Beiträge von robert44

    hi,
    kurz:
    auf meiner Online-Testinstall. wollt ich grad J! updaten, aber :-(((((( (langes Gesicht)
    endet in weißem Bildschirm bei
    http://domain/administrator/index.php
    Chromium meldet noch: HTTP ERROR 500 (FireFox meldt garnix)
    schade (ein WordPress-update hat zuvor wie gewohnt toll funktioniert)


    sowohl die Install-Variante ftp-hybrid als auch nur ftp hängt.
    (wozu Frage die nach "FTP-Hauptverzeichnis"? WordPress braucht die nicht. Die ist doch erstmal überflüssig und ärgerlich. Wäre das "/"? Falls J! da nichts findet, kanns ja fragen. Aber erst dann.
    und der Port ist der default Port? Port 21?)
    und es fehlen auch irgendwelche Zustandsmeldungen? Einfach im white-screen enden geht nicht.


    Grüße, robert

    wenn Du einen Eintrag geöffnet hast und unterm Reiter "Params" "Anzeigen" wählst & Speichern und wieder auf "Params" klickst, müsste "Anzeigen" auch aktiv sein und es ist nicht (wieder) "Gobale Einstellungen" aktiv? Nein, nicht?
    Habe genauer geschaut: params & hits werden in der my_things ga rnicht bestückt (NULL). Daher kann es wohl nicht funktionieren.
    state, value, weigth funktionieren dagegen gut - Wechsel wird angezeigt.


    Bei mir wird params "bestückt" und es funktioniert trotzdem nicht.
    Ich schicke meine mal, muss aber noch die "blöden" Kommentare rausnehmen ...


    robert

    danke, aber
    "ick weeß nich":


    Bibliotheken-updates überlasse ich lieber J!
    Ich gehe davon aus, dass es jQuery mit updated.


    Und mögliche "Kompatibilitätsprobleme" mit Bibliotheken sollten in den Anwendungen "behandelt" werden,
    also meiner com_.


    Die sprechen ja von jQuery Migrate 1.2.x und jQuery to 1.10.2
    und bei mir steht "Migrate is installed, version 1.4.x" ... und jQuery JavaScript Library v1.12.4


    Gruß, robert

    Danke!


    in der Konsole (ff -> Element untersuchen -> ...) steht
    "JQMIGRATE: Migrate is installed, version 1.4.1
    getAttributeNode() sollte nicht mehr verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen getAttribute()."


    ein ändern in betreffender js-Datei zu getAttribute bringt hier nichts.


    In Deiner com_mythings ist der Effekt - das fehlende Übernehmen der Optionsänderung (params) - auch zu sehen.


    vermutlich verfolge ich das Problem erstmal nicht weiter. Das wird zu komplex und
    es gibt Dringlicheres - sofern es nicht an weiteren Stellen auftaucht ...


    schönen Gruß, robert

    hi & danke!
    >... JFormField für die Categories
    ich denke schon, in der ...administrator/components/com_helloworld/views/helloworld/tmpl/edit.php:

    mit dem Verwenden von
    foreach ($this->form->getFieldset($name) ... $field->label; ... $field->input; ...?
    sonst sehe ich die JFormField nicht.


    > ... JHtml::_('formbehavior.chosen', 'select');
    no effect


    > ... gerne in com_content
    aus deren edit.php habe ich alle JHtml::_ kopiert, aber auch ohne effect.


    das *eine* select-Feld mit dem falschen default Wert kommt komplett im $field->input; rüber.
    select-Feld davor ("Details"), die mit dem selben field kommen, sind korrekt.


    der default in der Tabelle sind params: {"show_category":""}. "Verbergen" ist dann "0"

    hi,
    Danke!
    die .xml ist doch eher statisch.
    Wenn ich eine Option ändere, von value=0 auf value=2, muss im html-output auch das selected="selected" wechseln, an einer anderen Stelle eingetragen werden, damit der Wechsel auch sichtbar wird und einem nicht immer die Option des value=0 angezeigt wird? In der xml kann man das nicht fix eintragen.
    Maßgebliches muss an anderer Stelle passieren?
    gruß, robert

    hi,


    eine philosophische Frage:
    einem backend PullDown-Optionenfeld: wo würdet ihr dem den < ... selected="selected"> tag verpassen? Wo wäre die beste Stelle im code?
    Im model oder im view.html oder ...?


