Beiträge von Filmdoc

    Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    ein kurzer Zwischenbericht: Wie von Euch als letzte Maßnahme vorgeschlagen, habe ich das Akeeba Backup der Seite in ein neues Verzeichnis ausgepackt und eine andere Domain mit SSL Zertifikat darauf geschaltet. Das fehlende Zertifikat war der Grund, weshalb der erste Versuch mit der Subdomain nicht gelang.


    Nachdem erste Testaufrufe gut verliefen, habe ich die eigentliche Domain darauf geschaltet und es grenzt an ein Wunder,- sie läuft seit zwei Tagen ohne die Fehlermeldungen / weißen Seiten. Noch weiß ich nicht, ob auch alles läuft, doch es macht einen stabilen Eindruck. Ich kann es kaum glauben, das Problem hatte Monate lang unendlich Zeit und Energie geschluckt. Nach wie vor bin ich enttäuscht, dass der Hoster durch das interne Verschieben des Speicherortes so viele Probleme verursacht hat.


    Zwar bin ich die alten, falschen Pfade noch immer nicht ganz los, in Virtue Mart wird weiter munter darauf verwiesen (in der cfg. Datei stehen keine Pfade), doch die Abstürze bleiben aus, was sehr viel wert ist.


    Für Eure kompetente und geduldige Hilfe möchte ich Euch herzlich danken, Ihr habt Mut gemacht und geholfen, mögliche andere Fehlerquellen auszuschließen. Das war großartig und ist alles andere als selbstverständlich. Genial, dass es dieses Forum gibt.


    Also nochmals danke und Dir Elwood wünsche ich weiter gute Genesung,


    beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo JoomlaWunder,


    vielen Dank, ich habe das sofort geändert. Das ist ja sehr wichtig.


    Nun erscheint statt des Wortes "error" einfach eine Blank Page, sowohl im Frontend als auch im Backend. Obwohl Error Reporting auf Maximum steht.


    Nach wie vor rätselhaft, weshalb in der Fehlermeldung mit dem fehlenden ";" auf den alten Pfad Bezug genommen wird.



    Herzlichen Dank und beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo Elwood,


    das tut mir sehr leid zu hören, ich wünsche Dir viel Kraft und gute Genesung. Hab vielen Dank für Deine Hinweise, ich habe mich auch über die 3306 gewundert, habe das auch mal geändert, das hat aber nichts verändert.


    Ich habe rasch mal die /mo/ in /co/ geändert, das hat keine Veränderung gebracht. Auch nicht in Kombination mit der Änderung beim public $host ohne 3306


    Das mit den Hauptdomains ist ein guter Rat, ich denke auch dass es mit dem Zertifikat zusammenhängen könnte. Aber vielleicht habe ich noch irgendwas übersehen.


    Erstmal alles denkbar Gute,

    liebe Grüße,

    Filmdoc

    #WM-Loose,- danke für Deinen Hinweis, daran habe ich auch schon gedacht, doch Elwood hat es auch probeweise als Subdomain laufen lassen, deshalb habe ich den gleichen Weg gewählt.


    #jsc_01, vielen Dank, ja Du hast Recht, das kann verwirren. Ich hatte zunächst die komplette Seite als Backup gezogen und dann in der Subdomain entpackt und dabei zeigte sich dass der Webspace nicht genügte. Daraufhin habe ich ein neues Backup gemacht, bei dem ich einen Ordner, in dem sich viele Videos befinden, bei Akeeba ausgelassen und dann hat es gepasst. So kam dieser scheinbare Widerspruch zustande.



    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo JoomlaWunder,


    vielen Dank für Deine Antwort, über die ich mich sehr freue. Dachte schon, dass meine Posts nicht gesehen mehr werden, weil das Problem so lange ungelöst ist. Elwood hatte ja offenbar ein akeeba backup der Seite bei sich als Subdomain getestet und es lief.


    Ich möchte Euch keine Arbeit machen und muss das ja auch selbst auf meinem Webspace ans Laufen bekommen. Ich habe nun den gleichen Weg beschritten, habe allerdings noch nie eine Subdomain aufgemacht, deshalb kann es durchaus sein, dass da in der configuration php noch Fehler sind. Zum editieren verwende ich Notepad++, das sollte in Ordnung sein. Für die Dateiübertragungen des Backups hatte ich Binär im Filezilla eingestellt, auch da sollte alles passen. Die neue Datenbank in der configuration.php stimmt auch, das hat offenbar kickstart richtig eingetragen.


