Beiträge von Re:Later

    Wobei man sich bei den gelben Schildern nicht immer zu viele Gedanken machen sollte, weil die CSS-Dateien oft sog. Browser-Hacks für alte Browser drinnen haben, die eben bei modernen Browsern als ungültig angezeigt werden, aber bei dem Browser, für den ein solcher Hack gemacht ist, durchaus was bewirken.


    Bei moderneren Templates bzw. CSS-Systemen werden die Hacks aber immer weniger, weil sich kaum mehr jemand um Internet-Explorer-Leichen wie 6, 7, 8, 9 kümmert. (Gut so).

    Ok. Hätte ja nur mal nach multiple="true" im Core suchen müssen.

    Für List-Felder geht da so:

    Man fügt ein

    Code
    multiple="true"
    layout="joomla.form.field.list-fancy-select"

    hinzu.


    Aber leider funktioniert das nicht mehr bei allen Feldern wie früher. In meinem Beispiel oben

    Code
    type="templatestyle"

    ändert sich da nix. Schade... Noch mehr Grübeln...

    Ich bin gerade etwas enttäuscht, dass Formular-Listenfelder, die ein mutiple="true" haben, für Mehrfachauswahl unter Joomla 4 eine gedrückte STRG-Taste brauchen. Damit hatten Stinknormal-Benutzer schon immer Probleme. Siehe Bilder Jooma 3 versus Joomla 4.


    Weiß da jemand, ob ich nur zu blöd bin (ich hoffe) oder ob da Ersatz in Joomla 4 geplant ist oder...


    Nebenbei: Ich oute mich mal als Touchscreen-Depp. Wie macht man denn so eine Mehrfachauswahl auf einem Smart-Phone? Muss man da erst die Tastatur einblenden für STRG-Taste?


    Joomla 3:


    Joomla 4:


    Nicht, dass ich aus dem Stegreif eine Lösung hätte, aber du müsstest das etwas genauer beschreiben.

    weil,


    - JEM ist ein Paket aus Komponente (wo man die Termine anlegt und auch im Frontend anzeigt) und MEHREREN Modulen (welche die Termine unterschiedlich anzeigen können). Ob auch Plugins dabei sind, weiß ich grad gar nicht.


    Du müsstest also näher beschreiben, wo die Termine wie angezeigt werden (z.B. via Menü oder Module), wo du was ändern willst. Welcher Menütyp usw.


    Ein Link zur Seite mit den Terminen ist immer vorteilhaft.


    Auch die Versionen deines Joomlas und von JEM könnten von Interesse sein.

    Die im /vendor/-Ordner sind in Joomla welche, die man 1:1 per npm beziehen kann. Siehe z.B. https://github.com/joomla/joom….0-beta4/package.json#L54


    Durch diese Einsortierung der "Dependencies" wird "vereinbart", dass die vom Joomla-Team unangetastet bleiben. Sie werden zwar upgedatetet, aber immer so, wie vom "Hersteller" ausgeliefert.

    Beim build-Prozess von Joomla werden sie dann in die /vendor/-Ordner kopiert.


    Ich (und viele andere) mache(n) das teils auch so, dass ich Bibliotheken, die ich per Composer oder Npm beziehe in Erweiterungen in einem oder mehreren Ordnern /vendor/ lege, was tatsächlich die Arbeit erleichtert, wenn man es dann mal kapiert hat, was bei mir länger dauerte und noch andauert ;-)


    Bei Composer, der sich ja mit PHP-Bibliotheken beschäftigt, sogar der einzig sinnvolle Weg, da sonst unnötige Mehrarbeit. Siehe z.B. im libraries/-Ordner von Joomla-4 den /vendor/.

    Da ist es dann die composer.json , die die Bibliotheken zusammensammelt

    https://github.com/joomla/joom…4.0.0-beta4/composer.json


    Also: "Wie du willst für deine private Erweiterung" ;-)

    - Du legst eine Datei newsletter.php innerhalb deines Templateordners an unter

    /html/mod_custom/


    - In die Datei fügst zuerst ein

    PHP
    <?php
    defined('_JEXEC') or die;
    ?>
    <div class="customnewsletter">
    <h3><?php echo $module->title; ?></h3>

    Danach den Code, den dir Cleverreach generiert hat, eine Mischung auf HTML, JavaScript und CSS.

    - Ganz am Ende dann ein schließendes

    Code
    </div>

    - Dann ein "Eigenes Modul" (mod_custom) einrichten und

    -- Titel anzeigen nein.

    -- Der Editor bleibt leer.

    -- Position: Halt die, wo angezeigt werden soll.

    -- Layout: newsletter.


    Danach kann dann so was rauskommen, wobei hier noch einige Nacharbeit drinnen steckte:


    Die Klasse "nav-collapse" kümmert sich per CSS darum, dass bei einer estimmten Bildschirm-Breite das Desktop-Menü zu einem Mobil-Menü wird.


    Du könntest jetzt z.B. das DIV umschreiben.

    Code
    <div class="mach-mich-weg">
    <jdoc:include type="modules" name="position-1" style="none" />
    </div>

    und ein CSS der Art einführen:

    Code
    @media (max-width: 979px)
    {
    .mach-mich-weg
    {
    display: none;
    }
    }

    Nur so:

    Dass // und /**/ in HTML-Code keine Auskommentier-Funktion haben, ist wohl klar? Weil das ja in deinem Code drinne ist.


    Mach eine Kopie des Protostar! Joomlaeigene Templates anpassen/ändern (z.B. Protostar, Beez3). Vorher eine Template-Kopie anlegen!

    Ein Framework-Plugin bzw. -Library brauchst nicht unbedingt. Die Templates von joomla51 arbeiten mit eigenen Formularfeldern in der templateDetails, die sich meist im Ordner /elements/ befinden. Laden halt u.a. eigenes JS und CSS dazu. Das JS um jeweils die linken Menüs im Tabulator zu bauen bzw. bedienbar zu machen. Als Beispiel habe ich gerade J51-Robyn vor mir.


    So was wie das Astroid-Framework (Library und Plugin), das es auch schon für Joomla 4 gibt, geht seinen eigenen Weg. Hat im Template nur ein einziges Feld, das per Klick dann eine hoch komplexe Oberfläche, also "abgekoppelt" von Joomla-Standards lädt. Inklusive einem Layout-Builder.


    Generell ist das aber hoch komplex, auch, bis man dann die Möglichkeiten raus hat, die innerhalb der Frontend-Ausgabe alle möglich sind, weil die mitgebrachten Demo-Plugins dazu nur wenig drinnen haben. Ich hatte das "Glück" mich da mit einem Pro-Template einarbeiten zu können, wo die index.php weitaus mehr zeigt.


    Bin nicht sicher, ob hier relevant. Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass man in Joomla auch mit "nested" <fieldset> arbeiten kann, die man dann per CSS positionieren kann.


    Mir alles zu aufwändig zu pflegen, um Nutzern so einen Luxus zu bieten ;-)