    Je nach Tabellenzustand (0, 1, 2) switched er ja
    <option value="0" selected="selected">
    <option value="1">


    Das PullDown kommt ja bisweilen schon komplett im view an als $field->input;


    robert

    hi,
    kennt sich noch jemenad mit dem alten Phoca-Download aus (2.1.0 Beta)?
    Da gibt es einen Kontrollpunkt "Mitglieder" mit checkboxen und oben ein Menue-Button "Alle authorisieren".
    Ich finde einfach nicht heraus, wie die Mitglieder in die Liste gekommen sind???
    Oder sind bei mir Menue-Button rausgerutscht? Da sollte z.B. ein "Neu" stehen.
    Wie werden die Mtlg. zugeordnet?
    Ich stehe vor der Wand :(
    vielen Dank für Tipps & Hilfe,
    robert

    es scheinen die Versionsnummer der 0.0.21.sql Datei und die Angabe in der xml-Installationsdatei <version>0.0.21</version> übereinstimmen zu müssen. Es klappt jedenfalls "wieder". Bischen geahnt hatte ich es ja ... vielleicht nähme J "einfach" den alphabetisch höchsten Wert ... das ist wohl nicht so.
    robert

    Hi,


    auf Database server MySQL 5.7.15
    habe ich grad bemerkt, dass bei einer Komponente die Datenbankupdates nicht funktionieren.
    Letzt schon ein Zeichensatzupdate nicht und jetzt wollte ich Tabellen zufügen, was aber nicht passierte.


    Wie ich es bisher verstanden habe, bedarf es in der Install-XML-Datei des Codeteils:

    Code
    1. <update> <!-- Runs on update; New since J2.5 -->
    2. <schemas>
    3. <schemapath type="mysql">sql/updates/mysql</schemapath>
    4. </schemas>
    5. </update>

    sowie im o.g. mysql-update-Verzeichnis Dateien mit laufender Nummer wie 0.0.17.sql
    von denen immer die letzte (oder letzten?) ausgeführt wird.


    Scheinbar ist das aber nicht alles.
    Was habe ich noch vergessen?
    Fehlermeldungen gibt es jedenfalls nicht.
    Jemand eine Idee, wo es hakt?


    robert

    Hey,


    danke! Guter Tipp mit dem alternativen Layout. Gut ist wohl, dass die nicht immer geladen werden, wie Overrides:
    also könnte ich ein edit_more.php
    in .../templates/com_sonstwie/html/com_content/form/
    anlegen, die hier von edit.php als alternatives Layout aufgerufen wird.


    Der Platz von Template-Overrides und Alternativen Layouts ist immer & ausschließlich im (aktiven) Template-/html/-Bereich.?
    root/templates/euer-template/html/com_content/article/default.php


    Aber per com-Installations-xml kann ich keine Overrides oder alternativen Layouts installieren? Mir gehts um ein upgrade anderer Komponenten durch meine Kompo. Dazu müsste ich ja in die Verzeichnisstruktur einer anderen Komponente und in das aktive Template - also komponentenfern - kopieren. Oder geht das per com-Installations-xml ?


    Ich bin da noch nicht so firm:

    Code
    1. <!-- TEST -->
    2. <media destination="com_content" folder="views">
    3. <filename>index.html</filename>
    4. <filename>edit_more.php</filename>
    5. <folder>form/tmpl</folder>
    6. </media>

    (hat nicht funktioniert)


    Also ich hätte gern bestenfalls in einem Installationszug alle ("Verknüpfungs-")Features der Komponente zur Verfügung, ohne noch an Overrides und anderen Kleinkram denken zu müssen.


    robert

    (isch schon wieder - soviel ist hier ja nit los ...)


    also! ich will dem com_content-Formular Felder zufügen, es erweitern, per meiner KompoNentenInstallation.


