Beiträge von Re:Later

    1. Du öffnest das Thema und schreibst einen neuen Post/eine neue Antwort. Das Erledigt-Häkchen ist dabei ziemlich wurst, weil das Thema mit neuem Beitrag/neuzer Antwort eh nach oben sortiert wird. So öffnen ihn eh die meisten. Und die meisten Supporter/Teilnehmer, die schon mal auf das Thema geantwortet haben, bekommen zusätzlich eine Email.


    Generell:

    Wenn deine zusätzliche Frage direkt zum Thema gehört, alles kein Problem. Manche Themen werden halt ellenlang nervig, weil zu vieles gemischt wird. Ich lese so was z.B. in den seltensten Fällen noch mal alles durch ;-)

    Wenns komplett neue Frage ist, lieber ein neues Thema öffnen.


    2. Du gehst in einem weiteren Browser-Tabulator, öffnest das alte Thema kopierst den Link aus der Browseradresszeile einfach in den Editor. Der Link wird automatisch vom Editor angelegt. Spätestens beim Speichern.

    Oder klickst mit der rechten Maus auf den Thematitel und kopierst den Link oder ....


    Wenn du auf eine spezielle Antwort in einem Thema verlinken willst, klickst mit rechter Maus auf die graue Datumsangabe, kopierst den Link und fügst in in die Antwort ein.


    JQuery kennt 2 Wege.


    Code
    1. jQuery(document).ready(function()
    2. {
    3. ---- CODE ----
    4. });
    Code
    1. jQuery(window).on("load", function()
    2. {
    3. ---- CODE ----
    4. });

    Ready wird gefeuert, wenn das DOM geladen ist. Im Normalfall ausreichend.


    Load wird etwas später gefeuert, nachdem wirklich der gesamte Seiteninhalt "in echt" geladen ist. Wenn Ready reicht, sollte man das verwenden und nur auf Load ausweichen, wenns gar nicht mehr anders geht.


    Nur nebenbei:

    Das an vielen Stellen im Netz zu findende

    Code
    1. jQuery(window).load(function()
    2. {
    3. ---CODE---
    4. });

    ist mittlerweile veraltet. und durch obige zweite Variante zu ersetzen.

    Bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstehe:

    - Auf GitHub kannst Releases erzeugen. Deren ZIP-Link ist die installierbare Downloadquelle, die in der Update-XML anzugeben ist.

    Beispiele: https://github.com/GHSVS-de/pl…_backupslogghsvs/releases


    Und der Link zum neuesten Release in der Update-XML: https://github.com/GHSVS-de/up…gghsvs-update.xml#L15-L17


    - Deine Updateserver-XML kannst letztlich ablegen, wo du willst, also auch auf deiner Domain.


    - Sobald du ein neues Release auf GitHub erzeugt hast, fügst dessen Downloadlink in deine Updateserver-XML mit der neuen Erweiterungs-Versionsnummer ein.


    Wir stellen die Updateserver-XML für uns gerade auf GitHub um. MUSS aber nicht.

    Ein Beispiel:

    Hier siehst z.B. eine backupslogghsvs-update.xml neben anderen in einem Repository "updateservers"

    https://github.com/GHSVS-de/upadateservers


    In der zugehörigen Extension-Manifest-XML trage ich dann als updateserver-URL ein

    https://github.com/GHSVS-de/pl…0/backupslogghsvs.xml#L13

    also den raw-Link auf GitHub zu obiger Datei.


    Vorteil der "Zentralisierung": Man kann letztlich alles mit "GitHub Desktop (for Windows)" verwalten und Änderungen schon vorbereiten, ohne sie direkt auf GitHub öffentlich hochzuladen.


    Aber wie gesagt, das muss alles nicht sein. Ich habe nach wie vor einen Teil meiner Erweiterungen und zugehöriges auf meinem eigenen Server abgelegt. Der Kollege andere auf seinem. Uns nerven nur mittlerweile die diversen "Locations".

    Wobei ich noch nicht ganz verstehe, ob du dich in einem Kategorie-Blog-Menüeintrag oder einem Kategorie-Listen-Menüeintrag befindest. Das wäre noch wichtig. Mein Link oben bezieht sich auf Blog.


    Bei Liste kommt ein JLayout ins Spiel, aufgerufen durch Zeile


    https://github.com/joomla/joom…gory/tmpl/default.php#L20


    Auch für diese JLayout-Dateien kann man Template-Overrides anlegen.

    https://github.com/joomla/joom…egory_default.php#L67-L77

    Wenn ich mich recht erinnere, hatte ich dieses schon mal in gebrauch und hatte es dann aber abgeschafft, wegen der DSGVO

    Na ja, so betrachtet, darfst du Youtube-Videos eh nicht ohne vorherige Zustimmung anzeigen, also bspw. durch einen Button, der erst nach Klick das Video lädt.


    Es ist also wurst welche Methode du nun verwendest. Selbst einsetzen, MediaBox, Allvideos oder andere. Es gibt zwar bei Youtube-Iframes irgendsoeine URL, wo angeblich nicht getrackt wird (kann man auch im Plugin so aktivieren), aber eine explizite Bestätigung habe ich noch nicht gefunden, dass das ausreichend ist und ausschließlich Hinweis in Datenschutzerklärg. reicht.


