Joomla-Suche Resultate: Wie/wo kann ich die URLs der Ergebnisse ändern?

  • Hallo, liebe Joomlarianer,


    wie/wo kann ich die URLs der Ergebnisse der Joomla-Suche ändern/anpassen?


    Mein Problem: Ich habe ein Archiv mit Hilfe von Phocadownload (PD) aufgebaut. Es enthält PDF-Dateien (Hefte). Im zum jeweiligen Heft gehörenden Beschreibungsfeld von PD steht das Inhaltsverzeichnis und eine Leseprobe. Die Joomla-Suche habe ich so eingestellt, dass sie ausschließlich diese PD-Beschreibungen durchsucht. D.h. sie sucht nicht in aktuellen Beiträgen, sondern nur im Archiv. Das funktioniert bestens!


    Leider ist die URL aller Ergebnisse standardmäßig identisch und führt immer nur zur PD-Archivseite: domainname/archiv . Das hilft dem Suchenden natürlich nicht, denn dort gibt es z. Z. 40 verschiedene Hefte, die jeweils einen eigenen Download darstellen. Der Suchende sollte daher direkt zur Beschreibung des gefundenen Heftes geführt werden. Der Ergebnislink müsste deshalb z. B. lauten: domainname/archiv#heft38 (bzw. jeweils individuelle Heft-Nummer).

    Dieser Ankerpunkt würde dann direkt zur Heftbeschreibung führen und diese auch gleich ausklappen.


    Jetzt suche ich nach einer Möglichkeit, die URLs der Ergebnislinks individuell anzupassen. Das würde ich gern auch manuell machen, denn auf dieser Webseite (und in diesem Archiv) gibt es nur zweimal pro Jahr eine Änderung, weil die betreffenden Hefte - seit ca. 20 Jahren - eben nur zweimal im Jahr erscheinen.


    Kann mir jemand von Euch da weiterhelfen?

  • Ja.

    Leider kann ich es nicht auf "File-View" einstellen, sondern muss es auf "Category_View" stehen lassen.

    Grund: Die Kategorien-Übersicht ist öffentlich. Jeder kann das ganze Downloadangebot sehen, die Beschreibungen lesen und danach suchen.

    Aber der Download ist nur registrierten Mitgliedern erlaubt. D. h. bei "File-View" würde jeder Öffentliche die Meldung erhalten:

    Heft ## Datei: Keine Rechte zum Zugang zu dieser Kategorie vorhanden


    Und zu allem Übel stelle ich gerade fest, dass bei Suche mit "File-View" sogar der Superuser die Meldung erhält:

    Heft ## Datei: Keine Rechte zum Zugang zu dieser Kategorie vorhanden


    Das verstehe ich nicht. SUs sollten doch alle nur denkbaren Rechte haben. Es kann soch auch nicht sein, dass die Suchfunktion selbst nur mit öffentlichen Rechten zu Werke geht, wenn man als SU angemeldet ist ... ?


    Ich versuche es mit einer neuen Frage:

    Wo in der Datenbank werden eigentlich die URLs der Ergebnislinks gespeichert?

  • Zeig halt mal einen Link wie es jetzt ist. Damit Doofies wie ich eine Vorstellung haben. Was hilft ein Anker im Ergebnis-Link, wenn er auf der Kategorieseite gar nicht vorhanden ist? Oder stehen die da schon?


    Handelt es sich um die normale Joomla-Suche (com_search) oder Indexsuche (com_finder)?

    Bei ersterer werden die Ergebnisse on-the-fly im zugehörigen Plugin abgefragt und die Links dort zusammengesetzt. Wäre also die Frage, ob man da irgendwelche Infos zur Sprungmarke bekommt, zusätzlich abfragen kann.

    SUs sollten doch alle nur denkbaren Rechte haben

    Nicht unbedingt, wenn bspw. eine Erweiterung eine eigene Rechteverwaltung hat, die reingrätscht.

    Oder auch, wenn Super User nicht zur Zugriffsebene "Gast" gehören. Dann sehen die z.B. auch Module nicht, deren Zugriffsebene auf "Gast" steht.

  • Zeig halt mal einen Link wie es jetzt ist. Damit Doofies wie ich eine Vorstellung haben. Was hilft ein Anker im Ergebnis-Link, wenn er auf der Kategorieseite gar nicht vorhanden ist? Oder stehen die da schon?

    Der Link zur Archivseite lautet https://jung-journal.de/archiv. Der Anker ist vorhanden und wird offenbar von den durch mich in die Beschreibungen intergrierten Regularlabs-Slider erzeugt. Die dienen dazu, alle Beschreibungen zunächst eingeklappt zu halten, weil die Seite sonst irre lang würde.


