Icons in Joomla 4

  • Hallo ihr Lieben,


    ich schreibe eine kleine Erweiterung und möchte hier Icons einsetzen aber keine eigene Bibliothek hinzufügen.


    Ich ging davon aus, dass ich alle Font Awesome 5 Free Icons (J3.x:Joomla! Standard Icomoon Schriften – Joomla! Documentation) nutzen kann. Das ist aber nicht so und ich finde auch die Stelle, an der ich das gelesen habe nicht. Ich dachte ich mache einen Fehler. Aber auch in Joomla selbst kann ich nicht einfach einen Icon-Namen mit "Font Awesome"-Namen austauschen.


    Zum Beispiel habe ich in der Datei /joomla/j4dev/plugins/sampledata/blog/blog.php in Zeile 85 das Icon Symbol verändert. Hier sieht es so aus, als ob noch Icomoon verwendet wird. Wenn ich wifi mit cube (Icomoon) ersetzte, erscheint ein Icon. Setze ich archive (FontAwesome) ein, sieht man kein Icon.


    Gibt es für Joomla 4 etwas wie hier für Joomla 3: J3.x:Joomla! Standard Icomoon Schriften – Joomla! Documentation oder ist diese noch aktuell und meine Info ist falsch?

  • Icomoon-Font selbst ist nicht mehr vorhanden. Man hat jedoch wegen der Rückwärtskompatibiltät einige der alten "icon-"-Klassen nach Fontawesome übersetzt, sozusagen. Angezeigt wird also Fontawesome.


    Das "einfachste" ist wohl, gleich mit den Fontawesome-Klassen zu arbeiten, weil transparent ist das alles nicht ;-)


    Su findest im Cassiopaia unter css/vendor/fontawesome-free/fontawesome.css alle icon-Klassen, darunter auch icon-archive, aber auch fa-archive ist drinnen. Für mich ist das irreführend, weil ich eigentlich nicht davon ausgehe, dass solche Dateien NICHT die Originale sind, sondern manipulierte. Cassiopaia lädt diese Datei auch, zumindest im aktuellen Nightly Build von Joomla 4.


    Problem, das ich dabei sehe: Diese Datei ist noch größer, als wenn man gleich die Original-FontAwesome verwendet.


    EDIT: Ich weiß auch nicht, ob Joomla irgendwo anders dann noch so eine Mixtur-CSS-Datei drinnen hat, im media/-Ordner z.B. Ich bin da irgendwann gedanklich ausgestiegen, weil mir viel zu kompliziert gelöst. Auf meiner eigenen Seite, verwende ich gar nichts mehr von dem Monster-Icons-Kram, sondern bette die SVG direkt ein. "Kompliziert", aber machbar.

    Und echt? 9000 Zeilen CSS laden für 10 bis 15 Icons, die dann eine Webseite real nutzt?


    EDIT2: Und, ob so eine Datei auch im Backend geladen wird, keine Ahnung...

  • Zum Beispiel habe ich in der Datei /joomla/j4dev/plugins/sampledata/blog/blog.php in Zeile 85 das Icon Symbol verändert. Hier sieht es so aus, als ob noch Icomoon verwendet wird. Wenn ich wifi mit cube (Icomoon) ersetzte, erscheint ein Icon. Setze ich archive (FontAwesome) ein, sieht man kein Icon.

    Das wifi kann nicht einfach so ersetzt werden, weil Joomla ein icon- davor setzt. Das wird dann hier für Fontawesome umgewandelt, wie ReLater schon schreibt. Auf diese Art funktionieren nur die Icons, die in dieser Datei für das Mappen vorgesehen sind.


    Wenn ich das richtig sehe, kannst du im Frontend und im Backend aber die freien Icons diese Seite als Referenz nutzen: https://fontawesome.com/icons, zumindest wenn du Cassiopeia und Atum als Template nutzt.


    Was klappt denn genau nicht?


    Wird etwas angezeigt, wenn du für diese Syntax


    Code
    <i class="fas fa-align-left"></i>


    nutzt? Im Beispiel konkret das Linkbündig-Zeichen.