Verschiedene Städte - passende Seiten - gleicher Inhalt... wie am Besten lösen?

  • Hallo Leute,


    habe mich hier angemeldet, weil ich denke, dass ich von Euch in paar gute Anregungen bekommen kann für folgendes Projekt in Sachen SEO.

    Es handelt sich um immer dieselbe Veranstaltung, die aber in unterschiedlichen Städten stattfinden wird. Passend zu den Städten soll jeweils eine Seite erstellt werden. Also zum Beispiel Köln = Seite Köln, Berlin = Seite Berlin usw.. Der Content wird aber derselbe sein.

    Ist es ratsam, dies durch eine Menu-Struktur zu machen? Also das jede Stadt ihr eigenes Menu mit entsprechendem Link zum Text bekommt?

    Ich habe mal Keywords recherchiert und es wurde ausgegeben, dass die Suchenden "Veranstaltung x in Stadt" eingeben. Dafür soll dann die passende Seite bei Google erscheinen, soweit es möglich ist.


    Wie würdet Ihr denn da vorgehen? Danke für Inputs.


    Michael

  • Bin auch kein SEO-Fachmann. Mache das nach "Intuition", sozusagen.


    Ich habe leider den Fachbegriff dafür vergessen, aber grundlegend ist es mittlerweile auch gängige Praxis redundante Inhalte zusammenzuführen, also nicht für jede Stadt eine eigene Seite mit REDUNDANTEM Text, sondern eine Seite, die das Event ausführlich bespricht mit verlinkten Unterseiten in der selben Menü-Struktur für die einzelnen Orte, wenn das die Sache noch wert ist. Könnte mir z.B. vorstellen, dass man ja auch städtespezifisch noch den einen oder anderen Text hinzufügen könnte, der nat. irgendwie einen Bezug zum Event haben sollte. Plus Rückverlinkung auf die Veranstaltungsbeschreibung natürlich.


    Und generell bieten sich für Events zusätzlich Structured Datas an:

    https://developers.google.com/search/docs/data-types/event


    Allerdings nicht ganz triviail in Joomla, da das immer noch dieses unsägliche Microdata-Format verwendet und wild einsetzt (selbst, wenn "Google-invalid") statt ld+json. Und da kann es, zumindest "laut Lehrbuch", zu Konflikten kommen, wenn man beide Formte nebeneinander verwendet. Keine Ahnung, ob Google "Lehrbücher" wurst sind.