Beiträge von Mister.X

    Hallo Sieger66 ...


    aktuell bin ich leider nicht zuhause sondern nur im Urlaub. Ich teste gerne deine Hinweise, wenn ich wieder am PC sitze :-)

    Wollte mich nur melden, weil du dir so eine Mühe machst und antwortest...

    Wenn man sich da nicht meldet, wenn man Hilfe bekommt, finde ich das sehr respektlos. Daher nur der kurze Hinweis von mir.

    Danke schon mal und ich schaue mir das gerne an, wenn ich wieder zurück bin.

    Dann antworte ich auch sicher wieder darauf, was es bei mir verändert hat.


    Gruß - aktuell aus dem Urlaub.

    Irgendwie hab ich einen Denkfehler oder versteh gerade nicht, was ich falsch machen.


    Ich habe mich zunächst am Link von Elfangor93 - also der Doku aus Joomla - versucht umzusetzen...

    Und leider funktioniert es nicht.

    Wenn ich mal später mehr Zeit habe, versuche ich den Alternative-Vorschlag von Re:Later...


    Hier jetzt zu meiner Beschreibung und dem Problem genau:


    als erstes, was ich angelegt habe:


    DOMAIN.de/media/includes_meineModule/ (als Verzeichnis angelegt)

    darin gibt es die Dateien, die von mir erzeugt wurden:
    meinModul.php

    meinErsterTest.php


    unter Protostar dem aktuell genutzten Template habe ich in der Datei

    Domain.de/templates/protostar/html/modules.php

    am Ende den Quellcode eingefügt:


    Anschließend bin ich von der Dateiebene weg in das Backend von Joomla.

    Dort habe ich ein neues Modul erzeugt.

    Namen: meinTestModul

    unter Erweitert habe ich zunächst none stehen.

    Damit kann ich im Moduleditor einen MusterText eingegeben.


    Anschließend habe ich einen Beitrag erstellt, in dem ich das Modul lade. Wenn ich im Frontend diesen Beitrag anzeige, sehe ich die Daten, die ich im Moduleditor eingetragen habe.


    Soweit funktioniert es erst mal.


    Jetzt habe ich das Modul meinTestModul verändert.

    Unter Erweitert habe ich den Modulstil auf Wunschmodulname geändert.

    Jetzt müsste doch eigentlich in Frontend bei der Anzeige des Beitrages der Inhalt der PHP-Datei angezeigt werden. Aber leider funktioniert das nicht.


    Liegt es daran, dass ich immer noch unter position position-3 eingetragen habe?

    Hier müsste lt. der verlinkten Beschreibung als Position der Dateiname der PHP-Datei unter media/includes_meineModule/meinModul.php also meinModul


    aber trotzdem wird im Frontend nichts angezeigt :-(


    Hier ist meine Überlegung... im Template Protostar gibt es doch gar kein andere Position meinModul? Die muss ich doch auch noch irgendwie anlegen...


    oder hab ich jetzt irgendwelche Verständnis und Umsetzfehler drin?


    Kannst du mir nochmal weiterhelfen?

    Okay... jetzt erstmal sage ich, ich glaube ich habe verstanden, was du meinst.


    Ich erzeuge mein eigenes Plugin, welches ich in einem Content / Beitrag nutzen werde. Über die damit erzeugt PHP-Datei werde ich meinen Content erzeugen... wie ist mir noch nicht klar, aber ich würde mal sagen, einfache Ausgabe via HTML, du es beschreibst? Also soll ich quasi den kompletten Output in der PHP-Datei erzeugen lassen, wie ich auch ohne Joomla machen würde?

    Ich kann dann aber trotzdem auf die ganzen Funktionen von Joomla zugreifen? Datenbankabfragen usw. oder muss ich dann den Connect auf die DB quasi wie von extern generieren?


    Gäbe es auch noch Alternativen? Ich frage nur, weil ich gerne verstehe, was für Möglichkeiten hier möglich wären?


