Beiträge von faro

    Was Acymailing angeht hast Du Recht. Ich habe (leider) zwei Versionen laufen, 5 und 7. Das ist im Moment noch aus der Not geboren, weil es mir beim Deinstallieren der 5er Version die ganze Seite zerschossen hatte. Ich bekam nur noch eine Fehlermeldung.


    Die Deinstallation will ich erst lokal mit einem Backup testen, hatte aber noch keine Zeit dazu

    Bei mir lag es tatsächlich am Anmeldemodul der 5er Version. Ich habe mir damals hier über das Forum professionelle Hilfe gesucht.

    Nach auswertung der Serverlogs wurde über das Anmeldemodul (trotz Deaktivierung) versucht, Spam zu versenden. Allein meine Session- Tabelle in der DB war 70 MB groß, um nur ein Problem zu nennen.


    Was genau das Problem war, konnte bis heute nicht genau geklärt werden. Natürlich waren Joomla und alle Erweiterungen bei mir aktuell. Erst nach kompletter Deinstallation der 5er Version und der dazugehörigen Datenbanktabellen war Ruhe im Schiff.


    P.S. Die 5er Version wurde von Acy nach 2017 nicht wiklich mehr groß angefasst. Schon damals arbeitete man händeringend an der 6er Version. Vielleicht war das ja das Problem!


    Bei der Deinstallation musst Du die genaue Reihenfolge beachten. Zuerst die Komponente, dann das Modul und zum schluss alle dazugehörigen Plugins. Danach kannst Du die DB- Tabellen löchen.


    Aber so wie bei mir ist jede Installation anders. Daher zuerst ein Backup vom System und der DB machen. Zudem Teste ich solche Art von Deinstallationen vorest auf einer exakten Spiegelung meines Systems.

    1. Redirect (Tabelle "präfix_redirect_links"):
      Das Plugin dazu habe ich aktiviert, aber nicht wirklich etwas eingetragen. Nach meinem Verständnis werden dort aber "tote Verweise" gesammelt und auf aktuelle Adressen umgeleitet. Als ich hier in die Tabelle geschaut habe, fand ich auch diverse Einträge wie "http://meinedomain.de//images/3xp.php" oder "http://meinedomain.de/blog/wp-login.php" in verschiedensten Ausprägungen. Sind das Relikte eines Hackversuches? "http://meinedomain.de/wp-login.php" hat 414 hits.

    Hallo Seppo,


    hast Du mal per FTP nachgesehen, ob es diese Dateien auch in deinen Ordnern gibt? Nutzt Du eventuell noch Acymailing in der Version 5?

    Hallo und guten Abend,


    gibt es schon Erkenntnisse über den Grund dieses Problems? Oder besser gefragt, gibt es auch Updates wo es ohne dieser Fehlermeldung geklappt hat (Mit eingeschaltetem Plugin)?


    JoomlaWunder hat ja einen Link zum Problem geteilt. Dieser ist aber schon aus 2016. Naja, ich werde mit dem Update noch etwas warten.

    Hallo LSG,


    ich hatte über viele Jahre hinweg keine Sorgen mit dem Anmeldemodul. Was genau das Problem war, kann ich selbst gar nicht genau sagen, aber es wurde trotz Spamschutz (Acymailing Intern) und AGB- Checkbox Spam über das Anmeldemodul versendet.


    Ich hatte ein kleineres Problem mal vor ca. zwei oder drei Jahren. Damals hat ein schnell bereitgestelltes Update abhilfe geschaffen.

    Nun kann es ja sein, dass der alten 5er Version nicht mehr soviel Beachtung geschenkt wird, und womöglich war ich einer der Ersten. Ich weiß es nicht. Eventuell kommt ja die Tage ein Patch und alles ist wieder gut. Oder besser gleich nur noch die 6er benutzen! :)

    Hallo helfende,


    ich habe ein kleines Problem. Seit gestern bekomme ich wenn E-Mails über meine Webseite gesendet werden, folgende Nachricht:

    Wenn ich jedoch eine E-Mail über meinen Mailaccount versende, bekomme ich diese Fehlermeldung nicht, und die Mail geht sauber durch

    Kann mir dabei bitte jemand Helfen, bzw, mir sagen, wie ich das Problem beseitigt bekomme?


    Joomla 3.9.21

    PHP 7.3

    Alle Erweiterungen sind Aktuell


    Danke schonmal der Faro

    Die Datenbank hat sich aufgebläht auf 1.126 MB. 120 MB wären normal.

    Hallo Horst,

    das sollte einen Grund haben. Schau dir doch mal an, welche die grösten Tabellen in der DB sind?

    Ich könnte mir vorstellen, dass es etwas mit der Joomla-Suche zu tun hat. Schau dir doch dazu mal die Tabellen _finder an.

    Naja, klappen tut es in jedem Fall, nur bei einigen Installationen kommt es halt nach dem Update zu dieser Fehlermeldung.


    Dann ist ja alles Gut.

    Du köntest aber vor dem Update in deiner DB in die Tabelle "_users" schauen, ob sich dort doppelte Usernamen befinden.

    So wie ich es verstanden habe, sollte es wenn keine Usernamen doppelt sind, keine Probleme mit dem Update auf 3.9.16 geben.