Beiträge von Re:Later

    Pffh, dann mach's plump und old-fashioned:


    Datei

    Code
    1. /templates/tierarzt/css/custom.css

    anlegen.


    In der index.php vor dem schließenden

    Code
    1. </head>

    Zeile einfügen

    Code
    1. <link href="/templates/tierarzt/css/custom.css" rel="stylesheet" type="text/css" />

    Eh die einzige Garantie in Joomla, dass custom.css dann IMMER als letzte geladen wird, soweit ich weiß (oder gibts schon eine Order-Funktionalität über JHtml::_('stylesheet'...) ?).

    Es gibt nur 1 Artikel, den du dafür verwenden willst? Also alle landen im selben Artikel und werden alle auf die selbe Seite weitergeleitet?


    Wenn ja, kannst ins Template einsetzen, direkt nach

    defined('_JEXEC') or die;


    und passt $articleId sowie $zieladresse an.

    Musst halt dran denken, dass du das so gemacht hast ;-)


    Muss nicht unbedingt im Template sein. Kann z.B. auch in einem Modul-PHP-Code sein, vorausgesetzt, das Modul befindet sich auf der Artikelseite.

    Ich denke, es handelt sich um com_search.

    Ja.

    er einen festen Index anlegt, wo ich dann in der DB manuelle URL-Änderungen vornehmen könnte?

    Wenns auch ein finder-Plugin für PD gibt, wird das alles in die finder-Tabellen geschrieben. Dafür kenne ich mich aber zu wenig aus, ob das dauerhaft irgendwie zielführend ist, weil der Index ja auch erneuert, ergänzt wird.


    Letztlich liefe es mit com_search "am einfachsten" darauf hinaus, dass du in einem Template-Override von

    com_search/search/default_results.php

    innerhalb

    <?php foreach ($this->results as $result) : ?>

    prüfst, ob der Link ($result->href) auf die Archivseite zeigt.


    Wenn ja, aus dem $result->text; den Teil bis zum ersten Doppelpunkt extrahierst, z,B, "Heft 41".

    Das Leerzeichen entfernst oder durch einen Bindestrich ersetzt, z.B. "Heft-41".


    Und das dann an deine $result->href dranhängst als "#Heft-41".


    Ist dann natürlich Disziplin gefragt, dass du die Regularlabs-Slides exakt so auszeichnest.


    Red ich mich natürlich leicht, weil bisschen PHP muss man schon können. Und mit bisschen Kenntnissen von Joomla-Methoden, noch ""leichter"".

    Na dann halt am Ende von

    Code
    1. /templates/tierarzt/css/template.css

    eine neue Zeile und dann den Code.


    Manche Templates haben auch ein Eingabefeld in den Stilen, wo man eigenen Code einfügen kann.

    Oder

    Code
    1. #contact-form .control-group
    2. {
    3.     clear: both;
    4. }

    .control-group gibt es halt in Bootstrap 3 nicht, was das Template verwendet. Und Joomla liefert ein Bootstrap-2-Layout für das Kontaktformular, wo's das noch gab.

    Zeig halt mal einen Link wie es jetzt ist. Damit Doofies wie ich eine Vorstellung haben. Was hilft ein Anker im Ergebnis-Link, wenn er auf der Kategorieseite gar nicht vorhanden ist? Oder stehen die da schon?


    Handelt es sich um die normale Joomla-Suche (com_search) oder Indexsuche (com_finder)?

    Bei ersterer werden die Ergebnisse on-the-fly im zugehörigen Plugin abgefragt und die Links dort zusammengesetzt. Wäre also die Frage, ob man da irgendwelche Infos zur Sprungmarke bekommt, zusätzlich abfragen kann.

    SUs sollten doch alle nur denkbaren Rechte haben

    Nicht unbedingt, wenn bspw. eine Erweiterung eine eigene Rechteverwaltung hat, die reingrätscht.

    Oder auch, wenn Super User nicht zur Zugriffsebene "Gast" gehören. Dann sehen die z.B. auch Module nicht, deren Zugriffsebene auf "Gast" steht.

    Dann geht das also nur über den Kontaktformular

    Nein, nicht nur, aber es bietet sich eben Puristen im Joomla-Core an. Oder du suchst dir eben eine Formular-Komponente im JED. Oder so was wie Fox Contact, wenn's ein bisschen kosten darf.

    Hängt einfach von den Ansprüchen und dem Zeit- und/oder Geld-Budget ab, das man zur Verfügung hat.

