Beiträge von Superflybike

    Danke für die Antworten! Das System ist noch ganz am Anfang und läuft im Moment noch auf einem privaten Entwicklungsserver mit selbstgestricktem Zertifikat, was ab Probleme macht, soll morgen oder übermorgen auf einen off. Cloudserver umgezogen werden. Da es ein allgemeines bekanntes Problem ist, dachte ich, Link wäre nicht notwendig. Also hier ist ein Link:

    https://www.politikchronist.org:9090/index.php/quick-tour/ dann einloggen als testuser - PW testuser und dann Home -> Benutzerbereich -> Benutzerprofil

    Danke fürs Prüfen.


    Antwort aus dem CB forum: https://www.joomlapolis.com/bl…e-css-overrides-made-easy


    it worked!

    There is already available a custom.css within the css-folder but which is empty. I simply copied the code into it, and it worked.

    Vielen Dank! Das Problem ist nur, dass ich das schon mal eingestellt hatte, aber jetzt nicht mehr das Menü finde, in dem das geht.

    Also wenn ich Benutzer -> Verwalten eingebe, fehlt ... Optionen. Sowohl in Joolma, als auch im Community Builder.

    Mein Anmeldenmenü auf der Hauptseite ist ein Modultyp mod_login. Ist wohl von Joomla, nicht vom Community Builder.

    In dem Modul im ersten Reiter hatte ich auch den Hinweis auf Benutzer->Verwalten->Optionen gefunden.


    Nun sollte es aber vom Modultyp mod_cblogin sein, weil man die Standardanmeldung nicht nutzen soll, wie ich irgendwo gelesen hatte. Aber ich schaffe es im Moment nicht, mit dem JSN pagebuilder 4 den modultyp in dem Bereich auszutauschen.

    Im Modul für die Benutzeranmeldung steht:

    Außerdem wird ein Link bei vergessenem Passwort angezeigt. Sofern die Benutzerregistrierung erlaubt ist (Benutzer -> Verwalten -> Optionen), wird ein weiterer Link zur Registrierung angezeigt.

    Aber ich finde das nicht, obwohl ich eine Stunde in Joomla und CB und in Internetforen nach Hinweisen gesucht habe. Was mache ich falsch?

    thinking

    Das ist noch auf einem Entwicklungssystem. Die Entwicklung ist noch ganz am Amfang. Soll in den nächsten Tagen auf meinen Server umgezogen werden. Daher noch provisorisch auch mit eigenem Sicherh.Zertifikat. Läuft unter einer :Portnummer. Und mein Freund, bei dem das steht, will lieber nicht, dass es so veröffentlicht wird. Kann man hier auch private Mitteilungen verschicken? Oder "Vertrauliche"?

    Ich kämpfe immer noch mit dem Problem, dass Hinweis Fehler 500 erscheint. Dabei fällt mir auf, dass dies nur passiert, wenn man ohne Anmeldung auf die Home-Seite navigiert. Und da die Fehlerseite des Templates angezeigt wird, scheint er die ja zu finden. Daher vermute ich, dass es ein Rechteproblem innerhalb von Joomla ist. D.h. "Seitenbesucher" "finden" die Seite nicht, angemeldete schon.


    Nicht angemeldete haben keine Probleme, auf eine andere Seite zu kommen. Nur HOME scheint das Problem zu machen.

    Aber ich finde die Einstellung nicht, wo diese Rechte eingestellt werden können.


    Vielen Dank für einen Tipp.

    Danke für die Tipps. Ich hatte das Standardtemplate geändert, aber festgestellt, dass einige Seiten fest mit einem JSN Template verbunden waren.

    Also ich habe festgestellt, dass es wohl am Template liegt. Nachdem ich die "defekten" Seiten auf Standard Template umgestellt habe, funktionieren sie wieder ... Jetzt habe ich einen Ansatz für die weitere Problemlösung.

