Beiträge von Mister.X

    Hallo zusammen,


    ich möchte Texte, die wir früher als Word-Dokument bzw. PDF unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt haben, jetzt als Online-Version anbieten.

    Hierzu könnte ich den Text einfach aus Word rauskopieren und in Joomla-Beiträge reinkopieren.


    Doch dann geht uns Design mit Kopf und Fusszeilen verloren. Dieses wird u.a. durch die QM-Abteilung vorgegeben, was dort reinkommt.


    Jetzt ist die Frage, wie setze ich das ganze am besten um.


    Zunächst einmal müssen mehrere Benutzer an einem Beitrag arbeiten können. Das ist über Joomla ja grundsätzlich schon möglich, aber nicht gleichzeitig. Hier ändert Person 1 und Person 2 was und der, der als letztes speichert, überschreibt alles :-) Das ist ein Problem, mit dem wir irgendwie auch umgehen müssten... aber tatsächlich erst mal zweitrangig.

    Was viel wichtiger ist...

    Wie erstelle ich das Design. Mit reinen Overrides könnte ich das grundsätzlich mit CSS oder HTML generieren, aber dann würde es doch für alle Beiträge.

    Egal wie ich es drehe... irgendwie hab ich noch keinen richtigen Ansatz, wie ich das entsprechend im Joomla umsetzen soll bzw. könnte.


    Gibt es evtl. Module oder Erweiterungen, die mich hier evtl. unterstützen könnten.


    Danke für Tipps.

    ne zu empfehlen ist das tatsächlich nicht. Das weiß ich auch.


    Aber trotzdem nervt es erheblich, wenn man beim Aufruf von Komponenten entsprechend mal 1 Minute warten müsste, bis es weiter geht.

    Grundsätzlich reicht es ja auch wenn man das Update 1x oder alle 2 Tage checkt und nicht bei jedem Login (Backend).


    Und wenn man Sicherheitsrisiken hat, dann bekommt man durchaus auf anderen Kanälen entsprechend Hinweise, dass man dringendst aktualisieren müsste... evtl. auch per Email von meinem System selbst. Das würde mir auch schon reichen :-) Aktualisieren würde ich natürlich trotzdem direkt, sobald ich die Emailbenachrichtigung erhalte... aber dafür brauch ich ja nicht die angesprochene Überprüfung.

    Hallo zusammen,


    beim Login in das Backend untersucht das Backend ja immer die Versionen und ob man sie aktualisieren sollte.

    Das führt dazu, dass beim Klick auf irgendwelche Links - egal ob auf Beiträge oder Komponenten usw., dass der Aufruf der entsprechenden Links augenscheinlich hängt oder lange dauert.

    Erst wenn alle Updates abgecheckt wurden, funktionieren die Links alle wieder normal.


    Kann ich irgendwie einstellen, dass ich nur händisch nach Updates suchen kann und nicht nach dem Login immer und damit das System ausbremst?

    Hallo zusammen,


    mit dem Hinweis von CurlY BracketS, und dem schieben des "Mäuschen" über den Eintrag wurde mir das Datum und die Uhrzeit angezeigt.

    Damit konnte ich das ohne große weitere Recherche schon ganz gut eingrenzen :-)

    Hab denjenigen angesprochen und dann hat er sich verraten. Also lief gut.


    Die weiteren Informationen nehme ich zur Kenntnis für die Zukunft und was dazu gelernt zu haben.


    Und ich stimme Re:Later zu, dass es eigentlich eine unsinnige Datenangabe ist... vor einer Woche. Da kann man dann auch direkt das richtige Datum / Uhrzeit angeben anstatt das auf Umwegen erst zu bekommen.


    Aber warum es so gemacht wird, kann ich auch nicht nachvollziehen.


    Danke euch allen zusammen.

    zu 1.) Erreiche ich den über Joomla?

    Oder muss ich das in die Logs nur über die Webhoster anfragen?


    zu 2.) hier ist nur dokumentiert, dass es 1 Woche her ist :-( Hab ich eine Möglichkeit das genauer darzustellen?

    Hallo zusammen,


    ist es mir möglich, auf irgendeine Art zu Recherchieren, wann ein Benutzer seinen Namen geändert hat (in Joomla-Frontend muss dies passiert sein).


    Hintergrund dazu: Ein Mitarbeiter bei uns hat vergessen sich auszuloggen und anderen Kollegen haben dazu lustige Maßnahmen vain ergriffen, die zu erheblichen Nachbearbeitungsaufwand nono geführt haben.

    Wir würden gerne recherchieren, wann diese Änderung vorgenommen wurde, um den Bearbeiter-Kreis entsprechend einzuschränken.


    Hab ich da als Admin irgendwelche Recherche-Möglichkeiten search?


    Danke für Hinweise.


    Gruß

    Hallo zusammen,


    ich möchte gerne den Usern eine Suche anbieten - Suchfeld an sich gibt es ja schon.

    Problem hierbei ist es nur, dass bei Suche nach dem Wort xyz alle Beiträge - egal welcher Art - angezeigt werden.