    Wohin kommen Overrides für andere (zweite/dritte/..) Komponenten, z.B. eben ein Override für die com_content-Datei joomla/components/com_content/views/form/tmpl/edit.php


    Neben meinem Verzeichnis admin und site kenne ich eigentlich keinen Ort dafür (es gibt noch media, plugins, ... ?). In die eigene site/views-Struktur werden sie ja nicht kommen und in "ein" externes Template kommen die an diesem Punkt auch nicht, da man den Templatenamen nie weiß?

    Als neues Unterverzeichnis direkt in die betreffende fremde KompoNente com_content/views/formNEU/tmpl/edit.php hängt man wohl auch keine neue Struktur.
    Oder einer weiteren externen, wie "com_veranstaltungen", ein Override/eine Erweiterung zufügen?
    robert

    > Demozugang
    ja, das sieht gut aus, macht einen guten Eindruck, ist umfangreich, geht mehr als "annähernd in die Richtung".
    Vom Frontend ist aber nix zu sehen, bzw. was da noch zu tun ist. (und nat. würde ich auch gern mal die Tabellenstruktur etc. sehen - ob auch J!s cat & user benutzt werden - mit Blick auf Kompatibilitäten)


    Es ist ja die Frage, ob sd nur im backend agieren möchte (s.o.), ob es nur ein Online-Speicher sein soll.


    ciao,
    robert

    ich habe ja schon von Schwierigkeitsstufen gesprochen - habe damals auch sicher ein paar Wochen o. Monate gebraucht.
    Aber wichtigste Stichworte relevanter Lerninhalte für Dich sind wohl Benutzerverwaltung, Menüs, sowie Template, Overrides. Das geht noch. Dafür in einer Stadtbibliothek aktuelle Joomlasachen besorgen, evtl. auch aus einschlägigen Zeitschriften.
    Vorraussetzung für Template, Overrides ist, dass Du dich mit html, css, php und mysql "etwas" auskennst. Oder hier dann konkreter nachfragen. Vielleicht sind letztere beiden Punkte auch nicht nötig, wenns Dir reicht Volontäre "einfach" als Kontaktadressen in einer Regionalstellenseite zu listen.
    robert

    ich denke, das geht (auch) mit den "Hauskomponenten":
    com_content (Beiträge)
    com_contacts (Kontakte)
    Benutzerverwaltung
    ...
    und dann im Template entsprechend Models & Views bauen.


    #Per Zugriffsebenen/Benutzer/-gruppen & Kontakte in Kategorie "Volontaere" eingeben
    #Beiträge für Regionalstellen, vielleicht im Kategorieknoten "Regionalstellen" einrichten,
    #Menüs inkl. Loginmenü anlegen


    Schwierigkeitsstuge I
    könnte das Template etc. sein
    Schwierigkeitsstuge II
    könnte die Benutzerverwaltung


    robert

    btw.: die frontend-default.xml habe ich noch mit dem code ergänzt

    aber entweder stimmt daran etwas nicht oder die Ursache für die fehlende Optionsübernahme liegt an anderer Stelle ...


    robert

    hi,


    ...administrator/components/com_name/views/name/tmpl/edit.php
    name ist z.B. helloworld
    ...administrator/index.php?option=com_helloworld&view=helloworld&layout=edit&id=1
    Die Option "Show category" hat drei Werte: Global, Anzeigen, Verbergen.
    Obwohl ich "Anzeigen" gewählt habe und das auch so in der Db-tabelle eingetragen wird ( {"show_category":"1"} ), switchet die Anzeige nach dem Speichern wieder auf "Global". Woran könnte das liegen?
    Code siehe <https://docs.joomla.org/J3.x:D…nent/Adding_configuration>: "Modifying the backend",
    admin/views/helloworld/tmpl/edit.php.


    Übrigens: diese ganze Sache zwischen den <form-tags der edit.php kann man, oder habe ich an anderer Stelle ersetzt durch

    Code
    1. echo JLayoutHelper::render('joomla.edit.params', $this);

    ... das scheint alles in der layouts/ ... /params.php erledigt zu werden. Klappt soweit auch, aber veränderte Optionen werden auch nicht angezeigt.


    robert
    Joomla! 3.7.0-alpha2