    Ich hänge mal einen Screenshot von der configuration.php an, habe die Pfade auf die Subdomain geändert. Zum Aufrufen der Seite gebe ich college-22.movie-college.de/ ein. Das scheint keine https sondern nur eine http Adresse zu sein obwohl die Live Seite https ist. Wenn ich https voranstelle, erscheint:


    "Beim Verbinden mit college-22.movie-college.de trat ein Fehler auf. Sichere Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Keine gemeinsamen Verschlüsselungsalgorithmen.


    Fehlercode: SSL_ERROR_NO_CYPHER_OVERLAP


    Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte."


    In Strato kann ich aber der subdomain kein Zertifikat zuweisen. Dort werden nur die Hauptdomains aufgeführt.


    Liebe Grüße,


    Filmdoc

    Der Rat mit der Subdomain, um die Seite quasi zu bereinigen, funktioniert bei mir leider noch nicht.


    Bin absolut ratlos. Also auf die Subdomain, welche die Lösung der falschen Pfade bringen soll, kann ich nicht richtig zugreifen. Backend gar nicht, Frontend kommt nur eine Seite mit sämtlichen vorhandenen Beiträgen, man kann aber keine einzelne Seite aufrufen.


    Nachdem ich in der configuration.php noch einen Eintrag "noindex" wegen der Suchmaschinen platziert habe, geht auch das Frontend nicht mehr, lediglich error wird angezeigt. Ohne den Eintrag wird wieder die Liste der einzelnen Beiträge angezeigt, aber keine Seite.


    Ein Test mit dem fpa tool wirft folgende Fehlermeldung aus:


    Parse error: syntax error, unexpected token "}", expecting "," or ";" in /mnt/web021/e3/73/XXXXXXX/htdocs/movie-college-XX/configuration.php on line 116


    Was mich daran besonders irritiert,- auch das ist wieder der falsche, alte Pfad bei Strato, den ich loswerden möchte. Dieser Strato-Umzug hält mich seit einem halben Jahr in Atem...


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    #Elwood : Du hast Recht gehabt. Bei mir ist die Datenbank auch kräftig geschrumpft, sie weist etwa 466 MB auf. Wenn die Seite damit einwandfrei läuft, wäre das genial. Aber leider kann ich sie unter der Subdomain nicht aufrufen.


    Meine bisherigen Bemühungen waren leider nicht von Erfolg gekrönt. Bei Strato tauchen im Auswahlmenü für ein neues SSL Zertifikat nur die Hauptdomains auf, aber keine Subdomains. Und die Testinstallation ist ja eine Subdomain bei der die Hauptdomain dieses Zertifikat bereits hat.

    Auch die Änderungen im Firefox Browser security.ssl3.dhe_rsa_aes_128_sha auf true zu setzen, blieben erfolglos.


    Frontend und Backend leifern die gleiche Fehlermeldung:

    "Beim Verbinden mit xxxxx-22.xxxxx.de trat ein Fehler auf. Sichere Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Keine gemeinsamen Verschlüsselungsalgorithmen.


    Fehlercode: SSL_ERROR_NO_CYPHER_OVERLAP"


    Bin gerade etwas ratlos.


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Also mit dem Antivirenprogramm und den Browser-Einstellungen hängt es nicht zusammen, die Testseite SSLLabs meldet: Failed to communicate with the secure server


    Da die Hauptdomain ein SSL Zertifikat hat, sollte die Subdomain das doch auch haben.


    Im Kickstart wurde beim Entpacken an einer Stelle auf einen Widerspruch zwischen https und der nicht https-Backupseite hingewiesen.


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo Elwood,


    vielen Dank, genau das versuche ich seitdem, allerdings stoße ich immer wieder auf andere Probleme. So meldet Kickstart gerade beim Entpacken, dass bestimmte Dateien nicht entpackt werden können. Grund ist diesmal nicht die Überschreitung voim Webspace, sondern Startos Limitierung der Anzahl von Dateien (262141). Ich leere gerade den Cache von Joomla, tatsächlich läuft das Entpacken nun weiter.


    Dein Stichwort "aufgeräumt" ist vermutlich sehr zutreffend, kann noch immer nicht glauben, dass die Datenbank bei Dir so klein ausfiel und bin gespannt, wie das bei mir aussieht. Auch der Webspace, den die Seite benötigt, ist vermutlich kleiner...

    Datenbank ist nun auch restauriert, allerdings lässt sich die Seite nicht aufrufen:


    Beim Verbinden mit xxxxx2.xxxxxx-xxege.de trat ein Fehler auf. Sichere Kommunikation mit der Gegenstelle ist nicht möglich: Keine gemeinsamen Verschlüsselungsalgorithmen.


