Beiträge von Heri.V

    Hallo Later,


    vielen Dank für die ausführliche Beschreibung.


    Die Problematik bei der Suche in Modulen war mir bewusst. Ich verwende als kurzfristige Zwischenlösung "articles anywhere". Die Suchbegriffe werden dann auch in den Modulpositionen gefunden, aber wie Du schreibst kann natürlich nicht der richtige Menü-Link sprich die eigentliche Seite zugewiesen werden. Bei Klick auf das Suchergebnis wird die Startseite und der Artikel im Contentbereich angezeigt, was natürlich nicht schön ist.


    Für die von Dir beschriebene Eigenentwicklung fehlt mir leider das Know-how. Die Google-Suche ist zwar sehr hilfreich aber die eingegebenen Suchbegriffe werden dann nicht mehr mit Google Analytics getrackt. Für Optimierungszwecke ist es jedoch sehr hilfreich, zu wissen nach was die Menschen auf unserer Seite suchen.



    Das Anzeigen von Content (Beiträgen) in Modulpositionen hat natürlich einen weiteren gravierenden Nachteil und hebelt die Vorteile von Joomla aus:

    Wie erkläre ich den Damen und Herren, die für die Inhalte zuständig sind aber keine tiefen Kenntnisse besitzen, dass sie manche Beiträge unter den Inhalten und andere Beiträge unter den Modulen erfassen müssen? Bei meinen Leuten aus der Marketing-Abteilung stoße ich da an Grenzen, die dazu führen. dass ich letztendlich alle Seiten selbst pflegen muss.

    Hallo Zusammen,


    inwiefern sind Module nur ein Abbild anderer Daten? In den Modulen können sich jede Menge Informationen, sprich Text und Bilder, befinden, die nicht in einem Content-Beitrag enthalten sind.


    Unser Webseite http://www.pfeiffer-may.de wurde z. B. von einem externen Unternehmen entworfen und ich habe den Entwurf in Joomla nach bestem Wissen und Gewissen umgesetzt. Es gibt nun, wie auf extrem vielen neuen Webseiten, mehrere Informations-/Textbereiche, die wiederum unterschiedliche Breiten und Hintergrundfarben haben können.


    Kleines Beispiel:

    - Top-Menü

    - Slider

    - Informationen Thema 1

    - Galerie

    - Informationen Thema 2

    - Suchmodul

    - etc. etc.


    Da es jedoch nur einen Content-Bereich gibt, kann ich nun Thema 1 oder Thema 2 in den Content stellen und bin dazu gezwungen, das andere Thema in einer Modulposition anzuzeigen.

    Kurzgefasst: "Module - Content - Module - Content - usw." ist nicht möglich. Da stößt Joomla aus meiner Sicht an seine Grenzen.


    Oder hat jemand eine Idee oder eine Komponente, die es ermöglich, Content (Beiträge) an unterschiedlichen Position einzubinden?

    Hallo Sieger66,


    vielen Dank für die schnelle Unterstützung. Mein Problem ist jedoch umgekehrt.


    Mit "loadmodule" lade ich den Inhalt eines Moduls in den Content. Mit "articles anywhere" würde ich jedoch den Inhalt eines Betrags an einer Moduleposition anzeigen.


    Gruß Heri

    Hallo,


    in modernen Webseiten im Responsive-Design ist es schwierig, alle Informationen bzw. Inhalte im Content-Bereich unterzubringen. Es werden daher auch viele wichtige Informationen auf Modul-Positionen angezeigt. Dummerweise sucht die Joomla-Suchfunktion nicht in den Modulen. Gibt es irgendeine sinnvolle Erweiterung, die dies ermöglicht? Werden eventuell bei "articles anywhere" die Artikel, die sich auf Modulpositionen befinden, durchsucht?


    Webseite http://www.pfeiffer-may.de

    Joomla 3.9.12

    PHP 7.2.22

    MySQL 5.6.42


    Besten Dank im Voraus für Eure Unterstützung


    Gruß

    Heri

    Hallo,


    ich habe mir heute Widgetkit 2 von YOOtheme erworben und teste nun diverse Funktionen. Grundsätzlich ist das Tool wirklich absolut gelungen.Ich stoße jedoch auf ein Problem.


    In einem Grid-Widget lasse ich mir die Beiträge einer bestimmten Kategorie anzeigen, sozusagen ein News-Blog. In den Einstellungen habe ich angegeben, dass 8 Beiträge angezeigt werden, sollen, was auch wunderbar funktioniert.Am Ende befindet sich jedoch ein Weiter-Button. Wenn ich auf den klicke, werden nicht die nächsten 8 Beiträge angezeigt, sondern es wird auf einen Betrag gesprungen, der sich nicht in der angegebenen Kategorie befindet. Wenn man dann weiterhin auf "Weiter" klickt werden ganz unlogisch alle möglichen Beträge angezeigt.Gibt es bei Widgetkit 2 eine sinnvolle Pagination oder was kann man tun, um die normale Pagination zu realisieren?


    Ich habe die Frage auch bereits im Joomla Portal gestellt: http://www.joomlaportal.de/joo…dgetkit-2-pagination.html


    Viele Grüße


    Heri