Beiträge von astrid

    Hm. Bei mir klappt das nicht. F12 ist nicht belegt. Ich verstehe nicht, was du mit '.......' meinst.

    Finde heraus, wie du die Entwicklertools öffnest. Falls du Firefox nutzt, hilft dir die Übersicht sicher: Tastaturkürzel - Firefox Tools für Webentwickler | MDN (mozilla.org)

    Wenn du dann die Netzwerkanalyse öffnest, die Seite neu lädst und danach links den Host anklickst, werden dir in der Regel die HTTP Kopfdaten rechts angezeigt.

    Hier siehst du ein Bild unmittelbar nach der Installation von Joomla 4. Rechts erkennst du die X-Frame-Options, die mit SAMEORGIN belegt sind. Falls du DENY einstellst und es Probleme gibt - ich glaube der Media Manager benötigt das.



    Ich kann mir den Quelltext ansehen. Hier finde ich keinen neuen Eintrag.

    Meinst du den HTML-Header <meta http-equiv=? Der ist nur ein Behelf. Joomla setzt sofort den richtigen HTTP-Header

    (Sicherheit/Content Security Policy – SELFHTML-Wiki)

    Zum Beispiel habe ich in der Datei /joomla/j4dev/plugins/sampledata/blog/blog.php in Zeile 85 das Icon Symbol verändert. Hier sieht es so aus, als ob noch Icomoon verwendet wird. Wenn ich wifi mit cube (Icomoon) ersetzte, erscheint ein Icon. Setze ich archive (FontAwesome) ein, sieht man kein Icon.

    Das wifi kann nicht einfach so ersetzt werden, weil Joomla ein icon- davor setzt. Das wird dann hier für Fontawesome umgewandelt, wie ReLater schon schreibt. Auf diese Art funktionieren nur die Icons, die in dieser Datei für das Mappen vorgesehen sind.


    Wenn ich das richtig sehe, kannst du im Frontend und im Backend aber die freien Icons diese Seite als Referenz nutzen: https://fontawesome.com/icons, zumindest wenn du Cassiopeia und Atum als Template nutzt.


    Was klappt denn genau nicht?


    Wird etwas angezeigt, wenn du für diese Syntax


    Code
    <i class="fas fa-align-left"></i>


    nutzt? Im Beispiel konkret das Linkbündig-Zeichen.

    Ich meine du kannst das anhängen:

    Code
    $query = "SELECT content.*, fieldvalues.* FROM #__content AS content, #__fields_values AS fieldvalues WHERE content.catid=" . $catid . " AND content.id = fieldvalues.item_id AND fieldvalues.field_id=418 AND fieldvalues.value LIKE '%" . $sorttype . "%' ORDER BY fieldvalues.value ASC, fieldvalues.field_id=131 ASC;";

    Da habe ich aber nicht verstanden, wie das gehen soll. Erklärst du es bitte nochmal kurz?


    Ja, wie Elwood schreibt kannst du das Agadvents-Modul wie jedes Joomla-Modul bestimmten oder allen Menüpunkten zuweisen. Aber du hast ja ohne Erweiterung schon was du magst. Das ist immer am besten.


    Problem gelöst, allerdings etwas statisch.

    Meinst du mit statisch die Begrenzung in der maximalen Größe? Versuche einmal das CSS in der custom.css deines Templates, falls du das Banner immer auf 100% haben magst:


    Code
    .banneritem > img, img[usemap], map area {
    min-width:100%;
    }

    Wenn ich in Joomla-Core bei einem Filter-field das multiple in der xml-Datei weglösche ( z.B /administrator/components/com_content/forms/flter_articles.xml -> und hier beim Feld "author_id"), funktioniert das Layout trotzdem wie gewünscht und auch auch der Filter wird korrekt rückgesetzt.

    Meiner Meinung nach funktioniert es nicht optimal. Zum einen wird ein Placeholde- Hint nicht angezeigt und zum anderen ist der erste Eintrag im Select-Feld aktiv, wenn man den Filter öffnet. Letzteres hat zur Folge, dass, nichts gefiltert wir, wenn man den ersten Eintrag anklickt. Weil der Filter nur ausgeführt wird, wenn sich ein Listeneintrag ändert, der aktive Wert aber gleich bleibt. Deshalb habe ich auf das Layout verzichtet. Das Filterzurücksetzten funktioniert bei mir auch mit dem list-fancy-select.


    Ein Unterschied zu meiner Komponente ist die populateState -Methode. Warum fragst du in dieser den Wert aus dem Request ab:


    Code
    $winner = $this->getUserStateFromRequest($this->context.'.filter.winner', 'filter_winner', '', 'array'); 


    Die Zeile ist bei dir hier: https://github.com/RedfinDiver…Model/MedalsModel.php#L68


    Ich glaube das ist der Grund dafür, dass der Filter nicht gelöscht wird. Im Request steht ja noch der gefilterte Wert. Was passiert, wenn du diese Zeile aus-kommentierst? Funktioniert der Filter dann?