    Fehlercode: SSL_ERROR_NO_CYPHER_OVERLAP


    Die Website kann nicht angezeigt werden, da die Authentizität der erhaltenen Daten nicht verifiziert werden konnte.

    Kontaktieren Sie bitte den Inhaber der Website, um ihn über dieses Problem zu informieren.


    Die nächste Baustelle...


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Kurzes Update, habe das Wochenende über den Weg über die Subdomain versucht, bin dann aber am Speichervolumen gescheitert. Im Gegensatz zu Elwoods Backup hatte meines auch einen Ordner mit Videos beinhaltet (der bei ihm ausgelassen war), um gleich alle Pfade etc. richtig zu haben und das führte leider dazu, dass das Entpacken durch Kickstart stoppte, weil der Webspace (350 GB) zu klein wurde.

    Werde zeitnah einen neuen Versuch unternehmen.


    Danke und beste Grüße,


    Filmdoc

    Hallo Pest,


    vielen Dank für den Hinweis, genau so etwas vermute ich auch, allerdings gibt es intern bei Strato irgendwelche Inkonsistenzen, wodurch sowohl alter als auch neuer Pfad gleichzeitig aufgerufen werden. Wusste aber nicht, dass Akeeba trotz dieser Umleitungen auf die alten Pfade zugreift.


    Ich versuche es, wie von Elwood und JoomlaWunder vorgeschlagen, mit einer Subdomain zu testen.


    Danke und beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo Elwood,


    vielen Dank für die Auflistung, ich lasse gerade ein Backup per Akeeba laufen und werde mich da morgen mal dranmachen, im Root einen neuen Ordner anzulegen, wo ich das dann einspiele.


    Was mich allerdings schwerstens irritiert, ist der Pfad, den Akeeba da gerade verwendet: Den falschen, alten Pfad (siehe Screenshot). Das gibt es doch nicht. Bei Strato ist aktuell ein ganz anderer mnt Pfad, der mit /mnt/rid/92/73/51 beginnt, im Kundenportal eingetragen.


    Was soll das nur?


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo Elwood,


    vielen Dank für Deine Mühe. Das klingt ja genial, wenn die DB nicht mal 10% der Größe hat. Was und vor allem wie ist das denn weggefallen, der Rest? Sind das alles Altlasten früherer Joomla Versionen bzw. Plugins die nicht mehr verwendet werden? Das wäre ja tatsächlich genial, wenn das trotzdem alles funktionieren würde. Dachte immer, es sind die mehr als 7000 Seiten + Suchresultate etc., die auch die Datenbank so füllen.


    Was ich nicht ganz verstehe, Du schreibst, Du hast in der Datenbank eine zweite Installation mit einem anderen DB Präfix entdeckt. Also meinst Du innerhalb der einen Datenbank XXX348 gäbe es noch eine weitere Installation?

    Oder meinst Du damit, dass es generell noch eine zweite Datenbank XXX470 gibt, mit der eine frühere Version der Seite verknüpft war? Das hatte ich ja in einem früheren Post geschrieben, dass die existiert. Die könnte ich auch löschen, denke ich.


    Das macht mir Mut, diesen Weg zu gehen. Welche Vorgehensweise soll ich wählen?


    Aktuelles Backup der Seite und der Datenbank XXX348 direkt von Strato ziehen oder Akeeba?

    Neue Datenbank anlegen

    Über Adminseite Strato eine Subdomain anlegen

    Backup in die Subdomain einspielen und global für die Seite Search Engines abstellen um nicht in Google abgestraft zu werden

    Datenbank-Backup in die neue Datenbank einspielen

    Pfade etc. in der configuration.php ändern

    Testen


    Danke für Deine/Eure Hilfe,

    Filmdoc

    Hallo Elwood,


    wenn ich die Create Buttons klicke, dann wird der falsche Pfad als aktiv übernommen. Der steht dann ganz oben unter "Safe Path Active".


    Wow, Du machst einen Testlauf,- danke vielmals, dass Du Dich da so reinhängst. Sind denn da bei Dir die Pfade in VirtueMart korrekt?

    Das irritiert mich ja besonders, dass (siehe#96) dieser alte Pfad sogar als "exists und beschreibbar" gekennzeichnet ist.


    Ich muss mir mal anschauen, ob mein Webspace für eine solche Subdomain ausreichen würde, die Seite ist ja sehr groß.


