Beiträge von faro

    Die Datenbank hat sich aufgebläht auf 1.126 MB. 120 MB wären normal.

    Hallo Horst,

    das sollte einen Grund haben. Schau dir doch mal an, welche die grösten Tabellen in der DB sind?

    Ich könnte mir vorstellen, dass es etwas mit der Joomla-Suche zu tun hat. Schau dir doch dazu mal die Tabellen _finder an.

    Naja, klappen tut es in jedem Fall, nur bei einigen Installationen kommt es halt nach dem Update zu dieser Fehlermeldung.


    Dann ist ja alles Gut.

    Du köntest aber vor dem Update in deiner DB in die Tabelle "_users" schauen, ob sich dort doppelte Usernamen befinden.

    So wie ich es verstanden habe, sollte es wenn keine Usernamen doppelt sind, keine Probleme mit dem Update auf 3.9.16 geben.

    Hallo Stef,


    ich denke, @Zero meinte dass man es selbst beheben muss, wie es in der Anleitung beschrieben wurde.


    Laut Fehlerbeschreibung kann Joomla es nicht selbst bereinigen.

    Ich habe immer noch PHP-Version 7.0.24 laufen, da die Version 7.1.10 nicht läuft (siehe Posts oben) und eine Version 7.2 nicht angeboten wird. Echt ein Trauerspiel.... Hab denen schon zig Mails geschrieben und erhalte keine Antwort mehr....

    Wenn sich von seiten des Hosters seit 2018 nichts in dieser Sache getan hat, würde ich schnellstens den Hoster wechseln.

    Diese Aussage stimmt so nicht, wie Du ja auch schon selbst festgestellt hast. Zur Not würde ich den Hoster wechseln.


    Wenn der Hoster wie Du schreibst, nur bis 7.1 anbietet, glaube ich nicht, dass man per .htaccess die 7.3 oder 7.4 erzwingen kann, denn dazu muss diese ja auf dem Server installiert sein. Dann jedoch sollte man diese im Kundenprtal einstellen können.

    Use PHP71 as default

    AddHandler application/x-httpd-php71 .php

    <IfModule mod_suphp.c>

    suPHP_ConfigPath /opt/php71/lib

    </IfModule>

    Hallo mafloc78,


    du solltest auf gar keinen Fall per .htaccess die PHP 7.1 erzwingen. Da der Support dieser Version bereits zum Dezember 2019 eingestellt wurde, hat dein Provider diese Version womöglich ebenfallst auf seinen Servern bereits deaktiviert.


    Wenn dein System korrekt konfiguriert, Joomla und alle Erweiterungen aktuell sind und die Pfade richtig eingestellt sind, sollte der Betrieb deiner Seite unter PHP 7.3 oder 7.4 mit einer Standard .htaccess problemlos funktionieren.


    Sollte es danach immer noch Probleme geben, würde ich den Hoster telefonisch kontaktieren.

    php 5.6.40, Joomla 3.9.13

    Moin, warum stand im ersten Bietrag "Joomla 3.9.13"? Die Tatsächliche Version hätte hier viele Beiträge erspart und einige Schweißtropfen weniger auf der Stirn verursacht...... ?(

    Generell eine gute Sache um dieses Thema. Jedoch gab es schon desöfteren Bedenken, ob Privatanbieter von Petitionen auch aus datenschutzrechtlichen Gründen, tatsächlich der richtige Ansprechpartner für solch wichtige Petitionen sind.


    Sicherer sollte um etwas zu bewirken, eine Petition direkt beim Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages oder auf Länderebene eingereicht werden. Hierbei läuft man nicht gefahr, dass Fristen versäumt werden oder eine Petition aus anderen Gründen als unwirksam erklärt wird.