Beiträge von astrid

    Wenn ich in Joomla-Core bei einem Filter-field das multiple in der xml-Datei weglösche ( z.B /administrator/components/com_content/forms/flter_articles.xml -> und hier beim Feld "author_id"), funktioniert das Layout trotzdem wie gewünscht und auch auch der Filter wird korrekt rückgesetzt.

    Meiner Meinung nach funktioniert es nicht optimal. Zum einen wird ein Placeholde- Hint nicht angezeigt und zum anderen ist der erste Eintrag im Select-Feld aktiv, wenn man den Filter öffnet. Letzteres hat zur Folge, dass, nichts gefiltert wir, wenn man den ersten Eintrag anklickt. Weil der Filter nur ausgeführt wird, wenn sich ein Listeneintrag ändert, der aktive Wert aber gleich bleibt. Deshalb habe ich auf das Layout verzichtet. Das Filterzurücksetzten funktioniert bei mir auch mit dem list-fancy-select.


    Ein Unterschied zu meiner Komponente ist die populateState -Methode. Warum fragst du in dieser den Wert aus dem Request ab:


    Code
    $winner = $this->getUserStateFromRequest($this->context.'.filter.winner', 'filter_winner', '', 'array'); 


    Die Zeile ist bei dir hier: https://github.com/RedfinDiver…Model/MedalsModel.php#L68


    Ich glaube das ist der Grund dafür, dass der Filter nicht gelöscht wird. Im Request steht ja noch der gefilterte Wert. Was passiert, wenn du diese Zeile aus-kommentierst? Funktioniert der Filter dann?

    Habe bei deinem Issue die Antwort von Brian Teeman nicht verstanden?!

    Ich möchte des Layout des "list-fancy-select" nutzen, um dem User die Möglichkeit zum Suchen in dem Feld zu geben. In meinem Fall sind tendenziell viele mögliche Einträge in dem Feld zur Auswahl. Der User soll mittels Tastatureingabe nach einer Option suchen können und dann aber nur EINE Option wählen können. Wenn multiple nicht true ist, wird der hint aber nicht entsprechend eingebaut. Ist ja beim Layout ja extra so gemacht, verstehe aber den Sinn nicht?!


    Brian meinte das so, dass das list-fancy-select nur das Nutzen von multiple ermöglicht. Auch ohne dieses Layout solltest du die möglichen Wert sehen und einen Eintrag auswählen können.


    Wenn ich das Kategorie-Auswahlfeld wie folgt abändere (Layout und multiple  lösche])


    Code
    <field
    name="category_id"
    type="category"
    label="JCATEGORY"
    extension="com_content"
    hint="JOPTION_SELECT_CATEGORY"
    onchange="this.form.submit();"
    published="0,1,2"
    />


    sieht das so aus.





    Wird das Feld bei dir nicht so angezeigt? Wie wird es bei dir ohne Layout und multiple  angezeigt?


    Edit: Habe gerade gesehen, dass du die Anzeige deines Feldes schon im ersten Beitrag eingestellt hast. Dir geht es darum, dass eine Eingabe vervollständigt wird, richtig? Bei mir funktioniert das. Wenn ich ein Zeichen eingebe, dann erscheinen nur die möglichen Einträge, die mit diesem Zeichen beginnen. Funktioniert das bei dir?

    Du kannst das Debugging auch so aktivieren:
    Bearbeite die Datei configuration.php im Joomla-Hauptverzeichnis mit einem Texteditor.

    Ändere zwei Zeilen:

    Code
    public $error_reporting = 'maximum';
    public $debug = '1';

    Da bin ich auch schon einmal drüber gestolpert.


    Ich glaube, du musst https://github.com/RedfinDiver…filter_medals.xml#L27-L37


    so


    Code
            <field
                name="winner"
                type="members"
                label="COM_TKDCLUB_SELECT_WINNER"
                description=""
                hint="COM_TKDCLUB_SELECT_WINNER_HINT"
                onlywinner="true"
                layout="joomla.form.field.list-fancy-select"
                onchange="this.form.submit();"
            />


    ändern.


    Also hint ergänzen und options weg.


    Das hat bei mir funktioniert.


    Ich habe allerdings ein Issue, wenn multiple=true nicht gesetzt ist. Dazu habe ich hier ein Issue geöffnet: https://github.com/joomla/joomla-cms/issues/33075

    Du hast keinen Zeitdruck und keine festen Termin, richtig?


    Dann würde ich mir Joomla 4 und Joomla 3 ansehen.


    Für beides gibt es Pros und Contras. Die entscheidenden sind meiner Meinung nach:

    Joomla 4 bietet viele neue gute Funktionen. Joomla 3 ist stabiler, es gibt mehr Erweiterungen und mehr Hilfe im Netz.


    Für Joomla 4 sind Tests wichtig, da sich meist erst durch die Nutzung zeigt, wann Fehler auftreten. Du könntest da unter Umständen noch etwas finden und melden. Jemand der nicht täglich Joomla nutzt, findet mehr Ungereimtheiten.


    Eine produktive Website auf einem öffentlichen Webserver würde ich aber erst mit einem stabilen Release starten. Es gib meiner Meinung nach gute Gründe, warum es Vorversionen gibt. Beim Entwickeln entstehen häufiger Fehler und diese können unkomplizierter rückgängig gemacht werden, wenn die Software noch nicht im produktiven Einsatz ist.