    Jetzt stellt sich mir nur die Frage, welchen Moment ich nutzen soll, um das Plugin laufen zu lassen. Meine Überlegungen gehen in diese beiden Richtugngen:

    • onContentBeforeDisplay : This is a request for information that should be placed immediately before the generated content.
    • onContentPrepare : This is the first stage in preparing content for output and is the most common point for content orientated plugins to do their work. Deine Empfehlung ging ja eher in Richtung diesen Zeitraums.

    Dann ist weiterhin die Frage... wie aktiviere ich das Plugin? Und wenn ich es freigebe / nutze, könnte es jeder in allen beliebigen Content-Seiten verwenden?


    Aber ansonsten hört sich das schon sehr gut nutzbar an. So kann ich quasi vorab via PHP schon mal die Seite generieren und testen und binde sie dann nur noch in den Content-Bereich ein.


    Vielen lieben Dank für den Tipp.

    Hallo zusammen,


    ich soll aus bestimmten Daten aus der Joomla-Datenbank ein Dokument erzeugen, welches mir diese Daten irgendwie aufbereitet.

    Daher muss ich mir zunächste bestimmten Listen generieren, die dann darauf aufbauende andere Listen erzeugen.


    Grundsätzlich nix wildes... aber wie kann ich ein Dokument (z.B. einen Beitrag) generieren, der auch Inhalte aus der Datenbankberechnung beinhaltet.


    Ich hätte jetzt als erstes einfach ein PHP-Skript gebaut, was mir eine Ausgabe generiert und dann irgendwie anzeigt.


    Aktuell hab ich noch keine Plan, wie es grundsätzlich gehen sollte... daher frag ich mal ganz unvoreingenommen nach irgendwelchen Ratschlägen, wie ihr das macht.


    Eine Komponente als Alternative wäre vermutlich zu aufwändig :-)

    Bin ich blöd... searchrofl

    bei Phoca ist das Plugin nicht Standardmässig dabei, dass man sowas im Beitrag einbauen kann.

    Nicht nur den Button-Plugin muss man installieren und aktivieren sondern natürlich auch das grundsätzliche Plugin :-)


    Hab ich anscheinend übersehen... aber jetzt geht es natürlich beerdance

    Hallo,


    vielen Dank für deinen Tipp...

    irgendwie hatte ich die Benachrichtigung dazu übersehen, dass jemand geantwortet hatte :-)


    Wenn ich über den Button des Plugins im Inhalt einen Button einfüge, erhalte ich im Beitrag keinen Link sondern:

    Zitat

    {phocadownload view=file|id=3|text=Dateiname|target=b}


    Das ist sicherlich nicht so gewünscht... Auf den Installationshinweisen stand, man müsse das Plugin nur aktivieren, was ich gemacht habe... Irgendwo hab ich aber anscheinend noch was übersehen.

    Muss ich später mal selbst suchen, wo noch was einzustellen ist.

    Hallo zusammen,


    seit kurzen nutze ich Phoca Download für meine Joomla Seite.

    Bei meinem alten Downloader konnte ich direkt im Beitrag einen Link zu einer Datei bereitstellen... aktuell finde ich diese Möglichkeit in Phoca nicht.

    Übersehe ich etwas oder muss irgendeine Option noch aktivieren?


    Danke für Hilfe.


    Gruß

    Ich muss mal gerade fragen... weil ich mit den Versionen gerade durcheinander komme.


    Bei Joomla-Backend konnte ich den SPPB einfach installieren und ihn auch teilweise nutzen - bis auf den Fehler s.o.

    Bei JoomShaper kann ich aber nur den Pro downloaden, sprich ich muss immer Geld bezahlen und dort gibt es gar keine Version free.


    Muss ich mir den SPPB wirklich mal kaufen um ihn richtig zu nutzen oder eher nicht.


    Weiter die Frage...

    ich erzeuge ja damit eigentlich nur einzelne Seiten. Wie erzeuge ich daraus ein eigens Template.