    Meine Beobachtung ist ja auch, dass die Häufigkeit des Fehlers mit dem Traffic zusammenhängt. Dieser Faktor fällt ja bei einer Subdomain, auf die niemand zugreift, weg. Manchmal läuft sie ohne Fehler, zu anderen Zeiten kommt die Meldung dauernd. Und: Häufiger im Backend, seltener im Frontend.


    Danke und beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    tut mir leid, wenn ich nicht präsise genug war. Es ist PHP 8.0. Und was die VM Einstellungen angeht, es gibt genau einen Ort im Backend (unter Template), wo man den SafePath eingeben kann. Dort ist auch der aktuelle Pfad angegeben.


    Unter Safe Path Tools wird dieser Pfad auch als der aktive Pfad angegeben und benutzt.


    Es gibt dort aber auch zwei weitere Angaben, die nicht aktiv sind.


    "Safe path setup above the joomla root folder (preferred) inactive"

    also so etwas wie der Vorschlag, den Safe Path außerhalb der Installation anzulegen.


    und


    "Safe path setup using the complex folder name as password inactive"


    Also der Vorschlag, einen Ordner mit komplizierter Benennung zu verwenden.


    /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meine seite/administrator/components/com_virtuemartexistsBeschreibbar755
    /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meineseite/administrator/components/com_virtuemart/GYHhZVySkFFUl1ozbW5Zknot existsNicht beschreibbar
    /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meineseite/administrator/components/com_virtuemart/GYHhZVySkFFUl1ozbW5Zk/invoicesnot existsNicht beschreibbar
    /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meineseite/administrator/components/com_virtuemart/GYHhZVySkFFUl1ozbW5Zk/keysnot existsNicht beschreibbar


    Und genau hier steht der alte Pfad, den die Seite hatte, bevor Strato den Speicherort verschoben hat. 1. frage ich mich, wo dieser alte Pfad noch abgelegt sein könnte, in den VM php Dateien konnte ich nichts finden. Und 2. frage ich mich, warum ganz oben dieser alte Pfad sogar als exists und beschreibbar gekennzeichnet ist.


    Als würde der noch existieren. So wie der auch in den Fehlermeldungen nach wie vor auftaucht:


    Warning: session_start(): Failed to read session data: user (path: /home/strato/www/ms/www.meineseite.de/htdocs/meineseite/tmp) in /mnt/web021/e3/73/5199xxx/htdocs/meineseite/libraries/joomla/session/handler/native.php on line 260
    Error: Failed to start application: Failed to start the session

    Seit ich gestern eine Aktualisierung von VM über das Joomla Kontrollzentrum gemacht habe, tauchen die Fehlermeldungen häufiger als sonst auf, deshalb mein Verdacht, dass es mit VM zu tun haben muss.


    Danke für Eure Hilfe und Geduld,

    liebe Grüße,

    Filmdoc

    Beobachtungen:

    Nach wie vor stehen in VirtueMart unter dem Menü werkzeuge/safe path tools verschiedene Safe-Path Einträge, der richtige Pfad, so wie er im dafür vorgesehenen Eingabefeld von mir eingetragen wurde, sowie der falsche alte. Aber der lässt sich nicht weglöschen.


    Von mir unbemerkt, funktionierte der Einkaufswagen in VM länger Zeit nicht. Grund dafür war, dass VM 4 nicht kompatibel war (Rückstellen auf niedrigere PHP half) mit PHP8. Heute nun kam ein update, jetzt funktioniert es auch mit PHP8.


    Seit dem neuen update von VM taucht die Fehlermeldung allerdings wieder häufiger auf. Außerdem kam mal eine Fehlermeldung, dass der Media Ordner zweimal in der Datenbank existiere. Ich habe nachgeschaut, das war nicht der Fall. Kann es sein, dass irgendwelche alten Dateien in VM noch auf die alte Datenbank der Webseite, die es auch noch gibt, verknüpft sind?


    Beste Grüße,

    Filmdoc

    Hallo JoomlaWunder, hallo Elwood,


    ich habe noch keine Antwort von Strato, bin derzeit aber auf einer anderen Spur, die mit VirtueMart zusammenhängt. Habe das Problem aber noch nicht beseitigen können. Aber ich versuche erst einmal, die falschen Pfade in VirtueMart zu beseitigen. Der Safe Path ist zwar richtig, trotzdem sind da noch Einträge der alten mnt Adresse.


    Ich lasse Euch wissen, ob ich dort weitergekommen bin.

    Danke für Eure Hilfe,


    beste Grüße,

    Filmdoc