Nach Upgrade auf Joomla 3.9.16 keine Anzeige von Umlauten in SmartSearch-Suchergebnissen

  • Hallo!


    Diesmal weniger eine Frage zu einem Problem, sondern eine Problembeschreibung und ein Lösungsvorschlag:


    Nach dem Upgrade auf Joomla 3.9.16 habe ich leider erneut das Problem, dass Suchbegriffe mit deutschen Umlauten (ü, Ü, ä, Ä usw.) nicht gelb markiert im Text der Seite angezeigt werden. Ich hatte das Problem bereits beim letzten Joomla-Upgrade gehabt und habe es mit dem folgenden Patch lösen können:


    https://github.com/joomla/joomla-cms/pull/25845


    Einfach das komplette Filter-Verzeichnis /libraries/src/Filter/ durch das aus dem Patch ersetzen (das alte Verzeichnis sicherheitshalber vorher umbennennen). Damit konnte ich zumindest in meiner Installation das Porblem beheben. Nun werden Suchbegriffe mit Umlaufen auch wieder im Suchergebnis auf den nachgewiesenen Seiten angezeigt.


    Wäre schön, wenn es für dieses Problem im Joomla Core Code demnächst mal eine dauerhafte Lösung geben würde, so dass man nicht immer wieder diesen Patch aufspielen muss, der ja auch möglicherweise irgendwann nicht mehr funktioniert.


    Vielleicht gibt es ja auch noch eine andere Lösung als den von mir genannten Patch?


    Danke, Hajosch

  • Hallo und danke, dass du die Lösung hier festhältst! Bist bestimmt nicht der einzige, den das betrifft, daher werden sich andere freuen, wenn hier direkt die Lösung steht.

    Wäre schön, wenn es für dieses Problem im Joomla Core Code demnächst mal eine dauerhafte Lösung geben würde, so dass man nicht immer wieder diesen Patch aufspielen muss, der ja auch möglicherweise irgendwann nicht mehr funktioniert.

    Der Patch hängt leider seit August mehr oder weniger fest. Er löst das Problem für die Umlaute, allerdings gab es den Wunsch, das für alle Zeichen zu lösen, bevor er eingebaut wird. Und da gibt es noch Probleme mit einigen Multibyte-Zeichen wie manchen Schriftzeichen, die bisher noch niemand gelöst hat.

    Bis das der Fall ist, muss man den Patch leider manuell (oder über den Patchtester) anwenden, wenn die betreffende Datei durch ein Update geändert wurde. Es reicht übrigens, die Zeilen https://github.com/joomla/joomla-cms/pull/25845/files in der einen Datei auszutauschen, anstatt gleich das komplette Verzeichnis zu kopieren. Da in den Filtern einige sicherheitsrelevante Dinge drin sind, würde ich da dazu raten, so nah wie möglich an der aktuellsten Version zu bleiben und so wenig wie möglich auszutauschen.

  • Da musst du den Hackwar bezirzen ;-)


    Zusätzlich ist ja anscheinend auch noch eine Anfrage ans Sicherheits-Team unbeantwortet. Versteh aber nicht, worum es da genau geht.


    Workaround:

    In solchen Spezial-Fällen installiere ich mir den Joomla-Patchtester, ziehe darin vor jedem Joomla-Update den Patch zurück, mache das Joomla-Update, hole mir die aktuellen Patchdaten per Klick auf "Zurücksetzen", dann "Daten abrufen" neu ab und installiere den Patch wieder.


    Unter'm Strich bequemer, als Verzeichnisse kopieren.