    Vielleicht ergibt sich die Lösung zur Frage ja, wenn es mal richtig läuft, aber leider kann ich das ja (aktuell) nicht testen...

    Vielen Dank.

    Das kannte ich wirklich noch nicht.



    Also bestätigt... es ist die Version x.x.11, die so Probleme macht :-(

    Jetzt ist die Frage... Deinstallation okay, aber dann neuinstallation bringt ja nix, da bekomm ich die aktuelle Version ja dann wieder.

    Voher bekommt man die ältere Version? Bei JoomShaper hab ich geschaut, da erhalte ich die Beschreibung, aber keinen Downloadlink zur "alten" Version.


    Danke dir für die Hilfe bislang.

    Vielleicht hilft dir dies weiter: https://forum.joomla.org/viewtopic.php?t=986765&p=3632240

    Welche Version vom SP Page Builder hast du installiert?

    Ev. macht die 3.7.11 Probleme. Habe ich mir jetzt aber nicht weiter angeschaut.

    Version würde ich gerne nachschauen, finde sie in den Einstellungen von SP PageBuilder leider nicht.

    Vermute auch, dass es an der Version liegt. Ich habe die heute aktuelle downgeloadet und danach die Probleme gehabt... aber in dem verlinkten Thread im anderen Forum steht auch was von nicht so einfach die alten Versionen zu bekommen, mit denen es evtl. funktioniert(e).


    Mal die Frage: Gibt es vernünftige und nutzbare Alternativen zum SP PB?


    Gruß

    Hallo zusammen,


    ich ändere mittels SP Page Builder gerade mein Frontend. Habe die Kostenfreie Version.

    Mit dem Frontend-Editor funktioniert das ganze auch augenscheinlich... und ich kann die Sachen speichern.


    Nachdem ich den Editor dann aber geclosed habe, kann ich mein Template leider nicht mehr nutzen und wenn ich die Startseite meiner Domain aufrufe, kommt folgende Meldung:


    Code
    Cannot instantiate abstract class Joomla\CMS\Factory


    Verändert habe ich aktuell nur das Standard-Template von Joomla... protostar. Wollte mich noch nicht an andere Templates wagen.

    Daher teste ich das gerade über meine Testseite. Daher sind Fehler aktuell nicht so ein Drama :-)


    Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich meinen Denkfehler habe?


    Vielen Dank für die Hilfe.


    Gruß

    Hast du Zugang zur Datenbank?

    In der Tabelle #__extensions müsste es einen Satz zu diesem Plugin geben.

    Wenn du in diesem Satz den Wert in der Spalte "enabled" aif 0 setzt, ist das Plugin deaktiviert.

    Hallo,


    ich habe es versucht...

    Nach der Suche nach regular in der von dir angesprochenen Tabelle habe ich beide Fundstellen auf enabled 0 gesetzt.


    Leider keine Änderung und weiterhin im Backend kein Zugriff möglich :-(




    Vielen Dank für den Link.

    Dort hab ich die RegularLabs Sachen löschen können und jetzt komm ich wenigstens ins Backend wieder rein.

    Muss nur alles neu installieren... aber dafür kann ich die Sachen erreichen.


    Danke für den Link.

    Hallo zusammen,


    Joomla zeigte mir an, dass ich 5 Updates hatte, die ich auch durchführen wollte.

    Anschließend war die Frontend-Seite down und das Backend funktioniert auch nicht mehr.


    Fehlermeldung im Backend - egal was ich mache:


    Denke, dass es aktuell nur am Plugin von RegularLabs liegt... aber wie kann ich es deinstallieren, wenn ich die Plugin-Verwaltung nicht mehr erreiche :-(


    Gruß und danke im voraus für Tipps

    Hallo zusammen,


    ich habe 2 Domains im Betrieb - aktuell 2 Websiten.

