Beiträge von hechtnetz

    Nur das SSL ist aktiviert. SSL deaktivieren bringt ja auch nichts.

    Ändert sich dann das Verhalten bei den Textmarken und gleichen sich die Schriftarten an? Mal ausprobieren bitte, kannst ja dann wieder umschalten.
    (Habe übrigens nicht die leiseste Ahnung, ob wir überhaupt an der richtigen Stelle suchen. Einen Versuch ist es aber wert.)

    Edit:

    Vor dem Test Browsercache leeren!

    Protostar ist aktiviert.

    Ok, stell es wieder auf Dein Template um.


    Ändere ich den Quelltext in

    Schauen wir morgen, hier geht es jedenfalls.


    ein Workaround" - Was?

    Macht nur Sinn, wenn das vorige funktioniert.


    https erzwingen deaktiviert

    Ok, sehe, dass Du Confixx hast, da ist dann dort https eingestellt. Muss ich in meinem erstmal nachsehen. Die Seite wird jedenfalls mit https geladen.

    Schriftarten "kaputt"?

    Startseite hier so:


    Beispielseite hier so:


    Sicherung eines Verzeichnissen mache ich

    Auch morgen, ok?

    Neue Baustelle (OT).

    Das müsste ein Beitrag über mehrere Seiten sein, oder?

    Damit habe ich noch nicht gearbeitet, aber schauen wir mal.

    Am Link zu "3.5. TO 13 - Museumsbunker":

    Im Link steht:

    Code
    1. <a href="#TO13-Museumsbunker">• 3.5. TO 13 - Museumsbunker</a>

    Die Textmarke sthet aber auf der nächsten Seite. Die hat die URL

    Code
    1. https://www.ddr-sperrgebiete.de/schutzbauwerke/nva/fuehrungsbunker/fuehrungsstellen-lask/kossa-tmb-3?start=1

    Ändere ich den Link in

    Code
    1. <a href="?start=1#TO13-Museumsbunker">• 3.5. TO 13 - Museumsbunker</a>

    funktioniert er.

    Warum das beim Einfügen des Links nicht automatisch passiert erschließt ich mir nicht. Vielleicht hat jemand anders hier Erfahrung damit. Händische Anpassen wäre IMHO nur ein Workaround.

    Deine Seite versucht auch über http zu laden. Das wird durch https erzwingen verhindert. Konsole wirft einige Fehler (Screenshot). Mag es evtl. daran liegen?

    Was passiert ohne https?

    Ist es bis zur Klärung eine Alternative, den Beitrag auf eine Seite zu setzen?

    Was passiert beim vorübergenendem Umschalten auf das joomlaeigene Template Protostar?


    OT:

    Auf Seite 2 sind die Schriftarten kaputt.

    Schütze das Administrator-Verzeichnis (Stichwort "Verzeichnisschutz" in der Kundenoberfläche des Providers).

    Moin Liz-el-otte,

    die Seite selbst ist ja schon offline.

    Bitte kurz aber heftig nachdenken, ob ein Neuaufsetzen mit aktuellem Joomla und responsivem Template (denn das muss zur 2.5-Version ja auch geändert werden) nicht der schmerzärmere Weg ist. Kommt auf den Umfang der Seite an. Inhalt der Beiträge sind ja evtl. überschaubar. Wenn die DB wieder läuft, dort auch zu finden im PHPMyAdmin.

    Zu Problem:

    a) Hast Du wirklich ein XAMPP mit PHP Version 5.6? Bitte prüfen.

    b) Eventuell nochmal einen Dump von der Datenbank ziehen und versuchen zu importieren.

    c) Anstelle von XAMPP auch mal UwAmp (>> Link) probieren. Muss nicht installiert werden, aber bitte den Abschnitt "UwAmp vorbereiten" von >> hier beachten. Die PHP-Version kannst Du umstellen (Bild blau), PHPMyAdmin vom Control-Panel (Bild rot) starten. Wenn es da geht solltest Du auch Dein Joomla da zum Laufen bekommen. Aber wie oben gesagt: Lohnt sich das anheben dann oder eher c&p?




    OT: Und nochwas!
    Schütze Dein Administrator-Verzeichnis (Bei Strato heißt das in der Kundenoberfläche wohl auch "Verzeichnisschutz"). Der Link für direkt auf die Login-Maske. Das sollte nicht sein.

    "Never Change a running System"

    Sorry (da so ziemlich OT), aber:

    Dieses Pseudo-Zitat halte ich in diesem Zusammenhang für groben Unfug! Eigentlich sogar fast immer im Zusammenhang mit Software.

    Ein Softwarepaket (und nichts anderes ist Joomla nun mal), dass durch durch Sicherheitslücken angreifbar ist, das ist nun mal nicht mehr "running"!

    Trotz "erledigt" ein Nachtrag zum Zoomfaktor:

    Schau Dir mal ein GoogleMaps-URL an (hier ausnahmsweise als Code für Lesbarkeit):

    Code
    1. https://www.google.de/maps/@52.0296298,8.8471969,10z?hl=de

    Hinter dem @-Zeichen stehen die Koordinaten (Längen- und Breitengrad) des Kartenmittelpunktes (?) durch Komma getrennt. Die dritte Zahl vor dem z (wie zoom) stellt den Zoomfaktor der Karte dar.

    Kopier den Link in den Browser und drück "Enter": Das schöne Ostwestfalen von weit oben.

    Jetzt ändere die 10 z. B. in eine 16. Enter!

    Damit kannst Du Dir für PhocaMaps einen "schönen" Zoomfaktor vorab bestimmen.

    die neue Datenbank installiert

    Noch steige ich nicht so ganz durch. Das Frontend scheint es ja zu tun.

    IMHO bist Du auf dem falschen Dampfer. Was soll das mit der Datenbank zu tun haben?

    Was hast Du installiert? Die Datenbank? In Joomla zweckfrei und aus Joomla heraus so nicht möglich.

    Korrigiere mich bitte falls nötig:

    Das Frontend (die Seite) funktioniert normal. Anmelden im Backend kannst Du Dich auch. Im BE: geht wirklich überhaupt nichts (Menü, Reiter, Button, ...)?

    Zwei Ansätze von mir:

    1. JavaScript-Fehler (auch im Frontend wirft die Console einige, hab ich mir aber nicht genauer angesehen).
      Einloggen > Rechtsklick auf die Seite > Untersuchen > Console
    2. AddOn im Browser oder Anti-4-en-Software auf dem Rechner (echt schon mit Bitdefender erlebt).
      Anderen Browser und/oder Rechner testen.

    Schau in der Kundenoberfläche des Hosters nach, welche PHP-Versionen zur Auswahl stehen. 7.2 sollte auch dabei sein.

    Da die Seite unter 7.2 funktioniert:

    • Bau die .htccess zurück und
    • stelle in der Verwaltung um.

    P.S.:

    Die Version mit "extended Beitrag" habe ich so noch nicht gehört - welcher Hoster?

    Ohne Beweis: ich glaube hier und nebenan gelesen zu haben, dass es bei der .htaccess-Variante auch schon mal Probleme gab.


    OT: Grüß Dich, Elwood. Warst (mal wieder) fixer (mit kleinem f!). beer