Beiträge von firstlady

    Du meinst, wenn man über eine Tabellenzeile fährt dass dann oben das Bild getauscht wird?

    In dem Fall ist es ein jQuery.

    Jede Tabellenzeile hat eine ID. Bei mouseover oder mouseout wird anhand der ID das passende Bild angefordert und oben ersetzt.


    Falls das was hilft? Ansonsten frag weiter.

    Elwood nicht dass ich nörgeln möchte .. aber deine Tabellen sind nicht responsive. Darauf legen die meisten jetzt doch Wert.


    Natürlich geht es ohne Custom Fields, aber wenn Joomla das jetzt bietet sollte man es auch ausnutzen, es ist eine feine Sache.

    Früher habe ich mir auch mit Tabellen beholfen aber weiss das jetzt zu schätzen, denn die waren gerne mal in derBreite uneinheitlich oder vom Redakteur kaputt gemacht.


    Auch für eine Suche über verschiedene Kriterien sind Custom Fields besser, da gibt es meines Wissens auch Erweiterungen für die Suche, z.b. Größe unter 65 cm, Langhaar, Terrier, Alter < 9 jahre, kinderlieb - das kann man mit Bordmitteln nicht.

    Das kann Joomla selbst, das Zauberwort heisst "Eigene Felder".

    Schau dir Beschreibungen dazu an. Es gibt auch zahllose Tutorials und Videos dazu.

    https://docs.joomla.org/J3.x:Adding_custom_fields/TOC/de

    Du legst ein paar Kategorien an, vielleicht "Hund", "Katze" usw.

    Dann ein Paar Felder wie Größe, Rasse, Alter, Impfung, Foto, oder was eben wichtig ist. Das kann der Mitarbeiter dann als Formular ausfüllen.

    Die Ausgabe kannst du dann nach Belieben gestalten.

    Mit der Pro Version hättest du ja sicher Ansprch auf support.

    Ein klassischer Fehler, der lokal gerne mal passiert ist, dass man auf der falschen Datenabnk schaut oder mit dem falschen Präfix :)


    Aber mal schauen. Ich habe hier eine alte Version. In der Tabelle #__ extensions gibt es einen Datensatz dafür:

    SQL
    1. SELECT * FROM `..._extensions` WHERE `name` like "%simple%"

    Wenn man den löscht ist das Plugin wirklich weg und müsste neu installierbar sein.

    Sonst fällt mir echt nichts mehr ein.

    Du meinst Simple Image Gallery Pro? Ich kanne die nicht, daher kann ich nur aus Erfahrung sagen: Meistens ist es doch so, dass bei dem Verzeichnisnamen eines Bildes ein / zu viel oder zu wenig angegeben ist.


    Vielleicht gibst du einen Link zum Problem, dann kann man direkt nachschauen.

    Ich glaub, die anderen haben schon alles gesagt, aber hier nochmal: Bei Frameworks gibt es gewöhnlich im backend einen Button "compile less" - das ist ganzunterschiedlich und ich kann daher nichts genauer sagen.


    Alternative: Setz alle Änderungen zurück, bis die Meldung weg ist.

    Schreibe dann in die custom.css oder user.css oder was dein template unterstützt, deine neuen Definitionen.

    Das brauchst du dann nicht kompilieren.

    Das hast du ja einen Riecher gehabt.


    Das habe ichaber noch nie gehört. Joomla selbst ist das jedenfalls nicht.


    Ich würde eher annehmen dass es am Template liegt, dass ein Template Override diese beiden Sachen zusammen bindet die bei Joomla normalerwese getrennt sind.

    Bei mir jedenfalls werden die Bearbeitungsbuttons gezeigt, ob die Titel eingeblendet sind oder nicht.

    chr-hl immer noch gut :) und es stimmt einfach.

    Aber der TE ist noch am Anfang und fragt ja damit das nicht passiert :)


    Da ich SEBLOD nnur oberflächlich kenne, kann ich dazu nichts sagen - ausser dass ich mir nicht vorstellen kann wie die ganze Verarbeitungslogik hineinkommen soll.


    Ich halte daran fest dass das eine individuelle Programmierung braucht und dass die nicht trivial ist.

