Beiträge von reni

    Danke für die Antwort,
    ich bin mir jedoch recht sicher, dass es bei uns funktioniert hat.
    Inzwischen habe ich im JCE das Medienverzeichnis angepasst und damit können wir leben ;)
    Wenn jedoch noch jemand eine Idee hat ... immer her damit.

    Guten Tag,


    wir haben ein Problem mit der JoomGallery und ich habe es auch dort schon im Forum gepostet:
    http://www.forum.joomgallery.net/index.php/topic,6508.0.html


    Aber vielleicht hat ja auch jemand von euch eine zündende Idee:


    Beim Erstellen einer Kategorie unter einer Kategorie kommt folgende Meldung: Fehler - Invalid Parent ID => die Kategorie wurde aber angelegt.
    Wenn ich die dazugehöriger Parent-Kategorie aufrufe und Änderungen machen will, bekomme ich beim Speichern: 0 Parent asset ID could not be found (siehe Bild) => aber Änderungen (zum Beispiel im Beschreibungstext) sind gespeichert.
    Beim
    Upload von Bildern in diese neue Kategorie erhält man auch die zuletzt
    genannter Meldung => die Bilder sind aber vorhanden.


    Kann mir jemand sagen, was ich dagegen tun kann?
    Bisher habe ich nur im Wartungsmanager unter "Datenbank" die Tabellen optimiert - ohne Erfolg


    Außerdem ist mir gerade aufgefallen, dass ich auch Kategorien nicht umbenennen, löschen oder verschieben kann.
    Was kann da los sein?


    Und wenn ich es in PHPMyAdmin ansehe, dann gibt es keine Aliase und "asset_id" ist 0 (siehe Bild).


    Danke vorab!

    Guten Abend,
    heute habe ich das JCE-Update auf Version 2.6.9 gemacht und nun habe ich ein (kleines) Problem.
    Wenn ich in einem Beitrag mehrere Bilder über den Editor einfügen möchte war es bisher so:

    • Bildermanager aufrufen
    • in das entsprechenden Bilderverzeichnis navigieren
    • Bild auswählen und einfügen
    • weiter im Text
    • nächstes Bild einfügen

    Das funktioniert so einfach jetzt nicht mehr, denn ich bin beim erneuten Aufruf des Bildermanagers (Icon in der Plugin-Leiste) nicht mehr in dem zuvor ausgewählten Verzeichnis,
    sondern wieder in der obersten Ebene des Medienverzeichnisses.
    Ich habe schon (so glaube ich) alle Einstellungen kontrolliert, die möglich sind. Nur leider dazu nichts gefunden :/


    Könnt ihr mir sagen, wo das "Schräubchen" sitzt?


    Vielen Dank vorab.


    Dann schalte URL-Rewrite auch testeweise online aus und schau ob es dann geht.
    Wenn ja, hast Du ein SEF-Tool laufen, welches die URL für den RSS verbiegt.


    Habe ich versucht und bringt leider keine Änderung. Kannst du auch gern direkt dir ansehen. Ist noch so eingestellt.

    Guten Abend,


    seit letzter Woche funktioniert unser RSS-Feed nicht mehr :(
    Auf unserer Seite www.deutsche-mugge.de hab ich für den Menüpunkt "Neugkeiten" den Feed aktiviert (siehe Bild).
    Ich bekomme auch unter Bookmarks die Möglichkeit angezeigt, den Feed zu abonnieren, aber funzt nicht hmm


    Interessant dabei ist, ich habe zu Hause lokal in einer XAMPP-Umgebung ein Double der Seite - völlig identischer Update-Stand - da funktioniert nach wie vor alles Bestens.
    Wo kann mein Problem liegen?


    Vielen Dank vorab.

    Guten Abend,


    mir ist heute aufgefallen, dass das oben genannte Zeichen (&) im Titel eines Termins Probleme macht.
    Fehlermeldung in der Kalenderansicht (und siehe Anhang):

    Code
    Warning: DOMDocument::loadHTML(): htmlParseEntityRef: no name in Entity, line: 1 in .../components/com_jevents/views/geraint/month/tmpl/calendar_cell.php on line 162


    Ist das bekannt bzw. kann ich da etwas tun? :/ JEvents-Version 3.4.27


    Danke vorab.

