Beiträge von Loschdi

    ich glaube das Problem ist ein anderes. Bei Yootheme soll man das Script ja ohne <script></script> einfügen. Das habe ich gemacht. Dann wird es so im Quelltext dargestellt. Bei anderen verlinkten Scripte ist die Domain aktiv/anklickbar. Bei meinem Script nicht. Ich glaube ich habe das einfach falsch eingebunden. Screenshot dazu im Anhang.


    Muss man dem JS noch irgendetwas mitgeben, damit es sauber verlinkt ist?


    Ich habe einfach inkl. <script></script> eingefügt, dann hat es funktioniert.

    Hi Community,


    ich habe heute für unsere Webseite ein CCM-Konto angelegt und alles eingerichtet. Nun wollte ich es integrieren. Wir nutzen Yootheme Pro und ich habe das CCM-Script in das dafür vorgesehene Feld (Einstellungen -> Benutzerdefinierter Code) eingegeben. Wenn ich nun die Startseite aufrufe, öffnet sich aber nicht die Cookie-Abfrage. Wenn ich im Quelltext schaue, wird im Head aber das Script angezeigt und daher denke ich auch geladen. Ich habe zum testen dann auch mal JCH-Optimize deaktiviert als Laie, um auszuschließen, dass es evtl. daran liegt. Das Plugin ist auf der CCM Seite korrekt eingerichtet meiner Meinung nach und auch aktiv. Zumindest wird mir das so angezeigt.


    Hat jemand einen Tipp, was ich noch testen könnte, damit es angezeigt wird?


    Besten Dank im Voraus.


    Update: Habe gelesen, dass dieses Script (verständlicherweise) das erste Script sein muss. Es ist zwar im von Yootheme dafür vorgesehene Feld das erste Script, aber über Plugins werden andere Scripte zuerst geladen. Habt Ihr eine Idee, wie ich das hinbekomme?

    Im ersten Dropdown kommen die Fensterarten rein.


    Wenn der Glasbruch bei einem blauen Fenster 25€ kosten und bei einem grauen 30, muss für jede Variante ein weiteres Dropdown erstellen und mit "bedingten Felder" arbeiten.


    Z.b. Wenn Dropdown Fensterarten ist "Fenster grau", dann zeige Dropdown "Schadenart graue Fenster" an, in dem hinter dem Glasbruch 30€ steht.


    Wenn jetzt z.B. bei den roten, grünen, blauen und gelben Fenster die Kosten für den Schaden immer die selben sind, kannst für die alle ein Dropdown erstellen. Wenn jede Fensterart eigene Preise hat, dann musst theoretisch für jede Farbe ein einzelne erstellen. Je nach dem wieviele das sind, ist evtl. doch eine Shoplösung wie Virtuemart übersichtlicher. Jetzt probier es aber mal mit RSForm, damit geht ziemlich viel. Sonst meldest dich nochmal.

    Lösung falls das je mal wer braucht:


    Hi,


    wenn du die Tabelle von Hand angelegt hast, dann gib den entsprechenden Zellen eine eigene Klasse und die kannst du dann ansteuern:


    Code
    <td class="unsicher" lang="false" style="width: 100px; height: 20px; text-align: center; vertical-align: middle;" rowspan="3">noch ungesichert</td>


    Dann kannst du in deine css Datei z.B. so etwas in der Art einfügen.

    Code
    td.unsicher {
    background: yellow;
    }

    Wenn ich das richtig verstehen, dann ist das


    Code
    rsfp_runAllConditions17();

    dafür zuständig, damit permanent geprüft wird ob der Wert bereits (15) überschritten ist. Und wenn das so ist, soll mit JS gesagt werden, das die Checkbox aktiviert wird.


    Wenn die Checkbox ausgewählt ist, kann ich wieder ganz normal diese Checkbox als Bedingung in RSForm nutzen. Und sagen... Wenn Checkbox aktiv, dann zeige Feld XYZ an. Das geht dann wieder mit den Boardmitteln von RSForm.


    Hoffe das lässt euch nachvollziehen um was es geht und evtl. kann mir dann eher jemand helfen?


    Danke zusammen


    Zur noch besseren Übersicht noch eine Anpassung. Ich habe den Radiobutton eingebaut. Nochmal kurz zusammengefasst:


    Wenn die Summe 15 oder höher ist, dann soll der Radio Button Aktiv werden. Das soll per JS geschehen. Kann evtl. wer helfen?


    Nochmals Danke zusammen.

    Hi,


    Virtuemart ist eine Shoperweiterung für Joomla. Kostenlos und kann alles abdecken was du aufgeführt hast. Zudem kann man Virtuemart als Katalog laufen lassen, sodass keine Preise erscheinen. Für Virtuemart gibt es auch jede Menge Erweiterungen um Bilder schön anzuzeigen, wenn einem das nicht reicht was von Haus aus drin ist. Sprich damit solltest du das gut hin bekommen.


