Beiträge von pemue

    Wie von JoomlaWunder geschrieben, hat sich das Problem mittlerweile "von alleine" gelöst. Ich wollte wieder in das Backend, musste mich neu anmelden. Jetzt ist die Meldung weg.

    Ob es alleine durch das ab- und anmelden gelöst wurde, kann ich nicht mit Sicherheit sagen...

    Danke an alle Hinweisgeber.


    Nachtrag: Habe das Prozedere auf einer anderen Seite mit identischer Konfiguration durchgeführt. Alleine das ab- und wieder anmelden hilft um die Meldung zu entfernen!

    Danke für die Idee Lui_brempt, das führt bei mir leider nicht zum Erfolg. Ich habe nochmal alle Caches geleert, auch den Browser-Cache. Der Hinweis auf das Update von 3.9.6 auf 3.9.7 steht allerdings immernoch da.

    Guten Morgen,


    ich habe heute Früh gesehen, dass Updates verfügbar sind. Angezeigt wurde mir ein verfügbares Update von 3.9.6 auf 3.9.7. Dieses habe ich durchlaufen lassen, offensichtlich wurde dabei aber auf Version 3.9.8 geupdatet.

    Jetzt habe ich (steht unten rechts) die 3.9.8 installiert, und es wird mir weiterhin das Update auf 3.9.7 angezeigt.

    Wie bekomme ich das jetzt wieder weg, da ja alles aktuell(er) ist?


    - Hoster: Strato :P

    - PHP 7.2.18

    - Template: design_control

    - Caches geleert

    Auch wenn es schon ein paar Wochen wieder her ist, konnte ich jetzt endlich die Ursache herausfinden und das Problem beheben.


    Ursache war das Modul "DisplayNews" in der Version 2.7.
    Da das Modul offiziell nicht weiterentwickelt wird gibt es kein Update.
    Allerdings bin ich über das JoomlaPortal auf diesen Beitrag gestoßen: http://www.joomlaportal.de/joo…cht-mehr.html#post1645509
    Hier wird eine gefixte Version 2.7.1 von DisplayNews angeboten. Diese habe ich zunächst via FTP über die vorhandene drübergebügelt und danach das Joomla Update auf mittlerweile Version 3.8.2 laufen lassen.
    Die Seite funktioniert nach dem Update jetzt einwandfrei.


    Grüße
    Peter

    Danke JoomlaWunder.
    Auch wenn der verlinkte Beitrag keine wirkliche Lösung liefert bin ich der Ursache zumindest einen Schritt näher.
    Strato, PowerWeb sowie FTP-Transfer via TotalCommander trifft alles zu.
    Nachdem ich das Backup vom 9. Oktober jetzt zurück gespielt habe treten die Fehlermeldungen nicht mehr auf.


    Ich danke euch beiden sehr für eure Untersützung!


    Ich werde weiter recherchieren woran es gelegen haben könnte und falls ich Erkenntnisse erlange hier bereitstellen.


    EDIT: ich kann meinen Beitrag oben leider nicht mehr editieren, würde aber gerne die verlinkte Website wieder rausnehmen. Kann das ein Mod erledigen?

    Ja genau, in dem Backup gibt es das installations-Verzeichnis.
    Nach weiterem Vergleich konnte ich herausfinden, dass z.B. in der template\design_control\html\modules.php diese Zeilen (welche im Frontend ausgegeben werden) auch schon drin stehen. Zumindest in dem Backup vom 10. Okt. In der gleichen Datei aus dem Backup vom 9.Okt stehen sie nicht drin. Es betrifft noch weitere Dateien unterhalb des template-Verzeichnis.
    Ich werde heute Abend mal das Backup vom 9. Okt zurückspielen und dann hier nochmal berichten ob der Fehler damit behoben werden konnte.
    Das klärt zwar noch nicht die Ursache, aber zumindest erstmal mein Problem :) (hoffentlich).

    Diese Punkte der Aktualisierung hatte ich schon vor dem Updateversuch auf 3.8 beachtet. Also das Vertex-Framework habe ich schon in aktueller Version 4.2. installiert. Auch die Hinweise beim Template-Anbieter habe ich alle schon wahrgenommen. Mit dem Update auf 3.8 werde ich mich aber zu einem späteren Zeitpunkt beschäftigen.
    j!-n : was meinst du mit, dass das "<!DOCTYPE HTML>" interessant ist? Ist das dort fehl am Platz oder gehört nicht rein?