    Guten Abend,


    seit einiger Zeit, ich glaube ab dem Akeeba Backup-Update auf 5.2.2, ist etwas seltsam.
    Joomla zeigt mir das Update an (Erweiterungen: Aktualisieren) und ich führe es aus.
    Danach bekomme ich die Meldung: Warnung: Copy file failed und Nachricht: Fehler beim Aktualisieren von Paket und das Update wird mir immer noch angezeigt.
    Gehe ich aber zur Komponente Akeeba Backup direkt ist alles ok und auf dem neuesten Stand: Akeeba Backup Core 5.2.3 (2016-09-16) :rolleyes:


    Warum zeigt mir Joomla dann noch immer das Update an bzw. sagt mir, dass Akeeba Backup auf Stand von 5.1.4 wäre?
    Es irritiert mich :/


    Gruß reni

    Was genau soll denn zu sehen sein im Beitrag mit dem Weiterlesen-Link?
    Dieser kommt doch nur zum Tragen bei einem Menüpunkt mit Menütyp "Blog".
    Wird der Beitrag selbst aufgerufen, siehst du den Weiterlesen-Link nicht.


    Evt. möchtest du aber eher etwas wie einen "Seitenwechsel" - das gibts auch.

    Danke für die Idee und ich werde es an den Autor weiterleiten, um zukünftig das Problem zu vermeiden.
    Dass das Ganze letztendlich an der Formatierung des Beitrages hängt, hab ich mir schon gedacht.


    Es muss doch aber einen Grund geben, dass FF bzw. IE die Seite richtig darstellt und alternative Browser nicht.
    Oder könnte es an Browser-Einstellungen liegen?

    Hallo,


    mich beschäftigt zur Zeit folgendes Problem.


    Es gibt auf unserer Seite Beiträge, die im Firefox od. Internet Explorer korrekt dargestellt werden,
    im Google Chrome od. in Browsern auf Android nicht.


    Es geht dabei um Beiträge im Menü „Portraits“ zum Beispiel diesen:
    http://www.deutsche-mugge.de/portraits/1215-city.html


    Geht man hier zu „Alben“ sieht im Firefox alles so aus, wie es soll.
    Die selbe Stelle in Google Chrome od. auch alternativen Browser im Linux (reqonk od. Konqueror) sieht ganz anders aus.
    Je mehr Text neben dem CD-Cover steht, um so kleiner wird das dazugehörige Bild.


    Ich kann es nicht bestätigen, aber mein Autor meinte, dass das vor dem Upgrade auf Joomla 3.4.x nicht so gewesen wäre.
    Die Beitrage sahen in allen Browsern gleich und richtig aus.


    Meine Frage, was kann ich tun, damit auch die anderen Browser diese Beiträge korrekt darstellen
    (möglichst ohne jeden Beitrag neu zu schreiben und/oder zu formatieren)?

    :S Sorry Sorry Sorry, das Problem saß vor dem Rechner.
    Man muss sich eben alle Zeilen in der entsprechenden Tabelle anschauen :S
    3 Zeilen in Tabelle #__extensions gelöscht und nun ist alles "sauber".


    Besten Dank! :thumbup:


    Vielen Dank für die Hilfe.
    Nun sieht es so aus:
    - Template-Ordner sind gelöscht
    - in der Tabelle #_extensions gibt es nur einen allgemeinen Eintrag "com_templates" => da nichts verändert
    - die Stiles konnte ich nicht im Backend löschen => in der DB gemacht und nun auch im Backend nicht mehr zu sehen
    - geblieben sind nun aber noch Einträge in "Erweiterungen - Templates" (siehe Anhang)
    - Und wie schon erwähnt in Erweiterungen - verwalten sind diese Templates nicht sichtbar, da hab ich sie deinstalliert.

    Erweiterungen- dann links auf Verwalten klicken.
    Unten links kannst du den Typ, in deinem Falle "Template" einstellen.
    Die zu löschenden markieren und oben dann auf Deinstallieren..


    Sorry, da hatte ich mich wohl nicht korrekt ausgedrückt, aber genau das habe ich getan (deinstalliert) und Ergebnis sieht man im Bild 1 ;)