Mehrsprachige Webseite trotz Installation von Beispieldateien

  • Sehr geehrte Forum Mitglieder.


    Wie sie sicher wissen, wird in vielen Artikeln, als auch während der Installation von Joomla, darauf hingewiesen, dass man die Beispieldateien bei der Installation einer mehrsprachigen Webseite "nicht" installieren soll/darf.
    Aus diversen Gründen komme ich jedoch nicht umher, die Beispieldateien zu installieren, möchte aber dennoch eine mehrsprachige Seite aufsetzen.


    Nun meine Fragen an Sie:


    1) Kann die Mehrsprachigkeit trotz Installation von Bespieldateien nachträglich vorgenommen werden?


    Wenn ja:


    2) Welche bekannten Nachteile entstehen dadurch, dass die Beispieldateien installiert wurden?


    Wenn nein:


    3) Woran scheitert es?


    4) Kann man theoretisch die Beispieldaten weglassen um bei der Installation eine automatische Mehrsprachigkeit zu erhalten - und dann die Beispieldateien im Nachhinein installieren?
    Ich würde annehmen das das nicht funktioniert, da die Beispieldateien dann womöglich keine korrekte Sprachenzuordnung bekommen.


    Hinweis:
    Die Beispieldateien enthalten auch Daten für Virtuemart, was im Template integriert ist.


    Schlussendlich würde ich mich über einen Tipp freuen - wie ich es am besten angehen soll.


    Ich bedanke mich für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche einen angenehmen Sonntag!
    Viele Grüße aus Rhede

  • 1) Ja. Findest Anleitungen im Netz. Für Neulinge oftmals halt ein kleines Hindernis, aber echt kein Drama.
    2) Keine. Aber musst halt Spracheinstellungen sowie Verknüpfungen selbst einstellen, soweit sie eben mehrsprachig angelegt werden sollen. Ist auch kein Problem einen Eintrag aus den Demodaten dann auf irgendeine Inhaltssprache umzustellen.
    (3) Stell dir die automatische Spracheinrichtung wie Demodaten vor, die etwas mehr einrichten. Da du die Möglichkeit hast, diverse Sprachen automatisch einrichten zu lassen, kann es zu Konflikten in den Datenbanktabellen kommen, in der sich schon anderweitige Demodaten befinden.)
    4) Jein. Mit der nötigen Erfahrung und Geduld vielleicht machbar. Mit hoher Wahrscheinlichkeit aber zeitaufwendiger als Mehrsprachigkeit händisch im Backend einzurichten.

  • Hallo proqd,


    Deine Bemerkung

    Zitat

    Die Beispieldateien enthalten auch Daten für Virtuemart, was im Template integriert ist.


    macht mich stutzig. Die normalen Beispieldaten von Joomla enthalten meines Wissens nichts zu Virtuemart.
    Ich nehme nun an dass du einen mehrsprachigen Shop aufbauen willst aber nicht weisst, wie du es anpacken sollst.


    Ich würde so vorgehen: Zuerst eine Installation (subdomain) ohne Mehrsprachigkeit mit Beispieldaten von Virtuemart installieren. Dies als Spielplatz verwenden.
    Dann eine leere mehrsprachige seite installieren und mit den echten Daten einrichten.


    Auf diese Art hast du wahrscheinlich am wenigsten Probleme.

  • Ich habe das Template JA Elicyon von Joomlart installiert. Dieses Shop Template enthält natürlich Bespieldateien.


    Ansonsten entspricht ihre Antwort der Aussage, dass man für das Einrichten einer mehrsprachigen Seite "keine Bespieldateien" installieren soll - widerspricht jedoch den Antworten in diesem Post, nachdem es keine Rolle spielt und man die Mehrsprachigkeit auch im Nachhinein "problemlos" erstellen kann.


    Das bringt mich eigentlich wieder an den Anfang.... und zu der wesentlichen Frage, welche Nachteile denn genau entstehen?
    Das haben Sie leider nicht angesprochen.


    Ich bedanke mich dennoch für alle Kommentare und würde mir noch weitere Meinungen wünschen. Scheinbar ist es nicht zu 100% klar, welche Variante tatsächlich die Bessere ist.

  • Klar habe ich das geschrieben. Lesen hilft manchmal ;-) Und von Template mit Demodaten war nie die Rede.


    Der "Nachteil" ist, dass Du im Backend die Einrichtung der Mehrsprachigkeit selber abwickeln musst.


    Wenn man während der Installation des Templates (= Joomla) Demodaten installiert, muss man die Grundeinrichtung der Mehrsprachigkeit selber im Backend abwickeln.


    Wie geschrieben, ist das kein Drama, aber für Neulinge in diesem Bereich (vielleicht) anfänglich ein bisschen Verständnisschwierigkeit. Die Selbst-GrundEinrichtung läuft nach Schema F und tangiert die installierten Demodaten in keiner Weise.


    Nachdem das o.g. Template (mit Demodaten) aber sowieso schon mehrsprachig ist (Arabisch und Englisch), muss man halt "nur noch" weitere Sprachen nachrüsten. Auch das findet man in den zahlreichen Online-Anleitungen, wie wo das geht.


    Kurz: Installieren des Templates mit benötigten Demodaten (= Quickstart-Paket installieren) und im Backend weitermachen ;-)

  • ich habe es "mit" Beispielinhalten gemacht, aber wie Re:Later schon angemerkt hat ist es letztendlich egal und liegt im gusto des Betreibers/Erstellers:

    ...
    Nachdem das o.g. Template (mit Demodaten) aber sowieso schon mehrsprachig ist (Arabisch und Englisch), muss man halt "nur noch" weitere Sprachen nachrüsten. Auch das findet man in den zahlreichen Online-Anleitungen, wie wo das geht.


    Kurz: Installieren des Templates mit benötigten Demodaten (= Quickstart-Paket installieren) und im Backend weitermachen ;-)


    Ich habe die Mehrsprachigkeit mit Hilfe dieses Videos realisiert:
    auch wenn es eine andere Joomla-Version ist, so kann man es auf die aktuelle Version adaptieren ... Viel Erfolg!