Beiträge von TheBearded

    Danke für euren Input!

    Lass dir mal den Quelltext der weißen Seite anzeigen, bspw. durch Rechtsklick mit Maus, ob auch da alles weiß ist.

    Manchmal schiebt es Meldungen blöd in den Seitenaufbau.


    Zusätzlich in den Entwickler-Tools/Werkzeugen > Konsole des Browsers auf JavaScript-Fehler prüfen (falls oben noch nicht genannt/gemacht). Auch das kann gelegentlich zu weißer Seite führen, je nach Fehler.

    Der Quelltext ist auf den ersten Blick leer. Der Inspector in Firefox zeigt nur das HTML-Gerüst, daneben einen Button ""event". Wenn man da draufklickt, sieht man folgendes:

    Code
    1. function() {
    2. if (document && document.forms && document.forms.length > 0)
    3. for (var t = 0; t < document.forms.length; ++t) document.forms[t].submit = c(document.forms[t].submit)
    4. }

    Mehr ist da nicht.



    Von Hand kann man Erweiterungen aktualisieren, grade getestet. Beim Versuch des Updates über das Backend erscheint dann die weiße Seite (wie oben beschrieben).


    Die AUswahl der Erweiterung ist egal, die weiße Seite erscheint immer - egal, ob ich eine, einige oder alle auswähle.


    Aktualisierungsquellen löschen brachte nichts.


    Dateien überbügeln per FTP versuche ich heute abend.


    Momentan steht in der Update-Liste nur noch das Update für das aktuelle Sprachpaket. Die anderen Erweiterungen habe inzwischen ich von Hand aktualisiert. Die weiße Seite erscheint aber auch beim Sprachpaket...


    Viele Grüße,

    Ben

    Indigo66 : Apache-Webserver auf Gentoo/Linux, PHP 7.3.8, PHP läuft als FPM/FastCGI-Modul, MySQL 5.7.25


    kitepascal : Erweiterungen deaktivieren probiere ich aus, danke.

    Error_reporting habe ich über eine .user.ini-Datei im root aktiviert (laut einer Anleitung des Providers sollte das so klappen), die Seite bleibt weiß. Error_Logging ist ebenfalls akiviert, die Log-Datei bleibt aber bislang leer.

    Laut PHP-Infos aus den Joomla-Backend-Systeminformationen steht "Fehler anzeigen" auf "an".


    Danke & Gruß,

    Ben

    Hallo,


    meine seit drölf Jahren bestehende kleine Joomla-Installation (aktuell auf 3.9.11) zeigt seit einiger Zeit eine weiße Seite im Backend beim Aktualisieren von Erweiterungen.

    Ich gehe also zu "Erweiterungen" - "Verwalten" - "Aktualisieren", wähle eine oder mehrere Erweierungen aus, klicke auf "Aktualisieren" - und es wird weiß.


    Ich habe alle soweit bekannten Tipps zum Thema "weiße Seite" durch (PHP error reporting zeigt nichts an, Debugging hilft mir nicht weiter, Browser-Entwicklertools zeigen ebenfalls nichts a usw.).


    Wie komme ich hier weiter? Ich kann keine Erweiterungen mehr aktualieren - das ist nicht mission-critical, aber trotzdem eher doof. Der Rest der Seite funktioniert problemlos.


    Danke für eure Ideen und viele Grüße,

    Ben

    Hallo,


    ich such nach einem Modul, das die Überschriften und Einleitungstexte von 3 bis 4 Beiträgen einer Kategorie nebeneinander anzeigt. Im Prinzip wie ein mehrspaltiges Blog-Layout, aber eben nicht als eigene Seite (die man über einen Menüeintrag erreicht), sondern als Modul, um es auf der Startseite einbetten zu können.


    Der native Modultyp "Beiträge - Newsflash" macht das prinzipiell, allerdings werden da stumpf die kompletten Beiträge der selektierten Kategorie untereinander angezeigt, und man kann das nicht steuern (wie bei einem Menüeintrag, der eine eigene Seite aufruft). Ich habe damit keine Kontrolle über die Art der Darstellung...


    Ich suche daher eine Möglichkeit, eine bestimmte Anzahl von Beiträgen (oder zumindest Teile davon, z.B. Überschrift und Einleitungstext) einer oder mehrerer Kategorien nebeneinander darstellen zu können.


    Ich bin für jegliches Feedback dankbar.


    Danke und viele Grüße,
    Ben

    Hi,


    configuration.php wurde angepasst, das Frontend und andere bisher getestete Teile des Backends laufen problemlos.