    Habe bei deinem Issue die Antwort von Brian Teeman nicht verstanden?!

    Ich möchte des Layout des "list-fancy-select" nutzen, um dem User die Möglichkeit zum Suchen in dem Feld zu geben. In meinem Fall sind tendenziell viele mögliche Einträge in dem Feld zur Auswahl. Der User soll mittels Tastatureingabe nach einer Option suchen können und dann aber nur EINE Option wählen können. Wenn multiple nicht true ist, wird der hint aber nicht entsprechend eingebaut. Ist ja beim Layout ja extra so gemacht, verstehe aber den Sinn nicht?!


    Brian meinte das so, dass das list-fancy-select nur das Nutzen von multiple ermöglicht. Auch ohne dieses Layout solltest du die möglichen Wert sehen und einen Eintrag auswählen können.


    Wenn ich das Kategorie-Auswahlfeld wie folgt abändere (Layout und multiple  lösche])


    Code
    <field
    name="category_id"
    type="category"
    label="JCATEGORY"
    extension="com_content"
    hint="JOPTION_SELECT_CATEGORY"
    onchange="this.form.submit();"
    published="0,1,2"
    />


    sieht das so aus.





    Wird das Feld bei dir nicht so angezeigt? Wie wird es bei dir ohne Layout und multiple  angezeigt?


    Edit: Habe gerade gesehen, dass du die Anzeige deines Feldes schon im ersten Beitrag eingestellt hast. Dir geht es darum, dass eine Eingabe vervollständigt wird, richtig? Bei mir funktioniert das. Wenn ich ein Zeichen eingebe, dann erscheinen nur die möglichen Einträge, die mit diesem Zeichen beginnen. Funktioniert das bei dir?

    Du kannst das Debugging auch so aktivieren:
    Bearbeite die Datei configuration.php im Joomla-Hauptverzeichnis mit einem Texteditor.

    Ändere zwei Zeilen:

    Code
    public $error_reporting = 'maximum';
    public $debug = '1';

    Da bin ich auch schon einmal drüber gestolpert.


    Ich glaube, du musst https://github.com/RedfinDiver…filter_medals.xml#L27-L37


    so


    Code
            <field
                name="winner"
                type="members"
                label="COM_TKDCLUB_SELECT_WINNER"
                description=""
                hint="COM_TKDCLUB_SELECT_WINNER_HINT"
                onlywinner="true"
                layout="joomla.form.field.list-fancy-select"
                onchange="this.form.submit();"
            />


    ändern.


    Also hint ergänzen und options weg.


    Das hat bei mir funktioniert.


    Ich habe allerdings ein Issue, wenn multiple=true nicht gesetzt ist. Dazu habe ich hier ein Issue geöffnet: https://github.com/joomla/joomla-cms/issues/33075

    Du hast keinen Zeitdruck und keine festen Termin, richtig?


    Dann würde ich mir Joomla 4 und Joomla 3 ansehen.


    Für beides gibt es Pros und Contras. Die entscheidenden sind meiner Meinung nach:

    Joomla 4 bietet viele neue gute Funktionen. Joomla 3 ist stabiler, es gibt mehr Erweiterungen und mehr Hilfe im Netz.


    Für Joomla 4 sind Tests wichtig, da sich meist erst durch die Nutzung zeigt, wann Fehler auftreten. Du könntest da unter Umständen noch etwas finden und melden. Jemand der nicht täglich Joomla nutzt, findet mehr Ungereimtheiten.


    Eine produktive Website auf einem öffentlichen Webserver würde ich aber erst mit einem stabilen Release starten. Es gib meiner Meinung nach gute Gründe, warum es Vorversionen gibt. Beim Entwickeln entstehen häufiger Fehler und diese können unkomplizierter rückgängig gemacht werden, wenn die Software noch nicht im produktiven Einsatz ist.

    Startet man mit einer Vorversion kann es passieren, dass später einmal ein Fehler auftritt, mit dem man alleine dasteht.

    Hi,


    nach der Registrierung müsstest du einen Aktivierungslink erhalten haben. Meistens landet er im Spam Ordner. Ich habe deinen Account aus dem Adminbereich aktiviert. Wenn du Lust hast, kannst du dich einloggen und testen.


    Wenn ich das Template wechsel, könnten danach irgendwelche zusätzlichen Fehler entstehen?

    Im Grunde genommen ist alles beim Alten, wenn du wieder zurück wechselst. Aber wie immer, wenn man etwas tut, wobei man sich nicht genau auskennt, kann es Komplikationen geben.


    Ich glaube das Problem ist, dass du im Logo

    http://v-lifestyle.de/

    anstelle von

    https://v-lifestyle.de/,


    also einmal ohne S,


    verlinkt hast.