

    Das Problem ist ja, dass der Webseitenersteller als juristischer Laie alles richtig machen will. Aus Angst etwas falsch zu machen bzw. etwas zu vergessen, verlässt er sich also auf Generatoren, getreu dem Motto "Viel hilft viel".

    </offtopic>


    Das Problem mit der Niederländischen Datenschutzerklärung muss ich allerdings noch lösen.

    Re:Later : Vielen Dank für deine treffende Antwort! :thumbup::)


    Mir ist völlig klar, dass mir hier niemand eine rechtskonforme juristische Beratung liefern kann. Dafür gibt es ja kostenpflichtige Fachleute, die sich in der Gesetzesauslegung widersprechen...


    Meine Frage war ja eigentlich: Wie hadhabt Ihr soetwas in der Praxis? Lasst ihr die Datenschutzerklärung vom Fachmann oder vom Googe-Translator übersetzen, oder gar nicht?

    Hallo zusammen,


    meine Frage hat nur am Rande mit Joomla zu tun, daher im OT-Bereich:


    Ich habe mit Joomla eine Intranetseite (auf einem externen normalen Webhosting-Server) erstellt und mit .htaccess so abgesichert, dass man nur mit der festen Unternehmens-IP Zugriff ohne Passwort hat.


    Wenn ich als Admin mal von einem anderen Netzwerk Zugriff benötige, habe ich mir einen admin-.htaccess-Zugang eingerichtet.


    Nun soll ein externer User aus einem externen Netzwerk Zugriff bekommen, allerdings nur auf genau eine Unterseite. Sie soll aber nicht die Startseite oder eine andere Seite aufrufen können.


    Meine .htaccess sieht momentan so aus:



    Die dazugehörige .htpasswd


    Ist das mit .htaccess möglich?


    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Hallo ycsh,


    ich stand vor einiger Zeit von einer ähnlichen, vermeintlichen "trivialen" Fragestellung. Wie bekomme ich mehr Teilnehmer zu einer Laufveranstaltung?

    Je mehr man sich damit beschäftigt, desto mehr Gedanken sollte man sich machen. Auch um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein.


    • An wieviele Empfänger soll der NL gehen?
    • Wie oft möchtest du den NL versenden?
    • Hast du ein finanzielles Budget und wie hoch ist dieses?
    • Möchtest du einfache Textmails oder im Corporate-Design gestaltete html-Mails verschicken?
    • Ist das ein geschlossener Kreis (z.B. Infos an Vereinsmitglieder) oder kann sich jeder zu diesem NL anmelden?
    • Verfolgst du damit ein kommerzielles Interesse?
    • Möchtest du den Empfänger persönlich ansprechen, und/oder sein Klickverhalten tracken und vllt. sogar analysieren?
    • ...



    Es gibt dann wie immer viele Wege zum Ziel:


    Wenn du als Einstieg einen einfachen Weg wählen möchtest, könnte man ein Kontaktformluar mit den Feldern "Name, "Mailadresse" und einem Radio-Button "Anmelden / Abmelden" einrichten. Der Nachteil ist natürlich dabei, das du die ganze Administration händisch machen musst. Du kannst aus dem Kontaktformular eine csv-Datei expertieren und in Thunderbird importieren.

    Man sollte auch immer bedenken, dass man dem User eine möglichst einfache Möglichkeit gibt, sich vom NL wieder abzumelden. Der NL sollte dazu einen Link auf die An/Abmelde-Seite enthalten.


    Einem E-mail-Marketing-Profi fallen da sicher noch weitere, wichtige Aspekte ein. Ich bin auf dem Gebiet auch nur Autodidakt.

    Hallo kitepascal: Vielen Dank für deinen Tipp! Möge es noch jemand außer mir helfen.


    Ich habe es dann doch etwas anders gelöst:


    Da der Template-Scroll-to-Top-Button bei einem fixen Hauptmenü ja eigentlich überflüssig ist, habe ich diesen "umgewidmet".

    Ein anderes Linkziel als "#" angegeben und ein Brief-Icon verwendet.


    Der Button verlinkt dann einfach auf den bereits bestehenden Menüeintrag.

    Hallo zusammen,


    ich suche die Möglichkeit am rechten unteren Bildschirmrand ein Icon einzubauen, welches beim Klick darauf ein Pop-Up-Fenster öffnet. Ich würde dafür mein "Back to top"-Button "opfern".


    Es geht mir darum dezent aber trotzdem einfach auf einen Newsletterabo hinzuweisen. Gesehen habe ich das auf dieser Homepage (non-Joomla).


    Ich arbeite nur im Backend und meist immer ohne Editor, falls der JCE soetwas bietet. Möglicherweise muss ich mir das auch händisch zusammenbauen...



    Über deinen Tipp würde ich mich sehr freuen. :)

    Hallo zusammen,


    ich habe eine kurze Frage an euch, die nichts direkt mit Joomla zu tun hat.


    Wie kann ich eine kurze mp3-Datei automatisch beim Seitenaufruf abspielen lassen?

    Das "autoplay"-Attribut im html5-Audio-Element wird von den Browsern (wahrscheinlich auch aus gutem Grund) ignoriert.


    Ich habe folgenden Code probiert:


    Auch habe ich ohne Erfolg versucht die Datei per iFrame einzubinden:


    Ich weiß, dass ungefrages Abspielen von Musik verpönt ist, ich fand das schon zu NetObjects Fusion & gif-Zeiten fürchterlich... :D


    Es geht um das abspielen eines kurzen Erklär-Soundfiles in einer Intranet-Seite, was explizit gewünscht und auch sinnvoll ist.



    Vielleicht fällt ja jemand etwas dazu ein, über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Hallo Elwood,


    ja klar, das wäre natürlich die einfachste Methode.

    Man mag es kaum glauben, aber ich treffe in der Firma tatsächlich jeden Tag auf Kollegen, die C&P nicht hinbekommen... =O


    Daher dachte ich es gäbe die Möglichkeit eines Frontend-Tokens...



    Oder ganz wilde fixe Idee: Auf ein externes php-Script verlinken, was zunächst einen Login-Cookie setzt und danach auf die Homepage weiterleitet?

    Hallo zusammen,


    mein erstes Projekt soll etwas "anders" sein wie gewohnt.


    Ich würde gerne eine einfache Homepage mit Cassiopeia erstellen, die komplett Passwortgeschützt ist. Könnte man ja über einen Offline-Zugang regeln.


    Die Herausforderung ist aber, dem Besucher das Eintippen der Zugangsdaten zu ersparen, und die Zugangsdaten einen Link als Parameter mitzugeben.

    Ähnliches wie beim Backend-Schutz vom ECC+.


    Kennt ja jemand eine Möglichkeit.


    Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.

    Hallo,


    bin zwar noch mit J3 unterwegs, habe mir dort oft ein Modul vom Typ "Eigenes HTML" auf der Backend-Position "cpanel" erstellt, und den gewünschen Menüpunkt dort direkt verlinkt.


    So könnte man sich individuelle "Schnelllinks" (auch mit Buttons) selbst erstellen.


    Sollte auch in J4 funktionieren.

    Re:Later: Vielen Dank für deine Antwort!


    Ich habe ein ganz profanes Modul vom Typ "eigenes Modul" verwendet. Dafür habe ich jetzt ein Override von mod_custom angelegt und dieses Layout meinem o.g. "Footer-Copyright-Modul" zugewiesen.


    Mir ging es auch nicht unbedingt nur um ein Modul, sondern auch um php im Fließtext eines Beitrages, aber da werde ich warscheinlich nicht um ein Plugin herumkommen.