Beiträge von togo

    Hallo @All,

    wenn ich die Accountfreischaltung über Administratoren eingestellt habe und in einer Vereins ähnlichen Struktur eine Benutzergruppe die Rechte (Aufgabe) zukommen lassen möcht,
    wo binde ich die Benutzergruppe eine? reicht es das diese a: Mitglied in der Zugriffsebene Spezial sind und b: Bei Benutzern bearbeiten dürfen, oder benötigt die Gruppe auch noch backend zugriff?

    Hoffe ich habe verständlich ausgedrückt was ich möchte.

    Grüße
    togo

    Hallo @ all,
    kann ich den Status einer Informationsanfrage verändern?


    Ich arbeite mich gerade in die Tools ein, habe mir selber mehrfach eine E-Mail gesendet, oder die Daten exportiert.

    Der Status ändert sich nicht und jetzt nach 14 Tage wird mit eine Warnung drauf hingewiesen.

    Grüße und ein schönes Wochenende

    Thomas

    @KaeEm Kunena ist das aktuelle 5.1.10, das Template ist BlueEagle 1.5.2.

    Das Problem hat sich erledigt, nachdem der Benutzer sich noch einmal registriert hat. Keine Ahnung wo sich da etwas verschluckt hat.

    Re:Later Sorry, blöd ausgedrückt. War eine zusätzliche Info das der Benutzer im kompletten Forum nicht schreiben konnte.

    Hallo,

    hat schon jemand diese Anzeige im Titel der Website gehabt?


    Wie im Bild zusehen ist, in der Benutzerverwaltung im Backend. Der Benutzer hat keine Möglichkeit in irgendeinem Kunena Board zu schreiben.


    Systeminfo:


    Linux webgo24-server36.de 3.2.0-5-amd64 #1 SMP Debian 3.2.96-3 x86_64


    mysql 5.5.57-0+deb7u1


    PHP 7.0.16


    Joomla! 3.9.3 Stable [ Amani ] 12-February-2019 15:00 GMT


    Joomla Platform 13.1.0 Stable [ Curiosity ] 24-Apr-2013 00:00 GMT



    Grüße

    togo

    Mit privaten Feldern meine ich alle Felder die im User Formular vorkommen können, außer z.B. Gruppen, System-E-Mails erhalte, Benutzerstatus, Passwortzurücksetzung fordern und von Administratoren manipuliert werden könnten.

    Von einigen Benutzern in unseren Forum wurde eine Möglichkeit gewünscht, die externe Manipulation von Adressen etc, zu unterbinden. Nicht das es je passiert ist, aber es besteht halt die Möglichkeit.

    Das Plugin ist ein Fields Plugin (com_field)


    Code
    1. class plgFieldsUserData_Lock extends FieldsPlugin

    in diesem Plugin wird onContentPrepareForm nicht getriggert.

    Ich glaube ich werde die von mir gewünschte Funktionalität in 2 Plugins trennen. Das FieldsPlugin für das Einstellen und ein Systemplugin für die Manipulation der Formular Felder .

    Klappt so leider nicht.

    Vielleicht ist mein Ansatz auch falsch. :/

    Ich bin dabei ein Plugin zu schreiben, mit dem registrierte Benutzer Ihre Privaten Daten vor externer Veränderung, z.B. im Backend, schützen können.

    Bisher habe ich es so gelöst, das ich je nach Status der Einstellung eine Javascript Funktion generiert habe, die entsprechende Felder disabled|readonly oder hidden gesetzt hat.

    Ich würde den Status aber lieber im Form Object selber festlegen.


    Hallo @ All,
    anscheinend reagieren Fields Plugings nicht auf

    Code
    1. onContentPrepareForm(JForm $form, $data)

    Events.

    Gibt es eine Möglichkeit manuell das Plugin an dem Dispatcher zu registrieren?

    Viele Grüße
    Tom

    OK,
    die Lösung ist

    Code
    1. $file = $jinput->files->get('momento_zip',array(), 'raw');

    Das setzt die Joomla Sicherheitsregeln außer kraft. Wird auch so im Backend benutzt.

    Hallo @ all.

    ich versuch ein Frontend Datei Upload einzubinden. Die Dateien sind ZIP Dateien.

    Das eigentliche Hochladen der Datei klappt. Die form.xml dazu ist simpel:

    XML
    1. <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    2. <form>
    3. <fieldset name="upload">
    4. <field name="momento_zip" type="file" size="10" accept="application/zip"/>
    5. </fieldset>
    6. </form>


    Das Ergebnis von print_r($_FILES):

    Das Ergebnis von $Jinput->files:


    Das Ergebniss von $jinput->files->get('momento_zip'); ist:

    Code

    Wenn ich es mit einer anderen Datei wird $jinput->files->get('momento_zip'); gefüllt.

    Code
    1. Array
    2. (
    3. [name] => LICENSE
    4. [type] => application/octet-stream
    5. [tmp_name] => /var/www/web22545253/phptmp/phpAwGjPm
    6. [error] => 0
    7. [size] => 18046
    8. )

    Was übersehe ich? :cursing:

    Hallo,
    da Joomla von sich aus nicht die Möglichkeit bietet eine e-Mail reValidieren zu lassen, möchte ich das über Plugin lösen.
    Im onUserAfterSave Event überprüfe ich die Informationen und generiere die E-Mail.

    Jetzt möchte ich nicht, das dem Administrator bei einer reValidierung eine reAktivierung des Accounts zugesendet wir. Das möchte ich so lösen, das ich bei Der Plugin Installation ein eigenes Model und einen eigenen Controller in die com_users Komponente einbinde. Ist das über die XML Datei des Plugins Möglich?

    grüße
    Thomas

    Hallo,
    ja, einiges geht, anderes nicht. Es werden z.B. die Custom Field vor dem Benutzer Profil ausgeführt, so das keine direkte Manipulation, z.B. der CSS Klasse möglich ist. Ich habe es in meinem Fall durch ein Javascript gelöst.

    Hallo deGobbis,
    Danke für Antwort. Mit einem System Plugin währe es nicht das Problem, da der oncontentprepareform Event bei jedem Form ausgeführt wird. Da ich es über ein Fields Plugin lösen möchte., klappt es so nicht.


    Grüße
    Thomas

    Ich greif das Thema noch mal auf.
    In der PDF wird mir gezeigt, wie ich das Plugin nutzen kann, das ist sehr nützlich. Mein Problem ist wann.

    Ein System Plugin mit OnContentPrepareForm wird anscheinend bei jedem Aufruf eines Forms getriggert.
    Ein Fields Plugin anscheinen nur im Backend -> Felder.

    Ich möchte ein Plugin schreiben, das es einen Benutzer erlaubt, die Stammdaten (Name, Benutzername, etc + Profil, gegen einen Zugriff aus dem Backend zu sperren). Macht es evtl Sinn an einer Bestimmten stellen im Plugin, z.B. nach der Überprüfung das der angemeldete Benutzer nicht der Besitzer der Daten ist, den Event selber zu triggern?

    Grüße
    Thomas