    Alternativ hab ich auch schon mal was ähnliches mit DJ Catalog umgesetzt.


    Alternativ such mal nach dem Stichwort CCK. Damit kannst du dir das auch zusammenbauen. Einfache Erweiterungen sind meiner Meinung nach:


    ZOO

    oder

    K2


    Deutlich umfangreicher ist dann noch Sebold. Allerdings ist da ein riesen Aufwand sich damit zu beschäftigen bis man damit was arbeiten kann.

    Genau. Das was Dudlhofer gesagt hat. Was du meist ist ein Modul. Versuche mal testweise einfach folgendes:


    Adminbereich -> Erweiterungen -> Module -> Neu -> Eigenes Modul


    Hier dann Titel und zum testen einfach ein Text rein schreiben und dann rechts unter Position schauen welche es in deinem Template gibt. Bei dir ist wahrscheinlich "Banner" geeignet wenn es diese gibt.


    Wichtig ist auch im Reiter Zuweisung, dass das Modul dann auch auf allen Menüpunkten oder zumindest der Startseite aktiv ist.


    Wenn du das machst, sollte der Text auf der Startseite angezeigt werden.

    Hi zusammen,


    wir nutzen RSForm und haben uns ein Formular gebaut. In diesem werden mit sogenannten Range-Slider ein paar Fragen beantwortet bzw. bewertet. Aus diesen Slider lasse ich eine Summe errechnen, die dann in einem Textfeld steht. Das geht mit Board mitteln von RSForm. Nun möchte ich ein Feld nur anzeigen, wenn eine bestimmte Summe erreicht wird. Leider bietet RSForm nicht die Möglichkeit eine BEDINGUNG für das Anzeigen eines Textfeldes auszuwählen. Der Support ist richtig gut bei denen und hat mir mal wieder einen Lösungsansatz geschickt. Leider ist dazu JS-Kenntnisse nötig. Leider kann ich kein JS. Daher hatte ich gedacht, evtl. kann mir hier jemand Hilfestellung geben, auch wenn es erstmal nix mit Joomla zu tun hat. Aber dafür ist ja diese Kategorie gedacht denke ich. Hier der Lösungsansatz vom Support:


    Wäre super, wenn wir das evtl. irgendwie hin bekommen. Wenn noch etwas unklar ist, gebe ich gerne weitere Info. Hier noch der LINKzum aktuellen Formular. Das Feld Summe gibt den Wert vor. Sobald dieser größer als 15 ist, soll ein weiteres Feld erscheinen.


    Danke und Grüße

    Ist wahrscheinlich übertrieben, aber das kann man auch mit Virtuemart im Katalogmodus oder einer anderen shop Anwendung machen. Da gibt es dann ein Produktauswahlmodul das du überall einbinden kannst. Produkt ist bei dir das Modell und die Produktvarianten die Schadensart. Je nach Anzahl der hinterlegen Modellen / Varianten ist eine Shoplösung evtl übersichtlicher und besser zu pflegen? Womit es auch geht (habe ich gerade auch 2 Formulare mit Preisrechner gebaut) ist Rsform mit der Rechenfunktion (Calculation). Allerdings ist das nicht kostenfrei dafür sehr umfangreich und leicht zu bedienen. Auch für einen Laien.

    Hi chr-hl das funktioniert. Aber bei der nächsten Aktion ist es wieder weg. Das wird wohl so sein wie Harmageddon sagt. JS kann man jedem Formular hinzufügen. Dafür gibt es bei RSForm extra ein Feld. Allerdings kann ich kein JS. Dann werde ich hier ohne Hilfe nicht weiterkommen. Ist das ein großer Aufwand Harmageddon ? Sonst kann ich auch mal beim Support von RSForm nachfragen ob die evtl. etwas in der Schublade haben?


    Ist ja eher eine optische Sache. Ich finde es so einfach übersichtlicher wenn da ein Rahmen drum ist als wenn nur der Radio oder Checkbox-Button ausgewählt ist.


    Danke euch allen


    bembelimen danke für den Tipp. Damit sieht es gut aus. Gibt es hier ein nachteil, weil Harmageddon geschrieben hat, dass es eigentlich nur per JS geht? z.B. das es nur mit ganz aktuellen Browsern oder ähnlichem funktioniert? Ansonsten ist das ne super Lösung.

    Danke nochmals. Das habe ich getestet. Hover funktioniert. Allerdings bleibt der Rahmen nicht stehen bei einer Auswahl, da durch das aktivieren einer Auswahl keine neue klasse oder ähnliches erzeugt wird die man ansteuern könnte. Ich möchte ja, dass der ausgewählte Punkt einen Rahmen erhält und dieser auch sichtbar bleibt.