    Bei Kunden mache ich das mit Vorschaubild und Button sowie Link zur Datenschutzerklärung. In etwa so:



    Wobei ich nichts Fertiges kenne, was das gleich so ausgibt. Ich habe dafür https://github.com/coolcat-creations/mod_ccctwoclick erheblich umprogrammiert, damit Kunde sonst nix mehr tun muss und responsiv ist etc..

    Also wieder nen extra Plugin, wäre jetzt meine zweite Wahl.

    Was dir eine Menge Arbeit abnimmt, weilst in den Beitrag nur etwas in der Art

    Code
    1. {youtube}hkliy567{/youtube}

    einsetzen musst, also bloß den watch-Key oder wie das Ding heißt, und einmalig VIELLEICHT bisschen Plugin konfigurieren.

    Wäre also absolut meine erste Wahl, das Plugin ;-)

    Bei deiner Methode würde der Code dann so aussehen?

    Nein! Hab doch extra geschrieben

    Da wird's halt mit object besprochen.

    und die Überschrift des Beitrags sagt, dass auch für Iframes funktioniert.


    Also den Iframe innerhalb das DIV einsetzen, wie man ihn bei Youtube angeboten bekommt. Gibts ja irgendwo so ein Embed-Knopf mit mehreren Möglichkeiten, denke ich.

    Und an der CSS muss ich nichts machen, mein Template wäre Bootsrap 3.

    Weiß ich nicht genau. Musst halt mal die CSS-Datei durchscannen. Oder einfach mal plump ausprobieren.

    Welches Tutorial denn?


    Du kannst doch ein User-Passwort ändern in Joomla. Als Joomla-Benutzer dein eigenes. Als Super-User alle. Dabei legt doch Joomla keinen neuen Eintrag in der Datenbank an, sondern überschreibt das alte des Benutzers.


    Oder kurz: Du musst das genauer beschreiben. Ich verstehe dein Problem nicht.

    Joomla kennt mehrere Plugin-Events zu Login:

    https://docs.joomla.org/Plugin/Events (Überschrift User).

    mit denen du auch ein "Validation false" senden kannst.


    Da ich nicht ganz kapiere, was du da schreibst, mal "Login-Form", mal "Modul": Mit Joomla kann man Overrides für die "HTML-Ausgabe" erstellen.


    Nur das Komponenten-Login-Formular arbeitet mit einem JForm-Objekt, wo man mit Overrides und/oder Plugin-Event onContentPrepareForm weitere Felder hineinzaubern kann.


    Fällt aber fürs Backend-Login eh aus.


    JForm wäre generell der Vorteil, dass man auch clientseitige JS-Validierung, also vor finalem Absenden der Formulardaten an den Server, reinbasteln könnte.


    Das oben erwähnte Plugin "EasyCalcCheck Plus", ECC+ zeigt in Event onAfterRender wie man es auch anders machen kann.


    Forschung ist in allen Fällen nötig ;-)

    Also im CSS alle Stellen, an denen span3 und span6 auftauchen, auf die Ausgangswerte zurückzusetzen?

    Suche in der Original template.css des Protostar-Templates nach allen Vorkommen in der Art:

    Code
    1. .row-fluid .spanX

    X meint dabei, Zahlen von 12 bis 1. Du brauchst nur die mit einleitendem .row-fluid. Also nicht die mit Pixelwerten.


    Anfangs ist das leicht, weil die alle in einem einzelnen, leicht kopierbaren Block drinnen sind.


    Gibt dann noch einige, die von Mediaquery-Anweisungen der Art

    Code
    1. @media (min-width: 1200px) {
    2. ...eine Menge Krimskrams...}

    umschlossen sind, wo man aufpassen muss bzw. hoffen, dass die unverändert sind ;-)

    Die Seite ist etwas verbaut, war CSS-seitig an den Bootstrap-span-Klassen rumgespielt wurde, was man auf diese Art niemals machen darf. Das Ergebnis siehst ja jetzt.


    Bootstrap denkt sich den gesamten Bereich in 12 Spalten, den man auf Sidebars und Haupt-Content verteilen kann, mit den CSS-Klassen .spanX


    Also bei dir derzeit:

    Links: Klasse span3 (Soll: 23.404255317%). Ist aber bei dir verstellt

    Mitte: Klasse span6 (Soll: 48.936170208%)

    Rechts Klasse span3 (Soll: 23.404255317%). Ist aber bei dir verstellt


    span-Summe: 12


    Jetzt wäre es relativ einfach gewesen in der Protostar-index.php die Berechnung zu ändern, so, dass das rauskommt:

    Links: Klasse span3 (Soll: 23.404255317%) . Ist aber bei dir verstellt

    Mitte: Klasse span7 (Soll: 57.446808505%)

    Rechts Klasse span2 (Soll: 14.89361702%)


    Auch span-Summe: 12


    Also ändern dieser Zeile:

    https://github.com/joomla/joom…/protostar/index.php#L100

    auf 'span7'


    und ändern dieser Zeile

    https://github.com/joomla/joom…/protostar/index.php#L196

    auf 'span2'



    Oder falls rechte und linke Spalte schmaler werden soll:

    ändern dieser Zeile:

    https://github.com/joomla/joom…/protostar/index.php#L100

    auf 'span8'


    und ändern dieser Zeilen

    https://github.com/joomla/joom…/protostar/index.php#L179

    https://github.com/joomla/joom…/protostar/index.php#L196

    auf 'span2'


    Hauptsache span-Summe ist 12.