    Ich habe gerade mal ein paar Akeeba Backups lokal heruntergeladen und miteinander verglichen. Ein Backup vom 9. Okt und eines vom 10. Okt. Dabei fällt mir im Verzeichnis installation\extrainfo.ini auf, dass dort in der Datei vom 9. Okt steht:

    Code
    1. php_version="7.0.22"

    und in der Datei vom 10.Okt steht:

    Code
    1. php_version="7.0.24"

    .
    Kann es sein, dass Strato hier die php-Version geändert hat und ich einfach zu einem ungünstigen Zeitpunkt ein Backup wieder eingespielt habe?


    Ich habe noch Backups bis 20. Sep heruntergeladen, überall steht die Version 7.0.22. Das Backup welches aktuell wiederhergestellt ist, ist das vom 10. Okt, also wo eine andere Version steht.

    Vielen Dank euch beiden für die Antworten.
    j!-n : Die betreffende Website ist <URL auf Anfrage durch Moderator entfernt>. Ich kann jetzt leider nicht zu dem Standard-Template zurück wechseln, das müsste ich spät abends mal probieren. Die configuration.php habe ich überprüft, die Pfade sind alle korrekt.
    Dass etwas mit dem Backup nicht stimmt will ich noch nicht ausschließen, ich werde heute Abend mal ein älteres Backup einspielen.


    JoomlaWunder : ja, das ist die oben genannte Website. Mit "Head" meinte ich den Kopfbereich der Seite, nicht den <Head> im Sinne der html, sorry.


    Ich habe um die Fehlermeldung nochmal zu provozieren jetzt nicht den kompletten Cache gelöscht, sondern nur die Gruppe page und das scheint es zu sein dass die Meldungen wieder kommen.

    Hallo liebe Community,


    ich habe in den letzten Wochen immer wieder erfolglos versucht auf Joomla! 3.8 zu aktualisieren, das Frontend der Website gab anschließend immer die den Fehler 500 zurück. auch nachdem ich auf 3.8.1. gewartet habe und darauf aktualisieren wollte hat es nicht geklappt. alle installierten Erweiterungen sind auf dem aktuellsten Stand (bis auf Xmap, das wird ja nicht weiter entwickelt...)


    Jetzt habe ich allerdings nach der letzten Wiederherstellung eines Akeeba Backups das Problem, dass auf seiten die scheinbar noch nicht gecached wurden folgende Fehlermeldungen im Kopf der Seite angezeigt werden:

    Code
    1. Type=cdir;Modify=20150610131512;Unique=04c800b62777d35d;Perm=cmpdfe;UNIX.mode=0755;UNIX.owner=405295;UNIX.group=1101; . Type=pdir;Modify=20151006071322;Unique=04c800b62777d353;Perm=cmpdfe;UNIX.mode=0755;UNIX.owner=405295;UNIX.group=1101; ..
    2. Type=file;Size=694;Modify=20170707064232;Unique=04c800b6268c438e;Perm=adfrw;UNIX.mode=0644;UNIX.owner=405295;UNIX.group=1101; modules.php
    3. Type=file;Size=4152;Modify=20150610131512;Unique=04c800b6268c438f;Perm=adfrw;UNIX.mode=0644;UNIX.owner=405295;UNIX.group=1101; modules.php0


    Nach aktualisieren der betroffenen Seite sind die Meldungen weg und treten auch nicht mehr mit einem anderen Rechner/Browser auf.
    Wenn ich den Cache meiner Seite manuell leere sind die Meldungen auf allen Seiten beim ersten Aufruf wieder da.


    Ich kann leider absolut nicht erkennen wo diese Meldungen herkommen könnten.
    Habt ihr eine Idee?


    Aktuell benutze ich noch Joomla 3.7.5 und hatte vor der Wiederherstellung diese Probleme definitiv nicht!
    Was noch hilfreich sein kann. Ich habe noch eine zweite Seite mit exakt der gleichen Konfiguration (zumindest sehe ich keine Unterschiede) wo diese Meldungen nicht auftreten. Gleicher Server (strato), gleiche Joomla!-Installaiton, gleiche installierte Erweiterungen.


    Vielen Dank vorab für eure hilfreichen Hinweise.


    Grüße
    Peter