    Großes Rätselraten. Es gibt zwei Beiträge mit identischer Konfiguration, mit identischem Autor, nur mit inhaltlichen Unterschieden innerh. des Editorfeldes. Ein Beitrag wird angezeigt, ein anderer im gleichen Menüeintrag nicht, wirft einen Fehler 500 aus. Andersrum in einem anderen Menüeintrag wird der eine Beitrag (und das sind nun mal alle neuen Beiträge) nicht angezeigt. Der eine Beitrag aber schon.


    Ich bin geneigt zu sagen "das kann gar nicht sein". Aber ich habe das zu oft gehört ;-)

    ------

    Inzwischen geht der Beitrag auch nicht mehr, nachdem ich die Kategorie geändert hatte. Auch nicht, nachdem ich wieder die ursprüngliche Kategorie eingestellt habe. ...

    Hallo zusammen,

    ich stehe vor der Installation der neuesten freigegebenen Version von Joomla 3. Dabei fällt mir auf, dass die Requirements "Recommended" von Version 3 abweichen von denen von Version 4. Um später schneller auf 4 upgraden zu können, wollte ich eigentlich schon die "recommended" für Joomla 4 einsetzen. Aber sicherheitshalber noch mal fragen, ob es dabei Probleme geben könnte, wenn man zu aktuelle Versionen einsetzt. hmm

    Vielen Dank für die Tipps. Ich werde dann die letzte Version von Release 3 nehmen.


    Allerdings werde ich sowieso alles komplett durchtesten. Und veröffentlicht werden soll es auf einem eigenen Server, der physikalisch bei mir steht. Da ich aber erst ab Oktober eine fixe IP-Adresse haben werde, wird die Seite bis dahin wohl als Beta-Version laufen, und wir versuchen mit Dyn-DNS auszukommen. Im Oktober sollte dann aber alles komplett fertig sein. Dabei ist weniger Joomla das Problem als die Infrastruktur drum rum. Da alle für nix arbeiten, weiß man nie, wie lange Dinge dauern ;-)


    Erlaubt bitte Zusatzfragen:

    1. Hat schon jemand etherpad in Joomla Frame genutzt? Wenn ja, gibt es etwas, worauf man besonders achten sollte?

    2. Hat schon jemand Jitsi Videokonferenz in Joomla Fram genutzt? Wenn ja, gibt es etwas, worauf man besonders achten sollte
    3: Hat jemand ein gemeinsames Freigabesystem für Joomla, Shop (und etherpad oder/und Videokonferenz) realisiert, wenn ja, worauf sollte man achten?

    Hallo, ich bin der neue, oder sagen wir der neue nach 10 Jahren ohne Joomla. Ich soll für einen gemeinnützigen Verein eine neue Seite einschl. Shopseite einrichten. Dazu hätte ich 2 Fragen:


    1. Welches Release?

    Sicher brauche ich ein paar Wochen, wenn nicht 2 Monate, bis die Seite einigermaßen steht, da das nicht mein Hauptjob ist. Daher dachte ich, es ist sinnvoll, direkt mit der Version 4.0 Beta zu beginnen. Oder mache ich einen Gedankenfehler? Bis wir online gehen sollte doch das Release für 4.0 erfolgt sein, vermute ich mal, und dann wäre das update weniger aufwendig, dachte ich.


    2. Welche Shoplösung: Da der Verein quasi kein Budget zur Verfügung stellt, sollten die wichtigsten Funktionen (z.B. paypal-button) usw. nicht erst nach der Installation käuflich zu haben sein. Bei welchem, Shopsystem hat man die geringsten Überraschungen hinsichtlich zahlungspflichtige Plugins zu erwarten? Ich habe drei Empfehlungen im Auge: HikaShop, VirtueMart und JoomShopping ... Verkauft werden neue und gebrauchte Bücher und andere Medien. Auch Downloads.


    Vielen Dank im Voraus!