    Die Dateien wurden per FTP runtergeladen und dann ins neue Verzeichnis hochgeladen. Stichproben haben Übereinstimmung angezeigt (das schließt jedoch Fehler an anderen Stellen nicht aus).


    .htaccess wurde übernommen und auch nochmal kontrolliert.


    Domain ist gleich, PHP-Version ist gleich (7.1.).


    Viele Grüße,
    Ben

    Hallo,


    nach einem Umzug meiner Joomla-Seite (eigentlich nur ein Verschieben auf dem Server via Download und Upload) treten einige seltsame Probleme auf.


    Zuerst wurde jQuery nicht initialisiert (Firebug meldete "jQuery is not defined"), das war dann nach einigen Aktionen weg (leider weiss ich nicht mehr, was den Fehler behoben hat).


    Jetzt funktionieren im Backend die Editoren nicht (TinyMCE etc.), Firebug meldet analog "ReferenceError: TinyMCE is not initialized". Ich habe den /media-Ordner neu hochgeladen, das TinyMCE-Plugin ist aktiviert und kann konfiguriert werden. Beim Bearbeiten eines Artikels jedoch erscheint kein Editor, sondern nur die Fehlermeldung.


    Hat jemand dazu eine Idee?


    Danke & Gruß,
    Ben

    Danke nochmal, das hat super geklappt! Ich habe jetzt alles in einer Zeile und dank des Overrides bin ich auch die Beschriftungen losgeworden.


    Großartig, danke euch!


    Viele Grüße,
    Ben

    Vielen Dank für eure Rüclkmedungen, ich lese mich mal ein.


    firstlady : Das Template ist ein schlanker Eigenbau und aktuell ohne Framework (Bootstrap o.ä.) drunter. Eventuell sollte ich da nochmal drüber nachdenken...


    Viele Grüße,
    Ben

    Hallo,


    ich bastle gerade an einem eigenen Template für eine kleine Vereins-Webseite. Dafür würde ich gerne das Login-Modul so "umstylen", dass es in einer Zeile dargestellt wird, und - ganz minimalistisch - nur die beiden Input-Boxen (ohne Text davor) sowie der "Login"-Button sichtbar sind (Beispiel siehe Anhang).


    Egal, was ich bisher probiert habe, kriege ich die Elemente nicht in eine Zeile und kriege auch die Beschreibungen nicht weg.


    Kann mir jemand bei den entsprechenden CSS-Styles unter die Arme greifen? Das wäre großartig!


    Danke und viele Grüße,
    Ben

    Bilder

    • Login_Joomla.jpg

    Hi,


    danke euch allen für das Feedback. Ich sehe zumindest, dass das nichts ist, was man "mal eben so" mit der Installation eines Plug-Ins gelöst kriegt. ;-)


    Für das eigene Plug-In bin ich leider nicht fit genug, und die "Fußgänger"-Variante wird bei den technisch unerfahrenen Benutzern der Seite nicht auf Begeisterung stoßen. Ich werde mal über ein CCK nachdenken...


    Danke und viele Grüße,
    Ben

    Hi,


    danke für das Feedback. Mir scheint, ich konnte mein Problem noch nicht gut genug beschreiben... DIe Versionierung in Joomla kenne ich, sie hilft mir aber nicht weiter - damit kann ich (korrigiert mich bitte, wenn ich falsch bin!) nur auf frühere Versionen eines Beitrags zurückspringen.


    Ich möchte aber eine Version eines Beitrags aktiv und sichtbar haben, während ich an einer neuen, verbesserten Version arbeite. Diese "zukünftige" Version sollte so lange unsichtbar bleiben, wie ich es benötige (das können Tage oder Wochen sein), und dann möchte ich sie "live" schalten. Nach meinem Verständnis des Artikelsystems und der Joomla-Versionskontrolle geht das momentan nicht, denn solabd ich auf "Speichern und Schließen" drücke, ist diese Version im Frontend sichtbar.


    Ich könnte evtl. mit Kopien von Artikeln arbeiten und diese dann umschalten, das dürfte aber irgendwann sehr unübersichtlich werden und bei statischem Content auch zu PRoblemen mit den Aliasen und letztendlich zu SEO-Problemen führen...


    Hat dazu noch jemand eine Idee?


    Danke und viele Grüße,
    Ben

    Hallo,


    ich suche nach einem Weg, eine "zukünftige" Version eines Beitrags im Hintergrund zu bearbeiten, während die "aktuelle" Version im Frontend sichtbar bleibt. Erst wenn die Bearbeitung der neuen, zukünftigen Version fertig ist, möchte ich dann auf diese Version als neue aktuell sichtbare Version umschalten.


    Geht so etwas mit Joomla3-Bordmitteln?


    Danke und viele Grüße,
    Ben