loadmoduleid lädt nicht nach

  • Moin Moin

    ich habe mal ein Problem vielleicht kann mir jemand helfen und kann mir ein denk anstoß geben. Ich habe eine Seite aufgebaut über die einige Beiträge mit einmal angezeigt werden in etwa wie ein Blog. Nun lass ich per Override eine Loadposition einblenden. Was zwischen den Beiträgen Werbung von Partnern darstellen soll. Dies wird auch alles korrekt dargestellt. Da es zu viele Beiträge auf einmal wären Habe ich die Pagination angeschaltet und nach 30 Beiträgen kommt der mehr Beiträge Button. Nun kommen wir zum eigentlichen Problem. Wenn der Button gedrückt wird werden die Beiträge auch alle angezeigt nur schafft es Joomla irgendwie nicht mehr den Shortcode zu laden und es steht dann an der stelle der blanke code. Gibt da da eine Möglichkeit das man Joomla auch in der Pagination dazu anspornen kann den Shortcode zu laden ?

  • Zum Verständnis:

    Wo genau hast du denn den Code eingefügt? In einem Beitrag?

    Wie lassen sich mehrere Beiträge anzeigen, wenn nicht als Blog/Liste? Wie hast du das realisiert?


    Das entsprechende Plugin "Module laden" wird sicherlich aktiviert sein, sonst würde ja immer der Code angezeigt werden.


    Gibt es eine Link zur Seite?

  • Hier ist der Link der Seite die noch voll im Aufbau ist Link zur Seite


    Eingebunden wird es über ein Override in der default.php von rs events. Dort wird auch die Pagination mit geliefert. Da ich diese aber im Backend unter den System Einstellungen von Joomla einstellen kann wie viel Artikel angezeigt werden denke ich start das rs events auf die Joomla Programmierung zugreift ansonsten müsste ich das ja extra in der Komponente einstellen können. Aufgerufen wird das ganze Spektakel direkt in der schleife in der die ganzen Daten jedem einzelnen Beitrag übergeben werden wie z.b. das thumbnail und der Titel und co. Dort habe ich ein Zähler platziert der die Beiträge zählt und ab Beitrag X dann folgende Funktion mit ausführt.


    Code
    </li>
    <li class="pb-grid pb-grid--stackable pb-grid--automatic ">
    {loadposition werbung}
    </li>

    dies schließt die aktuelle li und fügt ein 12er layout ein und platziert dort die Position. Danach wird die liste wieder geschloßen und die Schleiße Arbeitet wie gewollt weiter.

  • Das ist jetzt schwer selber zu testen, insbesondere wenn man nicht mit RS Events arbeitet und auch nicht weiß, ob dies Einfluss hat.


    Hast du mal getestet, ob es einen Unterschied macht, ob du loadposition, loadmodule oder loadmoduleid nutzt. Wahrscheinlich nicht.


    Aber 2 Fehler (Syntax- und Type-Error) sind auf den Seiten vorhanden. Diese dürften aber nichts mit deinem Problem zu tun haben.

  • Die verschiedenen Schreibweisen hatte ich schon getestet gehabt das macht kein unterschied bei ersten mal laden klappt es wie gehabt. Die Fehler sind mir bekannt die Seite ist ja noch am aufbau da ist einiges noch nicht stimmig und hat nichts mit dem Problem zu tun das Problem war vorher schon. Gibt es irgendeine Funktion die ich dazu schreiben kann damit Joomla den Code nach ladet? Dann füge ich den einfach in die schleife mit dazu.

  • Das ist keine normale Joomla!-Pagination - bei einer solchen hättest du mehrere einzelne Seiten, keinen Button, der dynamisch nachlädt. Wenn der Button gedrückt wird, wird per Ajax eine URL aufgerufen, die mit "&format=raw" endet. Diese ruft die entsprechende view.raw.php in der Komponente auf und gibt die Datensätze in reduzierter Darstellung (ohne Menüs, Module, Template etc) zurück. Und vermutlich werden in dieser view (kenne ich nicht, da ich die Komponente nicht kenne) keine Plugins getriggert.

    Eine einfache Lösung fällt mir dafür nicht ein. Die View kannst du nicht aufbohren, da sie beim nächsten Update der Komponente überschrieben wird. Kannst höchstens beim Entwickler nachfragen. Oder dir ein eigenes Plugin schreiben, das irgendwie das macht, was du willst.

  • Das ist keine normale Joomla!-Pagination - bei einer solchen hättest du mehrere einzelne Seiten, keinen Button, der dynamisch nachlädt. Wenn der Button gedrückt wird, wird per Ajax eine URL aufgerufen, die mit "&format=raw" endet. Diese ruft die entsprechende view.raw.php in der Komponente auf und gibt die Datensätze in reduzierter Darstellung (ohne Menüs, Module, Template etc) zurück. Und vermutlich werden in dieser view (kenne ich nicht, da ich die Komponente nicht kenne) keine Plugins getriggert.

    Eine einfache Lösung fällt mir dafür nicht ein. Die View kannst du nicht aufbohren, da sie beim nächsten Update der Komponente überschrieben wird. Kannst höchstens beim Entwickler nachfragen. Oder dir ein eigenes Plugin schreiben, das irgendwie das macht, was du willst.

    Mal so eine Blöde frage neben woher weist du so genau in welcher Datei es landet hast du es irgendwo auslesen können ?

  • Mal so eine Blöde frage neben woher weist du so genau in welcher Datei es landet hast du es irgendwo auslesen können ?

    Ich habe mir in der Entwicklerkonsole meines Browsers anzeigen lassen, welche Adresse beim Klick auf den Button aufgerufen wird. Das sieht dann so aus wie im Anhang. Dass das in der view.raw.php landet etc. ist meine Kenntnis der internen Prozesse, die im Allgemeinen in Joomla! hinter so einem Aufruf stecken.

  • ne die sollte ja schon sich abheben dafür bezahlen ja die Veranstalter ne menge Geld damit die bei knapp 1400 Terminen nicht untergehen. Außerdem müsste ich dann jedes mal das Datum umstellen und sowas geht Fix unter. Es ist ja auch nicht nur ein Veranstalter sondern knapp 250. Des Rätsellösung habe ich aber gefunden Joomla hat das laden noch mal in eine extra Funktion gepackt die ich aufrufen kann.


    PHP
    <?php echo JHTML::_('content.prepare', '{loadmoduleid 101}');?>