Beiträge von Loschdi

    Ich hänge mal wieder am JS denke ich. HTML und CSS kann ich so einigermaßen bzw. kann ich mich behelfen.


    Hier geht es um einen Platzhalter für ein Script, dass durch einen Cookie-Blocker zum Nachladen angeboten wird. Auf dem Screen sieht man oben den ersten Tab. Dort habe ich das Script ausgewählt, welches ich auf der Seite geblockt habe. Wenn ich das richtig verstehe, kann ich hier mit ein HTML-Platzhalter basteln. Das bekomm ich ja hin. Dann muss ich aber wenn ich das richtig verstehe über einen z.B. Button das JS Load-embedding laden, was ich im Tab JavaScript definierern muss. Und das kann ich denke ich nicht. Die Funktion ist noch relativ neu, weshalb es hier auch noch kein HowTo bzw. FAQ gibt. Könnt ihr mir evtl. einen Anstoß geben?

    Muss mich aber nochmal melden. Nachdem ich dem Support geschrieben haben von ccm19, dass ich etwas enttäuscht wäre, kam zwar erst eine schwammig Antwort in der sie sich entschuldigt haben, aber jetzt habe ich 3-4 Mails hin und her geschrieben und die haben echt super unterstützt.


    Wolle meinen vorherigen Post nicht einfach so stehen lassen, wenn das später mal wer liest.

    Ok, danke für den Hinweis. Dann muss ich mich damit doch mal etwas mehr beschäftigen und schauen, ob ich das hinbekomme. Es macht dann ja kein Sinn, einen anderen Anbieter zu probieren. Danke für den Tipp.

    Hallo zusammen,


    das Thema findet sich hier öfters und es werden auch immer wieder Plugins empfohlen oder externe Dienste. Mir geht es hier konkret um einen Tipp von euch. Wie ihr das als Laie umsetzt. Ich dachte eigentlich, dass wenn man sich ein externes Tool bucht (in unserem Fall ccm19), dann erkennt er automatisch die installierten Plugins bzw. extern eingebundenen Dienste bzw. Dienste die Daten abgreifen und die kann man dann unterbinden.


    Nun haben wir eben CCM19 abgeschlossen (Weil aus/in Deutschland), eingebunden und dort einen Quicksetup durchgeführt, welcher die auf der Seite verwendeten Cookies selbst findet. Aber als mir auf der 2ten Seite dieses "Quicksetup" angezeigt wurde, dass ich eine Wordpress Seite habe und Shopware unter anderem nutze, was gar nicht der Fall ist, war ich schon wieder extrem enttäuscht. Das Tool hilft also auch nicht.


    Nun zur eigentlichen Frage ;)

    Gibt es denn überhaupt ein Tool, welches Laien wie mich wirklich an die Hand nimmt, die Dienste auf der Seite findet und diese selbst blockiert bzw. die Einwilligungsmaske so definiert, dass der Besucher zustimmen kann oder nicht. Wenn ich das richtig sehe, bleibt mir bei ccm19 oder Usercentrics etc. auch nichts anderes über, als die Plugins/Dienste selbst suchen muss und hinterlegen muss?


    Oder lasst ihr das über eine Agentur oder etwas ähnliches machen?

    Hi zusammen,


    ich nutze die Umleitungs-Komponente um Kunden einen individuellen Link zu Ihrem Angebot bzw. deren Badplanung zu erstellen. Also unsere-domain.de/an12345 verlinkt dann auf das Panorama der Badplansoftware. Da sammelt sich nun einiges und jetzt wollte ich mal alle Angebote löschen, aus denen nichts geworden ist oder nicht mehr aktiv sind. Jetzt wäre es schön, wenn in der Übersicht nicht nur "Status, Alte Adresse, Neue Adresse, Bezugnehmende Seite, Erstelldatum, usw." angezeigt wird, sondern auch der Kommentar, denn da hab ich mir den Namen des Kunden hinterlegt. Jetzt muss ich jede Verlinkung aufmachen und schauen, welcher Kunde das war.