    Diese würden wir gerne über eine Joomla-Installation mit Inhalt füttern :-)


    so würde ich gerne folgendes:

    Hauptdomain example.com: Sie soll auf einen Bereich von Joomla linken, der für externe Leute erreichbar ist. Quasi die Landing Page von der Website und von dort abgehend halt, was man so für Public zeigen möchte.

    Subdomain: intern.example.com: Sie soll auf den Joomla-Bereich verlinken, der intern betrieben wird und wo natürlich auch keine anderen / externen Personen Zugriff bekommen sollen.


    Für die Optik sollten beide Seiten unterschiedliche Layouts erhalten, was ich aber über die Templates festlegen könnte.


    Um das zu machen, wie müsste ich die Domains und Sub-Domains einstellen, dass mein Vorhaben funktioniert.

    Vielleicht kennt der ein oder anderen den Webhoster All-inkl.com auf dem die Website betrieben werden soll.

    Kann ich hier bzw. muss ich hier irgendwelche Einstellungen beachten, damit die getrennten Landing-Pages der Domain richtig angesurft werden können.


    Hab ich noch nie so gemacht. Bislang hab ich immer alles über eine Start-Seite gemacht und musste nicht zweit Domains verwalten.


    Danke für Tipps.

    Habe jetzt auch noch mal einen Menüeintrag explizit auf diesen Beitrag gemacht... auch keine Änderung.

    Auch den Artikel über die Suche rausgesucht und den direkten Link auf den Artikel probiert... nix anderes


    Und dann noch mal ein Screenshot für christine2 :

    Das hier sind alle Icons, die mir der Editor JCE (neu installiert für die o.a. Tests und von mir nirgendwo in den Einstellungen verändert!) zur Verfügung stellt:


    Der gelb markierte erhält, wenn die Maus drüber fährt den ToolTip Insert / Edit Pagebreak.

    Das suggeriert mir, dass dies der richtige Button sein sollte.

    Falls ich falsch liege, klärt mich bitte auf :-)


    Wie gesagt... bin gewillt, gerne jeglichen Test auszuführen... aber irgendwie macht mein Browser einfach KEINEN Page-Break.

    Und so wie du ihn beschrieben hast, hätte ich es eigentlich erwartet, dass es auch so funktioniert.
    Tut es leider aber nicht :-(


    Danke für deine Mühe

    Hallo zusammen,


    also den PageBreak hab ich über den Icon-Button im Editor eingetragen.

    Dieser sieht wie folgt beim JCE aus:


    Zum Thema Quellcode...

    Ich wollte ihn gerade von Hand eintragen und habe die Stelle gesucht, wo ich den Pagebreak über den Icon eintragen wollte.

    Dort ist folgender Quellcode zu finden:

    Code
    <hr class="system-pagebreak" title="Kennwortänderung" alt="Kennwortänderung" />


    Meiner Meinung nach sieht das im Backend / Beitrags-Quellcode so richtig aus.


    Die gleiche Stelle im Frontend wird wie folgt angezeigt (ich zeig genau den Ausschnitt zwischen den Zeilen als Screenshot):

    Also kein Hinweis auf einen Seitenwechsel oder o.ä.

    Der Quellcode der entsprechenden Stelle im Frontend (Google-Chrome F12-Funktion) habe ich ebenfalls durchsucht:


    Code
    <hr class="system-pagebreak" title="Kennwortänderung" alt="Kennwortänderung">

    Dennoch wird KEIN Pagebreak angezeigt.


    Übrigens... das Template ist das Standard-Template für das Frontend protostar.

    Zum Test hab ich mal auf beez3 umgestellt. Dort wird auch kein Pagebreak gemacht... es wird aber wenigstens eine Linie dargestellt:


    Vielleicht könnt ihr damit was anfangen. Ich kann es mir nicht erklären :-(


    Ich hoffe, ich konnte jetzt alle Tipps abarbeiten und habe nichts übersehen :-) es entsprechend mal auszuprobieren.


    Danke für eure Ratschläge und Tipps.