    Jetzt würde ich gerne die Einträge der Komponente Issuetracker und / oder der Komponete JDownloads aus dem Ergebnis rauslassen, das viel zu viele Ergebnis-Elemente wären und die Ergebnis-Liste unnötig aufblähen würden. Das ganze würde dann auch zu unübersichtlich :-(

    Die Elemente von Issuetracke und JDownloads lass ich in bestimmten Menüs mittels direkten Links durchsuchen, daher sollen die dort rausgelassen werden.


    Kann ich das irgendwo einstellen, dass ich Einträge bestimmter Komponenten rauslassen kann?


    vielen Dank für Hilfe oder Denkanstöße, wie man das Problem angehen / lösen kann.


    Gruß

    naja finde ich nicht, dass man da rauslesen kann, wann die Stable rauskommen kann.

    Lediglich die Beta in deinem verlinkten Artikel.


    Mir ging es eher drum, ob jmd Erfahrung damit - also der Entwicklung hat - und dadurch ungefährt abschätzen könnte, dass es bis Ende 2019 oder eher Ende 2020 dauert. Ich kann sowas auch mit dem von dir verlinkten Text nicht abschätzen.


    Ich persönlich hab mich eher hier ran gehalten:

    https://developer.joomla.org/roadmap.html#4


    Und da gibt es noch 3 Stadien... wie gesagt, evtl. hat ein Entwickler ein Gefühl, wielange es dauert von Stadium zu Stadium.


    Und aus den zusätzlichen Links... da können normale User eher auch wenig mit anfangen. Da sind wieder die Entwickler gefragt, ob man da einen Stand rauslesen kann.


    Von daher... hilft mir das leider nichts.

    Werde aber ab jetzt auch keine GrundsatzDiskussion führen. Dachte jmd hätte Erfahrungswerte preisgeben können.

    Hallo,


    danke dir für den Hinweise mit RSS.

    Und ja, kenne ich, funktioniert teilweise aber nicht ganz zuverlässig :-( Das ist aber gerade nebensächlich, weil es nicht Joomla an sich betrifft.


    Problem ist nur, dass nicht jeder Internet-Nutzer so IT-affin ist, wie wir und lieber das alt-bekannte nutzen möchte.

    Bei uns ist die ganze Kommunikation auf Email ausgelegt, von daher auch alle dran gewöhnt.

    Daher kam der Wunsch nach sowas auf.


    Ich versuche aber zusätzlich den Leuten auch nochmal RSS schmackhaft zu machen, glaube aber nicht, dass es so angenommen wird (zumindest bei uns :-( )

    Hallo zusammen,


    ist es irgendwie möglich oder in zukünftigen Versionen angedacht, dass man eine Option als Admin bekomme, so dass Benutzer bestimmter Zugriffsberechtigungen oder Benutzergruppen (je nachdem, wie es aufgebaut sein mag), bei neuen Informationen im Joomla-Frontend für diese entsprechende Gruppe eine automatische Benachrichtigung erhalten kann.
    Aktuell machen wir das immer von Hand...


    Die Leute sind zwar etwas App-verwöhnt, wo man zu jedem eine PUSH-Benachrichtigung erhalten kann... aber das können wir mit der Website ja nicht so richtig realisieren, glaube ich.


    Ausreichend wäre es aus meiner Sicht, wenn man die Benachrichtigung mit der Email einrichten könnte und dort den entsprechenden Link zum Beitrag bzw. zur Information erhalten würde.


    Weiß da jemand, ob sowas grundsätzlich geht oder geplant ist?

    Und interessanterweise eine Verzeichnis /templates/jyaml drin, an das ich mich nicht erinnern kann, mal installiert zu haben.

    Im Gegenzug dazu finde ich im Backend unter Templates ein Template... dort hab ich mal eine Datei im Verzeichnis unter css erstellt, aber im FTP finde ich dieses Verzeichnis bzw. die Datei nicht.

    Irgendwo ist da jetzt ja der Wurm drin :-(


    Kannst du mir kurz erläutern, wie ich rausbekomme, in welchem Verzeichnis ich jetz meine test.Datei angelegt habe, um das richtige Verzeichnis im FTP zu finden?


    Kannst du mir sagen, wie ich rausbekomme, wer mit diesem jyaml arbeitet und / oder ob ich das einfach löschen könnte?


    Komisch alles. wirkt irgendwie so, als hätte jemand anderes noch Zugriff auf das CMS :-(

    komisch nur, dass das Verzeichnis inkl. Inhalt besteht.

    /templates/beez3


    soll ich aus dem Full-Installation-Paket 3.9.3.zip das Verzeichnis trotzdem einfach drüber kopieren? Vermutlich ja, da das Verzeichnis aus dem Full-Package ja auf dem aktuellen Stand ist, richtig?

    Ohne ein vorheriges anpacken des Verzeichnisses (also nichts von mir reinkopiert) habe ich über Erweiterung > Verwalten > überprüfen mal nachgesehen.


    Dort kann ich Beez3 anklicken und installieren? geht das jetzt auch ohne vorheriges Kopieren von Hand?