    Startet man mit einer Vorversion kann es passieren, dass später einmal ein Fehler auftritt, mit dem man alleine dasteht.

    Hi,


    nach der Registrierung müsstest du einen Aktivierungslink erhalten haben. Meistens landet er im Spam Ordner. Ich habe deinen Account aus dem Adminbereich aktiviert. Wenn du Lust hast, kannst du dich einloggen und testen.


    Wenn ich das Template wechsel, könnten danach irgendwelche zusätzlichen Fehler entstehen?

    Im Grunde genommen ist alles beim Alten, wenn du wieder zurück wechselst. Aber wie immer, wenn man etwas tut, wobei man sich nicht genau auskennt, kann es Komplikationen geben.


    Ich glaube das Problem ist, dass du im Logo

    http://v-lifestyle.de/

    anstelle von

    https://v-lifestyle.de/,


    also einmal ohne S,


    verlinkt hast.

    Joomla Core Dateien kannst du so neu installieren: Komponenten | Joomla-Aktualisierung und anschließend den Button "Neuinstallation der Joomla-Core-Dateien" klicken.


    Aber: Bist du dir sicher, dass alles richtig konfiguriert ist?


    Gibt die Position in deinem Template, falls du die neuesten Aktivitäten auf einer Modulposition anzeigen magst?

    Soll das Modul überhaupt unter dem Menüpunkt angezeigt werden?


    Guten Abend,


    nachdem ich mich auf meiner Webseite einlogge und auf das Loggo drücke, werde ich ausgeloggt.

    ...

    Ich hatte dich falsch verstanden. Das Ausloggen beim ersten Klick auf das Logo ist nicht gewollte und ist dein Problem, richtig?


    Auf der Startseite kann ich nicht erkennen, warum du beim Klick auf das Logo abgemeldet wirst.

    Ich konnte mich gerade nicht registrieren, um zu sehen, ob nach der Anmeldung der Link verändert ist.


    Ich würde zum Testen auf das Standardtemplate Protostar umschalten, wenn möglich. So kannst du ausschließen, dass es am Template liegt.

    Was stört dich denn genau bei der Suche?


    Sind die Ergebnisse von https://nominatim.openstreetmap.org oder https://www.google.de/maps OK für dich?



    Eine Liegenschaft bezeichnet ein oder mehrere Grundstücke oder Gebäude, richtig? Ich habe das gerade einmal mit zwei Aussiedlerhöfen in meiner Gegend getestet.



    1 Test

    Gertrudenhof. Davon gibt es eine ganze Menge. Das Wort Gertrudenhof alleine bringt bei Nominatim und Google.Maps zu viele Treffer. Mein gewünschter Gertrudenhof ist mit Gertrudenhof, Kehrig - also Liegenschaftsname, Gemeinde - bei Nominatim und Google.Maps beide Male der erste Treffer.


    2. Test

    Haus Ahlen, Nominatim findet sofort das richtige Haus. Ich muss die Gemeinde gar nicht dazu schreiben. Google.Maps zeigt mir auch mit Gemeinde eine Menge Treffer an. Hier werden wohl die beiden Worte Haus und Ahlen separat gesucht - auch wenn ich sie in Anführungszeichen schreibe. Vielleicht gibt es da einen anderen Trick, denn ich nicht kenne?




    Kannst du mit deinem Formular ein Custom Field nutzen?


    Das in agosms enthaltene Custom Field Agosmsaddressmarker nutzt Nominatim, welches auf Openstreetmap Daten aufbaut. Du verwendest das zusammen mit einem anderen Custom Field (in der Regel ein Textfield), in dem du die Adresse eingibst. Wenn du im Textfield "Haus Ahlen" eingibst, erhältst du die Koordinate des besten Treffers. Die Koordinate kannst du auch selbst einsetzten oder überschreiben.


    Um wie viele Liegenschaften geht es? Kennst du die alle und hast vielleicht sogar eine digitale Liste die man nutzen darf?

    Ich bin Mapperin bei Openstreetmap und füge sinnvolle Daten immer gerne hinzu.

    Elwood Das was du ansprichst zeigt die Koordinaten im Frontend auf der Karte an. Ich habe es eher so verstanden, dass es hier um die Speicherung im Backend geht.


    Joe Wenn du die Komponente in meinem pkg_agosms ansiehst, gibt es die Möglichkeit einen Marker auf einer Karte zu verschieben und so die Koordinaten auszuwählen (siehe Anhang als Bild). Vielleicht meintest du sogar das in deinem ersten Post. In den ersten Version war das so implementiert, dass man es als Picker bezeichnen würde. Es öffnetet sich ein Popup. Es war aber immer auf Openstreetmap und nicht auf Google basierend.

    Das Problem ist halt, dass sich Joomla nun ziemlich spät dazu entschlossen hat, auf Bootstrap 5 umzusteigen. Vielen Erweiterungen wird mit diesem Schritt der Teppich unter den Füssen weggezogen, weil BS 5 kein JQuery an Bord hat, und Erweiterungen sich nun selber um JQuery kümmern müssen.


    Wo siehst du das Problem genau?


    Wenn ich das hier richtig lese, dann ist jQuery weiterhin in Joomla verfügbar:

    https://www.joomla.de/news/joo…a-7-jetzt-mit-bootstrap-5


    Nach der Antwort hier, müssten die Erweiterungsentwickler nur einen Befehl einfügen:

    https://github.com/joomla/joomla-cms/discussions/32242


    Übersehe ich etwas?