    Wenn ich einen Anker anspringe z. B.: https://jung-journal.de/archiv#heft38 , dann funktioniert das zwar prinzipiell bereits. Aber leider landet der Sprung etwas zu tief. Ich müsste einen Offset setzen können. Und eigentlich sollte sich dabei der Slider auch gleich ausklappen - aber das ist eine andere Thematik. Die müsste ich wohl mit Regularlabs klären.

    Zitat

    Handelt es sich um die normale Joomla-Suche (com_search) oder Indexsuche (com_finder)?

    Bei ersterer werden die Ergebnisse on-the-fly im zugehörigen Plugin abgefragt und die Links dort zusammengesetzt. Wäre also die Frage, ob man da irgendwelche Infos zur Sprungmarke bekommt, zusätzlich abfragen kann.

    Nicht unbedingt, wenn bspw. eine Erweiterung eine eigene Rechteverwaltung hat, die reingrätscht.

    Oder auch, wenn Super User nicht zur Zugriffsebene "Gast" gehören. Dann sehen die z.B. auch Module nicht, deren Zugriffsebene auf "Gast" steht.

    Ich denke, es handelt sich um com_search. Zumindest habe ich keinen com_finder konfiguriert. Aber könnte es sein, dass, wenn ich den nutze, er einen festen Index anlegt, wo ich dann in der DB manuelle URL-Änderungen vornehmen könnte?


    Übrigens: Die Seite ist zwar produktiv online. Dennoch teste ich zur Zeit die geeignete Integration der Suchfunktion - also bitte nicht wundern, wenn sich heute von Zeit zu Zeit die Position und das erscheinungsbild der Suchfunktion ändert. Außerdem muss ich auch noch die meisten Beschreibungen erst noch einpflegen (heute und morgen).

  • Ich denke, es handelt sich um com_search.

    Ja.

    er einen festen Index anlegt, wo ich dann in der DB manuelle URL-Änderungen vornehmen könnte?

    Wenns auch ein finder-Plugin für PD gibt, wird das alles in die finder-Tabellen geschrieben. Dafür kenne ich mich aber zu wenig aus, ob das dauerhaft irgendwie zielführend ist, weil der Index ja auch erneuert, ergänzt wird.


    Letztlich liefe es mit com_search "am einfachsten" darauf hinaus, dass du in einem Template-Override von

    com_search/search/default_results.php

    innerhalb

    <?php foreach ($this->results as $result) : ?>

    prüfst, ob der Link ($result->href) auf die Archivseite zeigt.


    Wenn ja, aus dem $result->text; den Teil bis zum ersten Doppelpunkt extrahierst, z,B, "Heft 41".

    Das Leerzeichen entfernst oder durch einen Bindestrich ersetzt, z.B. "Heft-41".


    Und das dann an deine $result->href dranhängst als "#Heft-41".


    Ist dann natürlich Disziplin gefragt, dass du die Regularlabs-Slides exakt so auszeichnest.


    Red ich mich natürlich leicht, weil bisschen PHP muss man schon können. Und mit bisschen Kenntnissen von Joomla-Methoden, noch ""leichter"".

  • Herzlichen Dank für Deine Tipps, Re:later!


    Damit werde ich mich in den nächsten Tagen beschäftigen (Ostern). Heute bin ich erst mal genervt, weil ich dachte, ich "schmeiß" die Brocken und die Beschreibungen (die ich noch aus einer alten Joomlaseite extrahieren und umformatieren muss) mal eben schnell in die Seite. Stattdessen tauchen immer wieder neue Hürden auf. Jetzt muss ich mir erst mal was Gutes tun: Ein bisschen Radfahren.

    Ich melde mich wieder, wenn ich weitergekommen bin.


    So, 3 Uhr morgens - und die grundsätlichen Probleme sind beseitigt!

    Nachdem das Zugriffsproblem endlich geklärt war (es fehlte ein "File view = yes" - allerdings mit ursprünglich bewusster Absicht), konnte ich das PD-Search Plugin auf die Dateiansicht umschalten. Dann habe ich begonnen, die Dateiansichten, die jetzt jede für sich erreichbar sind, umzugestalten. Die ganzen schönen Slider können jetzt wieder raus. Sie sind nicht mehr nötig.

    Und ich hoffe, dass heute bei der Datenpflege der noch fehlenden Beschreibungen nicht doch noch irgendetwas anderes Unerwartetes querschießt.


    Geht es eigentlich Profis wie Dir auch manchmal so, dass Du Dich beim Zeitaufwand total verschätzt und dann doppelt oder dreimal so lange brauchst wie gedacht? Oder passiert das nur Dummies wie mir?


    Schöne Ostergrüße - auch an Indigo66, der mich ja mit seiner Frage erst auf den richtigen Weg gebracht hat. Und auch dsa Phoca-Forum hat mir weitergeholfen.

    Manchmal erhält man die richtigen Antworten, obwohl man die falsche Frage gestellt hatte ...vain