Beiträge von markowski

    Ja, das hab ich mir auch bereits durchgeschaut. Allerdings greift das Tutorial ja auf bereits vorhanden Felder aus jForm zurück und meines wissen gibt es kein Feld aus jForm, welches mir die Beiträge der Website in einem Modal Fenster zur Auswahl anzeigt.


    Jemand noch eine weitere Idee oder ein weiteres Tutorial für mich?


    Mirko

    Danke erstmal für den Hinweis. Ja, das funktioniert auf jeden Fall, allerdings ist es nicht sonderlich benutzerfreundlich, wenn es zahlreiche Beiträge gibt.


    Ich dachte eher an die Möglichkeit, dass sich ein Modalfenster öffnet in dem man dann bequem die Beiträge filtern und aussuchen kann – wie beim Button "Beitrag" im TinyMCE.

    Ja, geht leider nicht, ist ein Image Manager, kein Media Manager.

    Naja, habs mir jetzt schon fast gedacht. Immerhin konnte ich das Problem relativ simpel lösen, wenn auch nicht sonderlich schön.


    Ich verstehe die Thematik bei Joomla wirklich nicht, gefüllt bekommt die Medienverwaltung jedes andere CMS (mit dem ich bislang zu tun hatte) das besser hin.


    Ich danke allen noch mal für die Überstützung.

    ... hab was im Netz gefunden, ist simpel und scheint zu funktionieren. Ist allerdings ein Core Hack:


    Zitat

    Just go to:
    administrator/components/com_media/models/list.php
    line: ~ 157

    add: case 'pdf':


    Falls noch jemand eine Lösung mit Overrides oder einem Plugin parat hat, währe das natürlich besser.

    Hast du die Erlaubten Bildendungen in den Einstellungen des Mediamanagers schon überprüft?


    Bei der Ausgabe müsstest du auf den Value des Feldes zugreifen und das PDF da drum herum als Link anbieten, also mit einem Template Override.

    Muss noch mal auf deine Aussage zurückkommen. Override an sich ist jetzt klar. ich hab folgenden Code integriert (im Netz gefunden):



    Leider ändert sich nichts. Wenn ich im Admin-Bereich das Feld anwähle zeigt es mir weiterhin nur Bilder an und keine PDFs.


    Jemand noch eine Idee?

    Funktioniert das bei dir, wenn du im Medien Manager die Rechte gibst? Dieses Problem habe ich nämlich auch. Ich kann dann zwar PDFs hochladen. Diese werden mir aber nirgendwo zum Einfügen angeboten.

    Mit der Rechtevergabe für den Media Manager hat das meines Wissens nichts zu tun. Die Dateiendungen und Dateitypen für PDFs habe ich eingetragen.

    Ich habe mir damit beholfen, den Editor JCE einzusetzen. Der zeigt auch die PDF files an.

    Mir ist bekannt das der JCE das kann, ich möchte diesen aber nicht einsetzen. Zumal der JCE meines wissen im Custon Field Medien gar nicht geladen wird.



    Hast du die Erlaubten Bildendungen in den Einstellungen des Mediamanagers schon überprüft?


    Bei der Ausgabe müsstest du auf den Value des Feldes zugreifen und das PDF da drum herum als Link anbieten, also mit einem Template Override.

    Ja, ich hab die Bildendungen überprüft und ggf. PDF noch hinzugefügt – ergab aber keine Änderung im Custom Field Medien.


    Bei deiner zweiten Aussage stehe ich allerdings auf dem Schlau – wie mache ich bitte ein Template Override mit einem Custom Field? – Overdrives von Modulen und Komponenten sind mir bekannt.


    Hier mal noch zwei Bildschirmfotos um welchen Bereich es geht.


    Hallo,

    ich habe mal eine Frage zu den Custom Fields:


    Ich würde gern an einen Beitrag eine PDF Datei anhängen. Dazu wollte ich die Custom Fields nutzen, speziell das Feld "Medien". Soweit so gut. Feld anlegen funktioniert, Ausgabe im Frontend ebenfalls. Nur habe ich das Probleme, dass ich beim befüllen des Feldes keine PDF angezeigt bekommen, sondern nur Bilder.


    Gibt es eine Möglichkeit das zu ändern – zur Not über einen Core Hack?

    Oder kennt jemand eine Erweiterung die das kann? – Im Extension Directory habe ich bislang keine gefunden.



    Mirko

    Ich habs!!!


    Folgendes musste ich anpassen:


    1. im Ordner "tables" eine ingredients.php anlegen.

    2. Model der ingredient.php anpassen

    3. Datenbank #__meals_ingredients die Spalte mit der Id von "ingredient_id" auf "id" ändern

    4. kleinere Anpassungen durch die Änderung der Id-Spalte in der Datenbank.


    Danke an alle für die Hilfestellungen! Das hat auf jeden Fall mein Verständnis für einige Abläufe verbessert.

    Zweite Sache parent::save():

    Ich hab jetzt im Model mal folgendes eingetragen – meinst du das?

    Code
    1. public function save($data) {
    2.     $data['allergens'] = json_encode($data['allergens']);
    3.     return parent::save($data);
    4. }


    Das funktioniert nur bedingt, da der Datensatz dann statt in #__meals_ingredients in die Haupttabelle #__meals_items gespeichert wird.

    So habs mir mal soweit angeschaut und eine Frage dazu:


    Im Admin Model steht folgende Zeile:

    Code
    1. if (isset($table->$key)) {
    2.     $this->setState($this->getName() . '.id', $table->$key);
    3. }

    Ich nehme mal an das $table->$key aus der Funktion ...

    Code
    1. public function getTable($type = 'meals', $prefix = 'MealsTable', $config = array()) {
    2.     return JTable::getInstance($type, $prefix, $config);
    3. }

    ..gespeist wird?


    Wenn ja, würde er ja vermutlich – entsprechend der Funktion oben – auf die Tabelle #__meals_items zugreifen. Die währe aber nicht korrekt, sondern die Tabelle #__meals_ingredients.


    Sehe ich das richtig?

    Zitat

    Zu deinem Problem: Stimmt denn der Redirect, d.h. wirst du nach dem Speichern auf die richtige Seite (mit der neuen ID in der URL) geleitet? Und was steht in der Variable $requested_id in loadFormData?

    Klicke ich in der Übersichtstabelle der View "ingredients" auf einen Eintrag bekomme ich mit $requested_id die Id des Eintrags. Speichere ich den Eintrag ist die $requested_id leer, bzw. 0. Und der Redirect gibt mir eine URL ohne Id aus (option=com_meals&view=ingredient&layout=edit).


    Kann es sein, dass das Problem bei JTable liegt?


    Die Komponente besitzt ja drei SQL Tabellen sozusagen für jeden View eine. Im "tables" Ordner liegt aber nur eine Datei "meals.php".


    Hier mal die Dateistruktur der Komponente (siehe Anhang).



    Mirko

    Hab gerade mal geschaut bei com_content und com_contact, sieht eh alles etwas anders aus, konnte aber nichts auffälliges finden.


    Welcher Teil der Komponente setzt eigentlich das

    $app->getUserState('com_meals.edit.ingredient.data', array());

    ?


    Hier mal die vollständige Model Datei für die Formularansicht: