Probleme nach Umzug der Seite (jQuery, Editoren etc.)

  • Hallo,


    nach einem Umzug meiner Joomla-Seite (eigentlich nur ein Verschieben auf dem Server via Download und Upload) treten einige seltsame Probleme auf.


    Zuerst wurde jQuery nicht initialisiert (Firebug meldete "jQuery is not defined"), das war dann nach einigen Aktionen weg (leider weiss ich nicht mehr, was den Fehler behoben hat).


    Jetzt funktionieren im Backend die Editoren nicht (TinyMCE etc.), Firebug meldet analog "ReferenceError: TinyMCE is not initialized". Ich habe den /media-Ordner neu hochgeladen, das TinyMCE-Plugin ist aktiviert und kann konfiguriert werden. Beim Bearbeiten eines Artikels jedoch erscheint kein Editor, sondern nur die Fehlermeldung.


    Hat jemand dazu eine Idee?


    Danke & Gruß,
    Ben

  • Die configuration.php wurde sicherlich angepasst, oder?


    Hast du die Dateien nun verschoben oder down- und upgeloaded? Im letzteren Fall sind ist es möglicherweise zu Fehlern gekommen.
    Im ersten Fall: Hast du wirklich alle Verzeichnisse kopiert?
    Ist die .htaccess die gleiche? Auch hier mal deren Einträge prüfen!
    Wird die gleiche Domain verwendet oder eine andere?
    Ist für das neue Verzeichnis eine andere PHP-Version eingestellt?

  • Hi,


    configuration.php wurde angepasst, das Frontend und andere bisher getestete Teile des Backends laufen problemlos.


    Die Dateien wurden per FTP runtergeladen und dann ins neue Verzeichnis hochgeladen. Stichproben haben Übereinstimmung angezeigt (das schließt jedoch Fehler an anderen Stellen nicht aus).


    .htaccess wurde übernommen und auch nochmal kontrolliert.


    Domain ist gleich, PHP-Version ist gleich (7.1.).


    Viele Grüße,
    Ben

  • Warum nur den /media/-Ordner? Warum so schüchtern?


    Bügel ein komplettes FULL-Joomla-Paket ohne Ordner /installation/ drüber. Darf man, geht nix kaputt. Abschließend noch "Datenbank reparieren" (über Menü Erweiterungen) zu finden.


    Wenns dann immer noch nicht funktioniert, weiß man wenigstens, dass es nicht an fehlenden, kaputten Core-Dateien liegt.