Beiträge von JoomlaWunder

    Schau mal im Backend unter "System" -> "Systeminformation" -> "PHP- Information", was da für die beiden Werte überhaupt eingetragen ist! 10M oder 20M wären schon ganz gut. Einer muss auch größer sein als der andere (verwechsle ich auch immer). Beide gleich geht aber auch.

    Bist du lokal oder auf einem Webserver?

    Lokal müsstest du es in der entsprechenden Datei ändern (z.B. in Xampp) und für den Webserver ist der Hoster zuständig. Da kann man das entweder direkt im Account einstellen oder über entsprechende Einträge in .htaccess oder auch php.ini.

    Frage am besten deinen Hoster! Welcher ist es?

    Mal sehen, ob dann wenigstens die 3.9er Version etwas NUTZERFREUNDLICHER im Updateverfahren ist.

    Wenn du mit einem Klick auf "Aktualisierung" (oder wie sich das schimpft) die Aktualisierung nicht durchführen kannst, dann hast du entweder dein System nicht optimal eingerichtet, oder du hast deine Aktualisierungen nicht zeitnah/regelmäßig durchgeführt. Je länger man wartet und je mehr Updates man einspielen muss, desto komplizierter wird es.

    3.3.6 und 2.5.17 sind 4-5 Jahre alt. Bei einem nicht gut gewarteten alten Auto werden die Problem auch mehr, insbesondere auch was die Sicherheit angeht.

    Mehr als 1 Klick ist äußerst selten nötig! Das Update-Problem betrifft in aller Regel veraltete Versionen. Aber das hast du ja bereits selber geschrieben.

    Welche .zip hast du denn überhaupt versucht zu installieren?


    Ich würde die Backups zunächst jeweils in einer Testebene einspielen und in kleineren Schritten updaten. Zwischendurch immer wieder Sicherungen anlegen. Erweiterungen sind meist vorher zu aktualisieren.

    Und erst ab Joomla 3.5 kannst du überhaupt PHP 7 nutzen!

    Vorher bietet sich PHP 5.6 an. Und bei deiner 2.5 weiß ich das gar nicht mehr. Schau mal auf joomla.org nach!

    Klicke da einfach noch mal in der gewünschten Zeile auf "Bearbeiten" und die Inhalte werden angezeigt!

    Kannst die DB-Tabelle aber auch exportieren und mittels geeignetem Editor weiterverarbeiten.

    Ist zwar beides mühselig, aber zumindest siehst du gleich, ob verdächtiger Code enthalten ist.


    Oder die alte Version in einer alten Ebene einspielen (lokal) und mittels Tools die Beiträge übertragen. Kommt darauf an, wie viele Beiträge das sind.

    Wie hast du denn das Menü versteckt? Du hast es womöglich deaktiviert. Dann wird natürlich die Seite nicht mehr gefunden, da die Funktion nicht mehr gewährleistet ist.


    Gehe stattdessen in den Menüpunkt (Menüeintrag), der mit dem Impressum verknüpft ist. Dort gibt es den Tab "Linktyp".

    Stelle hier "Im Menü anzeigen" auf "Nein". Der Menüpunkt wird nicht mehr angezeigt, dass Menü aber schon, und der Menüpunkt funktioniert bzgl. der Generierung der Links und der Modulzuordnungen.

    habs gelöst. Poste später die Lösung. In welchen Tabellen sollte ich noch schauen so ganz spontan ?

    Ich würde mir ein frisches Joomla installieren und vergleichen!

    Das können einige sein wie user, module, content... u.v.m. Dann eventuell noch Tabellen von Erweiterungen.


    Bei manchen Tabellen könnte das etwas umständlicher sein, wegen Fehlermeldungen "doppelte Einträge" usw. Muss man mit ein paar Tricks arbeiten.

    Deshalb habe ich mich damals auch für die Einspielung eines Backups entschieden.

    ...ich merke schon hier auch im Forum auf meine anfrage die arroganz , der Jommla " bekloppten" .

