Joomla 3.3.1 auf neueste Version migrieren

  • Hallo,


    ich habe knapp mittelmäßige Joomla-Kenntnisse und soll ehrenamtlich die Betreuung einer Webseite übernehmen.


    Diese ist im Moment auf 3.3.1. 4 Jahre alt, wahrscheinlich grob fahrlässig.


    1. Im Control Panel steht: "Joomla! is up-to-date"


    2. Wenn ich da aber drauf klicke sagt mit das System, ich können auf 3.6.5 upgraden.


    https://downloads.joomla.org/c…Stable-Update_Package.zip


    3. Wenn ich "write files directly" stehen lasse und auf [ Install ... ] klicke, kommt die Fehlermeldung " Cannot open file for writing log "


    Frage: macht es überhaupt Sinn, das System über mehrer Schritte hochzuziehen oder besser Neuinstallation?


    Falls Migration sinnvoll, was wären meine nächsten Schritte?


    Danke, Gerhard

    Fortgeschrittener Joomla-Anfänger • Im echten Leben Ingenieur und Technikjournalist • Betreue im Moment die Seite einer Bildungseinrichtung und plane eine eigene Seite im Blogstil • Nebenbei hoffe ich, dass ich es einmal zu einem Treffen der https://joomla-group-stuttgart.de/schaffe • 8)

  • wahrscheinlich grob fahrlässig.

    Das trifft es ziemlich genau ;)


    Die Benachrichtigung, dass ein neues Joomla vorliegt, ist erst nach 3.3.1 eingeführt worden, weshalb das bei dir noch falsch angezeigt wird.

    Um auf die neue Version (derzeit 3.8.10) zu kommen, musst/solltest du den Zwischenschritt auf die 3.6.5 gehen. Wenn die installiert ist, wird dir die neue aktuelle Version angezeigt.


    Zwischenschritte machen Sinn. Wichtig sind die ganzen Erweiterungen, die du zuerst updaten solltest oder eventuell auch deaktivieren musst. Wichtig ist, dass du immer(!) ein Backup vor jedem neuen Schritt machst. Dafür gibt es wahlweise Akeeba Backup oder EJB.

    Schau auch mal oben in die Anleitungen oder die Suche nach Update. Ist schon viel zu geschrieben worden!


    Und eine Migration ist das nicht.



    Axel

  • Schon mal vielen Dank.


    Zum Log-File habe ich das hier gefunden:


    Update von 3.4.3 auf 3.4.4 "Cannot open file for writing log"


    Es gibt auf drei Ebenen log-Verzeichnisse, stehen alle auf 755.


    Seiten liegen bei belwue. Vielleicht haben die Administratoren dort eine Idee.


    OK, Migration wäre ein Systemwechsel, das will ich nicht. 8-)

    Fortgeschrittener Joomla-Anfänger • Im echten Leben Ingenieur und Technikjournalist • Betreue im Moment die Seite einer Bildungseinrichtung und plane eine eigene Seite im Blogstil • Nebenbei hoffe ich, dass ich es einmal zu einem Treffen der https://joomla-group-stuttgart.de/schaffe • 8)

  • Liegt denn dein Joomla in einem Unterverzeichnis, z.B. /joomla1 oder ganz oben. Letzteres könnte das Problem verursachen.

    Dann würde ich die gesamte Webseite in ein Unterverzeichnis legen/umziehen.


    Beachte auch /log und /logs. Wurde, so glaube ich, irgendwann mal geändert. Des Weiteren wurde /logs auch irgendwann mal in das administrator-Verzeichnis verschoben.


    Was ist denn in der configuration.php bzw. in der Backend-Konfiguration als Pfad angegeben?

  • Zitat

    Liegt denn dein Joomla in einem Unterverzeichnis, z.B. /joomla1 oder ganz oben. Letzteres könnte das Problem verursachen.

    Dann würde ich die gesamte Webseite in ein Unterverzeichnis legen/umziehen.

    Das ist eine größerer Server, der mehrer Anwendungen parallel hat.


    Unserer Verzeichnis lautet sinngemäß:
    0815/www.xxx.info/vhostdata/htdoc


    im Verzeichnis htdoc sind


    index.php

    Joomla.xml

    configuration.php (enthält public $log_path = '/logs';)

    Das Verzeichnis "logs" und die ganzen anderen joomla-Verzeichnisse.


    Im Verzeichnis "administrator" gibt es bis jetzt kein "/logs", aber das lege ich jetzt an.


    "/logs" im Admin-Verzeichnis hat erst mal nicht gebracht.


    Nebenbei: Ist das üblich, dass es hier nochmals eine index.php gibt?


    2524-logs-admin-jpg



    Muss ich jetzt in der configuration.php /administrator einfügen?:

    public $log_path = '/administrator/logs';

    Fortgeschrittener Joomla-Anfänger • Im echten Leben Ingenieur und Technikjournalist • Betreue im Moment die Seite einer Bildungseinrichtung und plane eine eigene Seite im Blogstil • Nebenbei hoffe ich, dass ich es einmal zu einem Treffen der https://joomla-group-stuttgart.de/schaffe • 8)

  • Jetzt habe ich die Einstellungen im Backend gefunden:




    Aha. Was heißt nun "unwritable" – gesperrt oder nicht vorhanden?

    Fortgeschrittener Joomla-Anfänger • Im echten Leben Ingenieur und Technikjournalist • Betreue im Moment die Seite einer Bildungseinrichtung und plane eine eigene Seite im Blogstil • Nebenbei hoffe ich, dass ich es einmal zu einem Treffen der https://joomla-group-stuttgart.de/schaffe • 8)

  • Eine index.php liegt in sehr vielen Verzeichnissen und wird dort auch benötigt. Ist also völlig normal.

    Außer dem Rechteproblem (welches du leicht beheben kannst), ist mir noch folgendes aufgefallen:


    configuration.php (enthält public $log_path = '/logs';)


    Wenn das Update nicht funktioniert, muss möglicherweise der Pfad noch angepasst werden. Selbiges kann auch den /tmp-Ordner betreffen. Dein Hoster teilt dir den absoluten Pfad mit oder du nutzt zur Ermittlung ein kleines Script (der Link zu diesem liegt mir gerade nicht vor).

  • Leider wird – wenn alles wieder läuft – oft vergessen, eine kurz Rückmeldung zu geben.


    Das möchte ich heute nachholen.


    Antwort vom Admin des Server-Betreibers:

    Zitat

    Ich habe Ihnen in der configuration.php die Pfade angepasst.

    Die Logs ueberhalb von htdoc sind nur vom Webserver beschreibbar

    Danach lief das Update in zwei Schritten durch. Einmal war eine automatische Datenbank-Reparatur notwendig.


    Vielen dank für Eure Unterstützung mit Tipps und Hinweisen auf Tools. :-)

    Fortgeschrittener Joomla-Anfänger • Im echten Leben Ingenieur und Technikjournalist • Betreue im Moment die Seite einer Bildungseinrichtung und plane eine eigene Seite im Blogstil • Nebenbei hoffe ich, dass ich es einmal zu einem Treffen der https://joomla-group-stuttgart.de/schaffe • 8)