Beiträge von fire-tobi

    Unter Content/Articles lassen sich die Beiträge nicht durch einfaches Anklicken veröffentlichen oder als Hauptbeitrag markieren, wie es bisher war.


    Um nicht veröffentliche Beiträge zu veröffentlichen oder als Hauptbeitrag zu markieren muss der Beitrag erst geöffnet werden, um diese Einstellungen vorzunehmen.


    Wäre hilfreich dies Funktion wieder zu ermöglichen.

    Im Kategorieblog beim Blog-Layout gibt es ja nicht mehr die Möglichkeit die Beiträge in Spalten und eine seitliche Darstellung einzustellen, wie es bisher war.


    Wie ich in diesem Beitrag lesen konnte ist dies über einen Eintrag in der Spalte Blog Class möglich. Blog/Haupteinträge - Angabe der Spalten


    Ich habe nun in die Spalte Blog Class "columns-2" eingetragen wie es im Beitrag beschrieben ist, was soweit auch funktioniert. https://4.0.feuerwehr-marburg.de/kategorieblog



    Woher soll aber der normale Anwender wissen was er in die Spalte Blog Class eintragen muss, um eine mehrspaltige Anzeige zu erhalten? Vielleicht einen kurzen Hinweis hinzufügen!

    Bei den Kontakten sind mir noch ein paar Kleinigkeiten aufgefallen.


    • Die Postleitzahl wird in einer extra Zeile unter dem Bundesland angezeigt, anstatt vor dem Namen der Stadt. Wenn es beabsichtigt ist die Postleitzahlt in einer extra Zeile getrennt von der Stadt anzeigen zu lassen, macht es nicht mehr Sinn dann das Bundesland unterhalb der Postleitzahl anzeigen zu lassen?


    • Ist es beabsichtigt den Text immer unterhalb des Icons anzeigen zu lassen, anstatt direkt neben den Icons?


    https://4.0.feuerwehr-marburg.de/kontakt

    Ich schaue mir das in den nächsten Tagen mal genauer an, wenn ich dazukomme. Ist halt die Frage, wie man das elegant löst, zwischen der Auswahl "Beitrag" und "Menüpunkt"/"URL" zu unterscheiden.


    Aaaber... selbst wenn dazu jemand, der sich berufen fühlt, einen Pull Request dafür erstellt, das einzubauen (wenn du eine technische Lösung hast, bist du natürlich auch herzlich eingeladen), kann ich dir nicht versprechen, dass das noch in Version 3 reinkommt. Die Policy, neue Features nur noch in Version 4 einzubauen, wird nämlich zur Zeit immer strenger umgesetzt. Die Anregung ist also gut, aber wenn du selbst eine kurzfristige Lösung haben willst, bist du besser beraten mit a) der Erstellung eines normalen Artikels oder b) der Erstellung eines eigenen Privacy-Consent-Plugins.

    Ich denke es macht keinen Sinn dies jetzt noch für Joomla 3 umzusetzen aber für die Umsetzung für Joomla 4 sollte ja noch genug Zeit sein.


    Wenn man von der Beitragsauswahl auf die Eintragung einer URL umsteigt wäre dies bestimmt einfacher als beides gleichzeitig umzusetzen. Egal ob Joomla, Pagebuilder oder eine andere Komponente mit dem Beitrag geschrieben wurde somit wäre man bei der Nutzungsmöglichkeit des Plugins flexibler.


    Ich würde mich sehr freuen, wenn man sich zu diesem Verbesserungsvorschlag mal Gedanken macht, ob man ihn für Joomla 4 umsetzten kann. :thumbup:

    Vom Pagebuilder höre ich nur schlechtes immer wieder hier im Forum....

    Aber verstehen tue ich auch nicht, warum du keinen Beitrag daraus machen kannst?



    Axel

    Probiere es erst mal aus bevor du urteilst.


    Der Beitrag Datenschutzerklärung ist in einer Erweiterung (Pagebuilder) erstellt und soll es auch bleiben, da ich dort mehr Möglichkeiten mit der Darstellung habe, als wenn ich einen Joomlabeitrag erstelle.


    Ich kann in dem Plugin aber nur eine Verknüpfung zu einem Joomlabeitrag in machen und nicht zu meinem Beitrag der über eine Erweiterung erstellt wurde.


    Wenn ich den Beitrag nochmal in Joomla erstelle, muss ich ihn bei Änderungen doppelt anpassen und ich hätte unterschiedliche Layouts.


    Schnell zu lösen wäre es wenn man stattdessen eine URL oder Menüpunkt eingeben könnte, denn dann ist es egal ob hinter der URL eine Joomlabeitrag oder Beitrag einer Erweiterung angezeigt wird.


    Erklärung etwas verständlicher?

    Ich denke dass das gewollt ist um systemkonforme und somit kompatible Dateinamen zu erzeugen. Der Punkt ist eigentlich zur Trennung den Dateinamens zum Dateiformat gedacht.
    Teste doch bitte Unterstrich oder Bindestrich statt Punkt, dann sollte es gehen.


    Der Mediamanger im JCE macht das nämlich auch.

    Klar mit Unterstrich oder Bindestrich funktioniert es. Dies ist aber nicht sinnig, denn dann ist es kein richtiges Datum mehr.


    Im JCE Editor wird es so abgespeichert wie ich es hochlade und wird nicht verändert. Jetzt bitte nicht den Vorschlag machen es immer über den JCE Editor hochzuladen, denn dies ist nicht die Antwort auf meine Frage, ob es ein Bug ist.


    Mit dem anzeigen einer PDF-Datei mit dem Namen eines Datums gab es bisher nie Probleme.

    Erstelle doch einen einfachen Joomla- Beitrag.


    Da die Pagebuilder eigene Datenbanktabellen für ihre Inhalte haben, kann man nicht drauf zugreifen Pagebuilder sind eben nur eine Erweiterung und kein Core.

    Deswegen extra einen Joomlabeitrag anzulegen ist unpraktisch, da ich nicht die Möglichkeiten habe wie im Pagebuilder.


    Das ist mir schon klar, dass der Pagebuilder eine Erweiterung ist und es deswegen nicht funktioniert, deswegen mache ich doch auch den Vorschlag die URL angebenden zu können. Mit einer Angabe der URL wäre egal was dahintersteckt.


    Im Plugin „Inhalt – Datenschutzerklärung“ kann man nur einen Joomlabeitrag verknüpfen.


    Wir verwenden jedoch für die Beitragserstellung den SP Pagbuilder. Somit haben wir keine Möglichkeit im Plugin „Inhalt – Datenschutzerklärung“ eine Verknüpfung zu unserem Beitrag zu erstellen.



    Vorschlag


    Möglichkeit erstellen auch Beiträge zu verknüpfen die mit einem Pagebuilder erstellt wurden oder die einfachste Möglichkeit die Eingabe einer URL zu ermöglichen.


    Wurde schon mal daran gedacht dies abzuändern? search



    Joomla 3.9.18 / PHP 7.3.17

    Seit ein paar Monaten stelle ich fest, dass es einen Bug in der Joomla eigenen Komponente Medien gibt.


    Wenn man eine Datei mit dem Namen eines Datums z. B. 06.05.2020 über die Komponente Medien uploaded kommt es zu einem Fehler. Der Dateiname wird von Joomla verändert, indem die Punkte rausgelöscht werden, die Datei heißt dann 06052020.


    Ist dies ein Bug oder ist diese Änderung des Dateinamens gewollt? search


    Joomla 3.9.18 / PHP 7.3.17