    Ist das möglich, dass man hier eine zusätzliche Spalte mit dem Kommentar einbaut? Das geht doch evtl. über ein Override des Admin-Template? Aber wie genau, dass weiß ich leider nicht?

    Hoffe ist verständlich und ihr habt eine Idee?


    Danke!

    Hi,


    Ein ganz anderer Ansatz. 1280 finde ich nicht sonderlich groß was die Pixel angeht. Wenn du die Fotos einmal durch tinyjpg laufen lässt, brauchst glaube ich keine verschieden Formate. Tinyjpg gibt es auch als Plugin für Photoshop, welchen du ja hast. Dann kannst die so komprimiert auch direkt dort raus speichern, wenn du das Geld investieren magst

    Das Tool von Indigo66 hätte ich ebenfalls empfohlen, bzw. die Alternative "Popover" von Yootheme Pro oder Widgetkit. Ist im Prinzip das selbe. Hier werden die Pins in der Mobilen Ansicht darunter als Slider angezeigt. Grundsätzlich ist das ab einer bestimmten Anzahl von Pins kaum noch Nutzerfreundlich auf dem Smartphone darstellen, weil das Popup dann immer andere Pins überdeckt. Daher der Ansatz als Slider darunter, auch wenn das optisch sicher nicht das ist was du willst und auch nicht so verständlich ist. Sprich rein als Denkanstoß.

    Wenn Metadaten die eingegeben Daten vom Besucher sein sollen, dann kann ich das bejahen. Kann als Excel, CSV, PDF uvm. Ausgegeben werden


    Zudem ist der Support Weltklasse. Auch bei komplizierten Anforderungen wissen die meist eine Lösung und dazu noch innerhalb von wenigen Stunden Rückmeldung.


    Kann das Tool nur empfehlen

    Wenn die Seite wieder läuft, kannst du das Passwort auch einfach über die Datenbank ändern, sofern du Zugang zur Datenbank über den Kundenbereich des Hosters hast. Dazu einfach man Google bemühen. Und dann könntest du wie oben schon geschrieben die Telefonnummer auch einfach in der Datenbank ändern, sofern du eben Zugang hast. Aber das hilft nur kurzfristig. Du musst die Seite auf einen aktuellen Stand bringen.

    .

    In meinem konkreten Fall will ich auf unserer Seite eine Übersicht von Dusch-WC´s (Das sind die mit der Popodusche) für unsere Kunden filterbar machen. Aktuell habe ich nur eine Übersicht, in der die Funktionen in einer Tabelle stehen. Ich hätte das gerne mit einem Filter. Das muss nicht zwingend mit dieser Liste kombiniert werden. Ich könnte mir auch im Anschluss ein Grid vorstellen, bei der man seine 2-3 Wichtigsten Funktionen anklicken kann und dann werden eben nur die WC´s angezeigt, welche diese beinhalten.


    Wir nutzen Yootheme Pro. Leider gibt es dort bis heute keine multiplen Filtermöglichkeiten. Ich habe dann mal auf der Extensionsseite gesucht, aber wenn ich etwas passendes gefunden habe, war es in der Regel immer für eine Shoperweiterung. Ich möchte jetzt aber nicht unbedingt extra nen Shop/Katalog installieren. Schön wäre einfach ein Modul das Bilder anzeigt z.B. Weltklasse wäre natürlich, wenn das Modul auch mit dem YT-Framework funktionert (Wenn nicht, passe ich den Style halt an).


    Also wenn evlt. jemand eine passende Erweiterung kennt, dann gerne schreiben. Ich suche mal weiter auf der Extensions-Seite.

    Danke!


    Konnte den Beitrag leider nicht mehr bearbeiten oder ich hab nicht gefunden wie. Wichtig wäre auch, die Filter in einem Dropdown oder ähnlichen, damit die ganzen Filter nicht ausgeschrieben darüber stehen.