    ....

    Hol dir ein BEZAHLDIENST".. und verglichen mit meinem Job im fahrrad laden , wenn da mal ein Kunde kommt und frägt , kann ich mal Luft aufpumpen , dann sagen wir immer ja da ist die Luftpumpe.

    Deinen Job im Fahrradladen wirst du sicherlich nicht unentgeltlich machen, oder? Und auch der Chef möchte verdienen und die Kunden binden.

    In diesem Forum sind alle (vom Anfänger bis zum Programmierer) beratend tätig, d.h. man gibt Hilfe zur Selbsthilfe. Und das ohne Bezahlung und in seiner freien Zeit. Einarbeiten und Ausführen muss man das schon selber. Einmal Google bemühen, ein Video anschauen und nachmachen. Das sollte schon drin sein.


    Vergleichen müsstest du den Job im Laden also bitte schon mit denjenigen, die Dienste gegen Bezahlung anbieten!

    Und über ein CMS-System zu schimpfen, weil man vielleicht irgendwo mal eine "negative" Erfahrung mit einer Person gemacht hat, das kann ich nicht nachvollziehen.


    Oder soll ich das jetzt schon unter Karneval laufen lassen. In diesem Sinne auch von mir: kölle alaaaf !

    Typischerweise muss etwas nachkorrigiert werden. Sind alle Erweiterungen aktuell? Wenn nicht, dann zuerst aktualisieren!

    Meist ist es das Template. Zur Fehlersuche später mehr, falls dann noch nötig. Oder hier: Fehler finden durch detailliertere Fehlermeldung. Debug-Modus. Call stack.


    Dieses Joomla-interne Beez-Template wird nicht mehr weiterentwickelt und ist bzgl. mehrere Faktoren eher ungeeignet.

    Ich würde zunächst auf Protostar (das deutlich bessere Joomla-Template) umstellen. Eventuell hat sich das Problem dann auch schon erledigt.


    Ansonsten auch: Verwendet ihr das Zufallsbild-Modul? Dann hier: https://docs.joomla.org/J3.x:M…age_PHP_Error_after_3.8.8

    Dann wirf mal einen Blick in die DB-Tabelle "extensions". Ist womöglich der Autoindex raus.

    Lege zum Testen auch mal ein neues Modul oder einen neuen Beitrag an! Wird auch da erneut die id=0 vergeben. Dann ist womöglich die ganze Datenbank betroffen.


    Ich hatte vor ein paar Monaten das gleiche Problem bei einem User. Da war auf einmal auch in jeder Tabelle der Autoindex verschwunden (nicht jede Tabelle hat jedoch einen). Keine Ahnung, warum dieser auf einmal weg war. Es war nicht nachzuvollziehen, ob der User eine falsche DB-Im-oder Exporteinstellung gewählt hatte oder irgendetwas Späteres dafür verantwortlich war. Der User hatte zwischenzeitliche viele Beiträge usw. geschrieben und kam nicht richtig mit der Kategorien-Zuordnung klar. Dass wirklich ein Problem existierte, war erst Wochen später ersichtlich, als Joomla sich äußerst eigenartig verhielt.

    Die Tabellen durchzukorrigieren wäre zu mühsam gewesen, weshalb dann eine Sicherung eingespielt wurde.

    Könnte es sein, dass durch den DB- Ex- und Import der (Auto)Index aus den Tabellen verschwunden ist, so das bei neuen Beiträgen, Modulen, Erweiterungen erneut die id=0 vergeben wird, was dann zu Problemen führt?

    Ich habe das mal lokal mit Xampp und PHP 7.2 getestet. In der csv-Datei erscheint korrekt die Überschriften-Zeile und dann folgende Fehlermeldung:


    Uncaught Error: [] operator not supported for strings (Zeile 29)


    Also bezogen auf: $Spalte[] =


    Wie genau schaut denn deine DB-Tabelle aus. Kannst du davon mal Bilder posten, damit ich das exakt gleich einstellen kann!