Nach Update von 3.7.5 -> 3.8.0 teilw. weiße Seiten (Ursache memory_limit)

  • Joomla-Version 3.8.1
    php-Version: 5.6.31
    ==================
    Hallo,
    wie im Titel bereits angedeutet, habe ich seit dem Update von 3.7.5 auf 3.8.0 im Front-End und Back-End teilweise weiße Seiten.
    Nachdem ich error-reporting auf Maxiumum gestellt habe, war mir auch relativ schnell klar warum. Offensichtlich steht mir zu wenig Arbeitsspeicher zur verfügung:


    Fehlermeldung: "Fatal error: Allowed memory size of 26214400 bytes exhausted (tried to allocate 92 bytes)"


    Im Back-End unter Systeminformationen -> PHP-Informationen steht unter memory_limit: 25M (also 25MB). Im Kundenkonto meines Serveranbieters ist jedoch 128M eingestellt!
    Gibt es in Joomla sonst noch irgendwo eine php-Datei bzw. Einstellung, welche mir den Arbeitsspeicher auch 25MB begrenzen kann?
    Und ist Joomla 3.8 Arbeitsspeicher hungriger als 3.7.5? Unter 3.7.5 läuft die Website tadellos, obwohl dort ebenfalls 25M bei den PHP-Informationen angezeigt wird.


    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
    Danke!


    MfG
    spastman1

  • Ich habe das schon gehabt, dass ich beim Hoster das memory_limit geändert habe, es auch mit dem neuen Wert dort angezeigt wurde, aber die Umstellung dennoch nicht erfolgte. Das wurde dann durch den techn. Support behoben. So etwas kann durchaus vorkommen.
    Kannst ja noch mal eine phpinfo.php ins Verzeichnis legen und aufrufen! Welches memory_limit zeigt diese an?


    Über eine php.ini könnte man es bei einigen Hostern auch ändern, wenn es zugelassen wird.
    25M wären natürlich viel zu wenig. Daran glaube ich aber auch nicht.

  • Der Tip von JoomlaWunder war gold richtig!


    Ich habe eine phpinfo.php ins Verzeichnis gelegt. Dort wurde mir ebenfalls 25M als memory_limit angezeigt. Ich habe dann im Kundenkonto des Serveranbieters den Wert verändert, gespeichert, und wieder zurück auf 128M geändert: Und siehe da... in Joomla wird mir jetzt ein memory_limit von 128M angezeigt, und die Website funktioniert im Fornt- und Back-End wieder wie es soll.


    Vielen Dank nochmal an JoomlaWunder! :thumbsup:


    MfG
    spastman1