Beiträge von Medialekt

    Morgen,


    ich würde dazu wohl an den Helix3 Override ran gehen, aber VORSICHT... der ist Teil des Helix-Templates und wird beim Helix3-Update überschrieben!

    root/template/shaper_helix3/html/com_content/article/default.php


    Hier werden irgendwo die Bilder (images) geladen, vom schnellen durchsehen ca. Zeilen ~70.

    Die Teile würde ich dann einfach mal ein Stück nach unten setzen, wo das Bild dann eben ausgegeben werden soll.


    LG

    Morgen,


    soweit ich es verstanden habe, könnte das mit den Menüpunkten klappen.

    Hier kannst du ja den Template-Stil festlegen, sowie auch die Zugriffsebene.


    Du willst vermutlich eh, gewisse Bereiche für bereits angemeldete Benutzer bieten, getrennt nach deren Rechten.

    Somit könntest du auch jeweils für jede Gruppe ein komplett eigenes Benutzermenü einrichten?


    LG


    So sieht es bei mir aus...

    Ob das nur in der Pro geht oder auch in der Lite kann ich gar ned sagen, ich hab keine Lite im Einsatz.

    Kann aber gut sein, dass es hier gar nicht geht.


    Im Screenshot sieht man auch ganz schön, dass nicht alles übersetzt ist...

    Es kommt darauf an, du kannst schon Module und Beiträge in Pagebuilder integrieren.


    Du wirst aber in jeden Fall Hand anlegen müssen...


    Vermutlich wird dir die "manuelle Migration" nicht gefallen, da gerade die unterschiedlichen Addons wohl den Benefit von Pagebuilder ausmachen.


    Insofern wird das je nach Größe der Seite schon Aufwand sein...

    Ich hatte gerade auch das Thema...


    Die Deinstallation über das Backend aller "Joomdle" Ergebnisse führt NICHT dazu, dass auch alles anständig gelöscht wird...

    Im speziellen ist es das /plugin/user/coursegroups wo eine Zuweisung zw. Benutzergruppe und Moodle-Gruppe stattfindet.

    Der Ordner umbenennen bzw. löschen dann gehts wieder...


    Ich werde dies auch so ins Forum posten...

    Morgen,


    ich arbeite auch seit einigen Jahren mit der Helix/Pagebuilder Kombi und bin sehr zufrieden.


    Zu deinen Fragen:

    1. Ja

    2. Ja, empfehle auch auf die Pro aufzurüsten, da hier deutlich mehr interessante Addons dabei sind

    3. Nein, meines Wissens ist alles englisch, aber gut dokumentiert. VIeles ist auch selbsterklärend. Gerne kann ich jedoch deutschen Support leisten, wenns um spezielle Dinge geht.

    4. siehe vorheriger Punkt 3

    Morgen,


    ich hab zwar bisher mit JDownload noch nicht sooo viel gemacht, bin mehr in Richtung Phoca unterwegs, aber technisch werden sich die beiden wohl wenig schenken. Sollten also beides eine gute Wahl sein.


    Was mir an Phoca gefällt, dass ich wirklich viele Möglichhkeiten zum Einstellen hab, gerade was auch die Benutzerberechtigung und Statistiken angeht.

    Auch dass ich die Downloads außerhalb des Webroots legen kann, ist/war für mich ein Faktor.

    Obendrein kenne ich Jan nun schon seit einigen Jahren, egal was ist oder welche Fragen ich hab, er ist stets nett, bemüht und steht mit Rat & Tat beiseite.

    Morgen,


    da ich auch auf vielen Seiten Helix3 einsetze, hab ich mal nen Compare gemacht. Mir wäre nichts tragisches aufgefallen.

    Hab auch einige Seiten damit schon aktualisiert ohne Probleme.


    Was Du in der custom.css oder custom.js stehen hast, sollte vom Update nicht angefasst werden.

    Ebenso eigene Overrides nicht.


    Hast Du aber die Helix3 Plugin-Dateien oder die von Helix ausgelieferten Overrides verändert, musst Du aufpassen, die werden dann nämlich vom Update überschrieben!

    Also in jeden Fall ein Backup!

    Morgen Katrin,


    ich nehme mal an Du meinst Helix Ultimate von Joomshaper?

    Aber selbst mit dem älteren Helix3 wäre die Antwort eigentlich gleich...


    Im Layout-Reiter hast Du ja all Deine Positionen.

    Mit Klick auf das Zahnrad kannst du den Namen aus einer Dropdown-Liste auswählen. Dies entspricht dann auch gleich deiner Modulposition.

    Auch dem mittleren Bereich, den Du als "Component Area" definieren kannst, kannst du eine Modulposition festlegen und darauf Module setzen.

    Ahja. Abmelden im 5er wird nur angezeigt wenn der User auch in einer entsprechenden Liste eingetragen ist. Logisch.


    Damit im 6er eine Abmeldung stattfindet, muss sich der User mal anmelden.


    Das ist in meinen Augen schon ungünstig gelöst, zumal es für viele die einen reinen Newsletter schwierig ist, sich mit Benutzer/Passwort erstmal anzumelden, um sich dann abzumelden...


    Ich spiel das mal in Richtung des AcyTeams...
    https://forum.acymailing.com/d/672-acymailing-module-unsubscribe-button-won-t-show-missing

    Morgen,


    ganz interessant, hab das mal versucht zu reproduzieren.


    AcyMailing 5 + 6 parallel installiert und die beiden Module nebeneinander gesetzt.


    mod_acymailing ist von der Version 5

    mod_acym ist von der Version 6


    Wenn kein User angemeldet ist, zeigt das 5er beide Buttons, Anmelden + Abmelden

    Das 6er zeigt nur Anmelden


    Sobald ein User angemeldet ist, ist es genau umgedreht:

    5er zeigt nur noch Anmelden

    6er zeigt beide.


    Bin mir noch ned sicher, obs nur ne Einstellungssache ist, oder ob sich die beiden Module in die Quere kommen.

    Kann gut sein, dass dieses Szenario nicht vorgesehen ist...

    Morgen,


    in diversen Erweiterungen habe ich eine Controllermethode eingebaut, welche jedoch nur mit einem eingestellen "Startschlüssel" funktioniert, der dem Skriptaufruf mitgegeben werden muss.


    Das ist quasi deine letzte Variante 1, der User muss seinen Cronjob egal, ob von Extern oder vom selben Server einrichten ala:

    Code
    0 0 * * * /usr/bin/php /ordner/zum/script.php