Mehrsprachigkeit inkl. leichte sprache

  • hallo,

    ich programmiere eine seite die neben de/en auch noch "leichte sprache" anbietet.

    habe zuerst gedacht eine extra de-sprache (at/ch/lu) zu installieren und dies im backend an zu passen. aber was sollte man bei "language tag" eingeben?

    oder gibt es eine saubere lösung?

    freue mich auf feedback.

    viele grüsse,

    bart

  • Mal so ins "blaue gedacht", da ich es noch nie probiert hatte.
    Ich würde ein Language-Pack erstellen und als Sprach-Tag etwas nehmen, was es noch nicht gibt (z.B. de-LS). Dieses dann installieren und dann sollte es auch zur Auswahl zur Verfügung stehen.

    Ich weiß, dass es eine ähnliche Frage schon einmal gab. Habe das aber nicht weiter verfolgt. Vielleicht hilft auch eines der extensions weiter?
    https://extensions.joomla.org/category/languages/

  • Man sollte sich aber bewusst sein, dass, wannimmer Joomla für eine eingestellte Sprache keine Übersetzung findet, es in en-GB zurückfällt.

    Wenn also eine Erweiterung kein de-LS-Paket dabei hat, wird es seine Übersetzungen in englisch anzeigen. Das Problem hat man bspw. auch mit de-CH, das kaum eine Erweiterung "aus der Box" unterstützt.

    Kurz: Man hat also einiges zu tun bzgl. Erstellen von ini-Dateien oder Anlegen von Sprach-Overrides.


    Arbeitet man mit Sprach-Overrides muss man bedenken, dass die immer alle komplett geladen werden. Die einzelnen ini-Dateien werden dagegen nur geladen, wenn sie benötigt werden. Ein Modul, das auf einer Seite nicht angezeigt wird, lädt seine ini-Datei nicht, was unnötige "Last" erspart.