    Ich sehe keinen Weg, da mit fertigen Komponenten zu arbeiten - ausser wenn das Geschäftsmodell an Komponenten angepasst wird und die Ansprüche zurückgeschraubt werden.

    Oder man nimmt fertige Extensions und stimmt die aufeinander ab und baut Verarbeitungslogik ein. Es ist machbar, aber auch nicht so leicht.


    Aus meiner Erfahrung heras kann ich auch sicher sagen: Kein Projekt sieht am Ende noch so aus, wie es am Anfang geplant war. Also wie fexibel kannst deine Lösung reagieren wenn was zu ändern / zu erweitern ist? Mit eigenen Komponenten leicht. Mit zusammengebauten Extensions wird das schon schwerer.

    Nein, das kann man ohne Link nicht sagen. Schau doch, wohin diese Links genau führen?

    Normalerweise erscheint nichts von selbst und normalerweise werden auch nicht innerhalb von Minuten hunderte mails versendet.

    Nach einigen Erlebnissen in der letzen Zeit ist es mir ein Bedürfnis, mich bei Fragestellern und Supportern hier zu bedanken.


    In einigen IT Foren geht es recht rüde zu. Hier bei uns freue ich mich immer über höfliche Fragen und geduldige Antworten.

    Natürlich ist machmal eine(r) genervt - wir alle wissen wie es ist, wenn plötzlich nichts geht, der Kunde droht und die Nerven blank liegen, egal aus welchem Grund.

    Und natürlich ist ein IT-Forum kein Streichelzoo - es kann auch mal eine direkte Ansage geben oder eine genervte Reaktion.


    Trotzdem finde ich, dass wir in diesem Forum hier sehr gut dran sind und möchte einmal "Danke" sagen:

    An höfliche Fragesteller und an Supporter, die geduldig und ausfühlich antworten, so dass Moderatoren nur selten gebraucht werden.

    An die Administratoren, die das Forum aufgebaut haben und am Laufen halten.


    Das wars, macht weiter so :)

    Ich habe es angeschaut - aber wenn ich alles bedenke was in meiner Vorstellung an Verarbeitungslogik drinsteckt und was nach meiner Erfahrung im Lauf der Zeit an Anforderungen dazukommen wird - Statistiken und Auswertungen , zum Beispiel, würde ich auf eine ausgewachsene Komponente kommen.

    Die Fahrzeuge anzuzeigen ist auf jeden Fall mit Custom Fields möglich, wie Tom schreibt.


    Die Verwaltung und Anzeige von verschiedenen Rabattmodellen kommt mir aber kompliziert vor (wobei ich von Rabatten auf Autos zugegeben keine Ahnung habe).

    Ich könnte mir vorstellen dass da noch zeitliche Befristungen dazu kommen oder andere Bedingungen, bezogen auf Autotyp oder Zulassungsdatum oder was auch immer.

    Das verlangt meiner Meinung nach eine gewaltige Verarbeitungslogik, die man auch in Plugins auslagern könnte .. aber am Ende würde ich eine individuell programmierte Komponente für einfacher halten. Aus Sicht der zukünftigen Pflege und Entwicklung.


    Als nächstes wir SEBLOD empfohlen, wenn mich nicht alles täuscht :)

    Na, ich wollte mich schon auf das $ stürzen und einen Hacker vermuten ;) Also danke für die Entwarnung.


    Hast du vielleicht mal etwas deinstalliert?

    Es könnte sein dass ein Plugin übrig geblieben ist, das bei bestimmten Events einen Request an eine Komponente sendet, die es nciht mehr gibt.

    Man kann Beiträge nur einer Kategorie zuordnen.


    Was du möchtest kannst du z.b. mittels Schlagwörtern erreichen oder durch menu-alias oder sonstwie.

    Aber deine Frag ist ein bisschen ungenau. Irgendwie sollte sich Menüpunkte doch unterscheiden?

    Astrid hat recht, bei einem Joomla-Updtate könnten deine Änderungen wieder weg sein.

    Zusätzlich würde ich dir raten, lieber das template protostar ( bzw. eine Kopie davon) zu verwenden. In den Anleitungen findest du dazu Informationen. Mit beez handelst du dir auf längere Sicht eventuell Probleme ein, denn es ist nicht wirklich responsiive - Schau die Seite auf dem Handy an. Das beez ist nicht mehr der neueste Stand der Technik.