Beiträge von Fluppi279

    Ich habe es noch nicht getestet aber das Plugin ist für Joomla und müsste daher auch von J nach NC funktionieren.

    Muss es aber selbst erst mal ausprobieren und komme aber derzeit nicht dazu...

    Hast du es ausprobiert?

    Nein, ich habe nur die Doku gelesen und da steht es so drin. Bei dem Plugin ist nicht Joomla, sondern Nextcloud der Identity Provider. Also genau falsch rum, zumindest für meinen Anwendungszweck.

    Langsam. Was Du da mit Screenshots geposted hast, ist ein ganz anderes Plugin.


    Hier wurde von dem IDP Plugin geredet welches SSO von Joomla nach Nextcloud ermöglicht. Und der Support hat es mir sogar per Email bestätigt,leider:


    "Our free version is only for POC purposes and it will work with only admin.

    Also I have checked, it seems like a premium license will be required to set up with NextCloud."


    Finde sowas immer ärgerlich, weil in der Beschreibung des Plugins im JED steht, dass die Free-Version auch mit Nextcloud funktioniert.


    Das von Dir verlinkte OAuth funktioniert nach meinem Verständnis nur anders herum - VON Nextcloud NACH Joomla.

    Einen gewissen Betrag, einmalig oder pro Jahr so wie bei anderen Erweiterungen kann sicherlich jeder zahlen.

    Aber in Auftrag geben, wo es schnell vierstellig wird...nö.


    Ich habs mir jetzt mal angeschaut - so wie es aussieht, funktioniert das mit Nextcloud nur mit der kostenpflichtigen Version.

    Die beginnt bei 199$ pro Jahr für bis zu 100 User...


    Schade.

    Da keine einfache Anleitung für die Verknüpfung im WWW zu finden ist, wäre es toll, wenn Ihr mal eure Parameter oder besser noch eine Kurzanleitung für die Verknüpfung bereitstellen könntet. Wäre doch für dich kitepascal , eine feine Sache für die Wolke ;) .

    Ich hab jetzt keine Screenshots, aber die Anleitung ist doch in dem von mir geposteten Link dabei.

    Server und Datenbankparameter eintragen, UID und password Felder angeben. Verschlüsselung muss auf Blowfish eingestellt werden. Das wars.


    Das habe ich noch gar nicht gesehen, SSO klingt natürlich noch besser....hat das schon jemand getestet mit Nextcloud? Werde es die Tage mal versuchen,das wäre ja die Premium Lösung :)

    Das ist dann aber auch wieder ausserhalb von Joomla.

    Es ging um die Integration in Joomla, um die bestehenden Benutzeraccounts der registrierten Vereinsmitglieder nutzen zu können.


    Kommando zurück - man kann Nextcloud an die Datenbank von Joomla anflanschen und somit die Benutzeraccounts aus Joomla verwenden vain


    Wie geil ist das denn bitte. In der Nextcloud gibt es eine App Namens "Deck" - das ist fast ein 1:1 Clone von Microsoft Planner. :thumbup:


    Damit werde ich jetzt mal rumspielen, aber es sieht schon jetzt richtig gut aus.

    Ja, aber das ist nicht das, was ich suche.

    Die ToDo Liste soll ja für alle registrierten Benutzer einsehbar sein und jeder soll sich eine Aufgabe picken/zuweisen und am Ende als erledigt markieren können.


    Das ganze in einem Beitrag abzubilden, wo dann jeder Schreibrechte auf den gesamten Beitrag hat ist nicht zielführend, das gäbe Chaos.


    Ich kann hier nur nochmal den "Microsoft Planner" als Beispiel nennen - simpel, aber wahnsinnig effektiv.


    Leider scheint es sowas für Joomla bisher nicht zu geben (Das wäre noch eine echte Marktlücke? :) ) ... ich gebe es nach stundenlanger Suche nun leider auf,

    Danke trotzdem.

    Ja gut, dazu bräuchte ich ja aber erstmal eine brauchbare Erweiterung für eine ToDo List.

    Im Extension-Verzeichnis von Joomla ist nichts dabei und ein Projektmanagement ist völlig oversized.


    Im Endeffekt hätte ich sowas wie "Microsoft Planner" für Joomla gebraucht.

    Danke, genau das habe ich mir gerade eben auch angeschaut, leider ist die Demo mehr als dürftig.


    Ich kann nicht erkennen, ob sich Benutzer einen Task "picken" bzw. zuordnen können. Das wäre ein wichtiges Feature, damit man sehen kann, ob

    schon jemand an der Aufgabe arbeitet.

    Hallo,


    vielleicht kann mir jemand etwas empfehlen:


    Gesucht wird für eine Vereins-Homepage eine Erweiterung für eine ToDo-Liste / TaskListe.


    Der Vorstand soll Tasks / Aufgaben anlegen können. Es wäre prima wenn das auch vom Frontend aus ginge, weil der Vorstand mit dem Backend nicht wirklich klar kommt.


    Registrierte Benutzer sollen sich Aufgaben picken können (also eintragen, dass sie diese Bearbeiten) und nach Erledigung abhaken können.


    Free wäre schön, Paid aber auch möglich.


    Es sollte nur nicht total "oversized" sein, sodass auch ein nicht-IT-affiner Mensch damit umgehen kann pardon


    Freue mich über jeden Tipp. Vielen Dank.

    Danke für den Tipp, hat geklappt.


    Falls es noch jemand braucht:


    - Ein Template-Override für com_users/Profile erstellen

    - Im Template Ordner --> Unterordner html --> Unterordner com_users --> Unterordner profile


    ...die Datei "edit.php" entweder blank machen oder mit beliebigem Text befüllen.

    Hallo,


    in den Optionen der Benutzerverwaltung habe ich die Einstellung gesetzt: "Einstellung im Frontend verbergen".


    Dadurch wird ja der "Profil bearbeiten" Button ausgeblendet.


    Allerdings ist es so, dass wenn jemand die URL zum Benutzerprofil kennt (http://www.domainname.de/anmelden/profil), landet er trotzdem im Benutzerprofil.

    Dort hat er Zugriff auf den Bearbeiten-Button und kann alles in seinem Profil verändern.


    Mich stört dabei, dass ein Benutzer sowohl den Eigenen Namen (nicht Usernamen) sowie die Benutzerdefinierten Felder ändern kann.


    Kann man das editieren des eigenen Profils nicht komplett unterbinden?


    Danke für jeden Tipp.