iframe-wrapper und supersaas mit SSL/TLS

  • Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe folgendes Problem:


    ich habe auf meiner website http://www.hartz.biz einen Menüpunkt mit dem ein registrierter User einen Kalender von Supersaas aufrufen soll. Der Aufruf soll in einem iFrame-Wrapper erfolgen. Dies hat auch problemlos funktioniert bis ich in den Hosting-Einstellungen die SSL/TLS-Unterstützung angeklickt habe. Seitdem sehe ich in meinem iFrame nur weiß. Sobald ich die URL im Menüeintrag abändere erscheint eine Fehlerseite von SuperSaas mit der Meldung, dass die gewünschte Seite nicht gefunden werden kann.


    Kann man mit diesen Informationen sagen, ob es an den Joomla! oder an den Supersaas-Einstellungen liegt und/oder wie ich das Problem lösen kann? Oder werden noch weitere Infos benötigt und wenn ja, welche?


    Im voraus bereits herzlichen Dank für eure Hilfe,


    Liebe Grüße,


    Jürgen

  • Ich habe die URL des Kalenders mit zusätzlichen Attributen wie api-Schlüssel ergänzt. Ohne Erfolg.


    Ich habe jetzt das Plugin von Supersaas auf meiner anderen Homepage installiert und als Menüpunkt im iFrame-wrapper angelegt. Dort funktioniert alles problemlos.

    Der Kalender wird auf beiden Seiten über https aufgerufen.


    Wie erwähnt habe ich die Sicherheits-Einstellungen meiner Homepage im plesk geändert, nachdem ich das Supersaas plugin installiert und alles funktioniert hat. Ich habe die Einstellungen "SSL/TLS-Unterstützung" auf Ja gesetzt und gleichzeitig wurde auch die Einstellung "Dauerhafte, für SEO geeignete 301-Weiterleitung von HTTP zu HTTPS" auf Ja gesetzt. Kann es sein, dass diese Einstellung, die ich in den Hosting-Einstellungen auch nicht mehr rückgängig machen kann, etwas damit zu tun hat? Gibt es evtl. ein plugin, bei dem ich diese Weiterleitung ändern kann?


    Auf meiner anderen website war dies bereits eingestellt, bevor ich das plugin von Supersaas installiert hatte.

  • Woran das genau liegt, ist schwierig zu sagen, da man das auch nicht weiter analysieren kann, ohne Zugriff.

    Ich verwende die 301-Weiterleitung http -> https grundsätzlich über einen Eintrag in die .htaccess. Alternativ könnte man das in der Backend-Konfiguration einstellen (bzw. configuration.php). Beim Hoster stelle ich das nie ein, da es, soweit ich richtig informiert wurde, keine wirkliche 301-Weiterleitung ist. Das mag aber bei anderen Hostern anders sein.


    Ich verstehe aber nicht, warum du die Einstellungen bei deinem Hoster nicht rückgängig machen kannst? Welcher ist es denn überhaupt?


    Da die Seite grundsätzlich läuft, glaube ich aber auch nicht, dass es damit zu tun haben könnte.

    Hast du mal versucht, den Iframe auf deiner Problemseite unter einem "öffentlichen" Menüpunkt anzuzeigen, also nicht nur für registrierte User?


    EDIT: Falls es mit der Reihenfolge der Intstallation zu tun haben sollte (bezogen auf deinen Vergleich mit einer deiner anderen Seiten, wo es funktioniert), dann könnte ich mir auch einfach nur eine Cache-Problematik vorstellen. Wurden diese mal geleert?

  • Die Umstellung von http auf https kann in den Einstellungen an anderer Stelle rückgängig gemacht werden. Dies ist aber anscheinend nicht das Problem.


    Anscheinend habe ich in meinem Supersaas-Konto eine Einstellung verstellt oder nicht eingestellt, um aus dem iFrame die richtige Seite aufrufen zu können.


    Aktuell kommt beim Aufrufen des Kalenders aus dem iFrame heraus nur die Meldung: "Hier erfolgt kein Login." Kann es sein, dass in Joomla! noch eine Umleitung gesetzt ist bzw. gesetzt werden muss?