    Ein schlichter Begriff "Bewerbungs-Formular" ist halt nicht zielführend gefragt.

    aber gut, muss man sich wohl dran gewöhnen

    Oder halt ein eigenes Template erstellen. Nach ersten Versuchen mit einem stinknormalem BS4-Grundgerüst und -CSS ohne Build-Kram u.ä. bin ich recht optimistisch, was meine Desktop(!)-User-Maus-Klicker-Ansprüche anbelangt. Vielleicht stelle ich dann auch ein Grundgerüst bereit, dass sich jeder selber mit individuellen Menüs und Modulen bestücken kann. Wenn ich das tue, steht aber fett über dem Download SINNGEMÄß: "Es ist mir vollkommen wurst, ob Sie das Template hübsch finden. Backend-Templates sind zum effizienten Arbeiten." ;-)


    Und auch beim jetzigen kann man in einer Template-Kopie und paar Overrides, weiteren Positionen z.B. das Menü altbekannt nach oben bringen und selbst old-fashioned bestücken.


    Aber ist nach wie vor noch etwas zu früh, schon jetzt zu viel Arbeit reinzustecken oder schlaue Tipps zu geben, da sich halt auch bzgl. Backend an den Erweiterungen und Features das eine oder andere ändert.

    kann man ja Verzeichnisse angeben, die ausgeschlossen werden sollen

    Du kannst Seiten-URLs/-Links angeben, nicht Verzeichnisse.

    Das Plugin cachet immer eine ganze Seite in je 1 Datei, alles HTML, den gesamten Seitenquelltext von <html...> bis </html>. Das komplette, erneute Rendering der Seite wird übersprungen, wenn eine Cache-Datei noch gültig ist.


    Im Unterschied zum "normalen" Cache via Konfiguration, der einzelne "Bauteile" der Seite speichert. Inwieweit auch bei Yootheme, keine Ahnung. Das ist ja ein Framework, das so wenig wie möglich mit Joomla zu tun haben will ;-)

    Relevant sind für dein Problem "eigentlich" nur die Datenbanktabellen #__usergroups und #__viewlevels. Die musst in phpMyAdmin bearbeiten, da über's Backend die falschen ids (jedenfalls nicht die ursprünglichen) zugeordnet werden.


    Wichtig ist in ersterer, dass die noch verlbliebene Gruppe "Super User" die id = 8 hat. Wenn das nicht der Fall ist, wird's komplexer.


    Da es ja nicht viele Einträge sind, kannst die Tabellen über "Einfügen" und Edit-Stift anpassen, ergänzen. Mach es exakt so wie in den Bildern, auch, wenn dann Gruppen dabei sind, die du eigentlich nicht brauchst. Also alle Felder exakt mit diesen Werten und lasse Joomla während dieser Aktion "alleine". Sperren mit htaccess-Verzeichnisschutz, nicht Joomla-Offline-Modus!


    Probiere es aber zuerst an einer Kopie der Seite. Vielleicht in einer Subdomain. Wenns klappt kannst ja anschließend beim Provider das Verzeichnis der Hauptdomain auf das der Subdomain umschalten. Wie's beliebt.


    Wenigstens die Originaltabellen zuvor sichern oder via phpMyAdmin in Tabellen #__usergroups_bak und #__viewlevels_bak kopieren, damit du schnell rücksetzen kannst.


    Man muss allerdings dazu sagen, falls dein Vorgänger dann auch noch viel an Erweiterungsrechten rumgedreht hat, dass man eigentlich noch die #__assets-Tabelle (komplex) ggf. anpassen muss bzw. im Backend die Rechte prüfen und neu speichern sollte.




    _bak kopieren:

    Musst schon genauer sein, wo eigentlich. Gibts so viele Stellen/Erweiterungen, die du meinen könntest.


    Wenn du bspw. ein Blog- oder Haupteinträge-Menü meinst, werden die ja nach im Menüeintrag eingestellten Sortierkriterien sortiert. Wenn das nach einem Datum ist, kannst z.B. über ändern des betreffenden Datums im Beitrag rauf- runter-schieben. Tabulator "Veröffentlichung"


    Oder, wenn Sortierung bspw. "Beitragssortierung" ist, sortierst halt im Backend die Reihenfolge Beiträge per Drag&Drop um.

    Kleines Missverständnis. Das hat nix mit Erweiterung JEvents zu tun, sondern das "JEvent" im CallsStack sind Joomla-Plugin-Klassen und -Methoden


    Das Problem ist das Plugin plugins/system/scriptsdown/scriptsdown.php


    Entweder deaktivieren im Backend. Das braucht man nicht unbedingt. Dann schauen, ob aktuell und ggf. updaten:

    https://extensions.joomla.org/extension/scriptsdown/


    Ich denke aber, dass das einiges verpennt hat in letzter Zeit.

    Find ich halt etwas plump, dass das JCH-Plugin das nicht selbst detektiert bzw. sich nicht einfach erst mal an die Joomla-Einstellung hält. Lässt sich ja auslesen. Wie gesagt, war reiner Zufallsfund, weil ich auf einer Seite ein Problem mit neuestem JCH hatte.