    Hallo zusammen,


    die letzten Jahre habe ich die Seite meines Arbeitgebers und unsere Vereinsseite erstellt und gepflegt. Die laufen mit der aktuellsten Joomla 3 Version, und ich fühle mich damit sehr gut und warte gerne noch nen Jahr oder evtl. die ganzen 2 ab, bis es dann für 3 keine Updates mehr gibt. Eigentlich nutze ich auf beiden Seite zur Core noch Yootheme Pro als "Pagebuilder" und erschlage damit fast alles.


    Nun plane ich aber mit einem Bekannten ein neues Projekt. Hier wird es nicht viel technischen Schnickschnack geben und eher ne Landingpage mit 4-5 weiteren Unterseiten zum Business. Werde das auf jeden fall auch wieder mit Yootheme Pro machen. Das ist inzwischen auch für J4 verfügbar. Mich stellt sich daher die Frage, ob ich das neue Projekt mit J4 starten soll. Es ist noch ganz frisch, aber es ist ein Stable und ich denke mir, es würde mir helfen in J4 rein zu kommen und es erleichtert mir dann später den Umstieg/Migration meiner beiden anderen Seite. Allerdings habe ich auch fleißig bei dem Thread mit dem meisten Posts aller Zeiten hier im Forum fleißig mitgelesen, was mich etwas verunsichert hat. Da war aber der Knackpunkt eher die Migration, welche für mich ja im Moment keine Rolle spielt. Daher meine Frage an euch, was Ihr mir empfehlen würdet. Ihr habt so viel Knowhow, dass ich mir gerne die ein oder andere Meinung von euch im Vorfeld zu herzen nehmen möchte.

    Besten Dank im Voraus!


    Ps: Wordpress ist keine Option für mich ;) Bleibe Joomla treu

    Hilft dir nur bedingt, oben hast du dazu auch schon was geschrieben. Ich würde dir JSM empfehlen. Ist viel umfangreicher, es gibt einen aktiven Support und auch joomla 4 ist vorbereitet. Weiter kannst du alle deine JL Profile per Knopfdruck übernehmen. Du hast ja nicht sonderlich viel auf der Seite, sodass ein Umzug nicht all zu viel Arbeit machen sollte. Dann wäre die Seite auch Mal wieder sicher mit aktuellen Versionen.


    Alternativ überleg dir doch, ob du nicht dass Widget von FuPa.net anstatt JL oder JSM nutzen magst. sieht ansprechend aus, und du musst dir um das pflegen der Ergebnisse keine Gedanken machen.


    PS: deine eingeblendete Werbung auf deiner Seite verdeckt bei der Ansicht auf dem Smartphone das Menü oben links. Zumindest bei mir.

    Ich denke, dass du das in einem Beitrag positioniert hast? Wenn du möchtest, das dass Bild auf allen Seiten erscheint, musst du es in ein Modul packen und dann auf einer Modulposition anzeigen lassen. Oder ich hab dich ganz falsch verstanden, dann vergiss diesen Post

    Hallo zusammen,


    ich weiß gar nicht ob das so herum funktioniert. Ich glaube ich verstehe das falsch bzw. weiß nicht wie ich es hin bekommen.


    Mein Ziel. Auf unserer Seite habe ich ein Formular (RSForm) auf der 2ten Seite kommt dann ein Kalendertool mit dem man einen Termin buchen kann. Damit man im Buchungstool nicht die Email und den Namen nochmal eingeben muss, habe ich recherchiert und diese beiden links gefunden:


    Link 1


    Link 2


    Wenn ich das richtig lese, kann ich RSForm beim umschalten auf die 2te Seite die URL um eben Namen und Email ergänzen lassen, und das Kalendertool zieht sich das eben wieder aus der URL. Ist das so oder verstehe ich das falsch? Ich finde in RSForm nämlich keine Info, wie ich das einstelle, dass die URL um die Felder ergänzt wird. Evtl. nutzt auch wer RSForm und hat mir daher einen Tipp?