Cassiopeia Menü

  • Ich arbeite gerade an einer Testseite mit J4Beta6.


    Das Menü sieht jedoch etwas "mager" aus.
    Die Verwendung des bekannten Suffix "nav-p..." brachte auch keine Veränderung.
    Kommt da noch etwas oder muss "nur" ein andere Suffix verwendet werden (den ich noch nicht kenne)?
    Mein Recherchen haben mich auch nicht weiter gebracht.


    Bei der Gelegenheit habe ich festgestellt, dass ein "richtiger" Suffix gar nicht erstellt werden kann, weil nunmehr standardmäßig ein Leerschritt eingefügt wird (egal ob beim Menü- oder Modulklassensuffix.


    Christian

  • Das Menü sieht jedoch etwas "mager" aus.
    Die Verwendung des bekannten Suffix "nav-p..." brachte auch keine Veränderung.
    Kommt da noch etwas oder muss "nur" ein andere Suffix verwendet werden (den ich noch nicht kenne)?

    Welches Menü meinst Du, welches "mager" ist?


    Sollte es das Main Menu (Main Menu Blog) oder so sein, und Du möchtest es oben horizontal haben, dann gib dieses auf position-menu.


    Dann gibt es noch: Site > Modules > menu (hab's auf dieser position)

    > Advanced: Menu class (das muss ich noch probieren)

    > Module Style


    Liebe Grüße

    Christine

  • Zur neuen, schickeren Variante des Hauptmenüs haben Christine und Christiane ja schon alles gesagt. Falls aber jemand doch Sehnsucht nach den nav-pills, z.B. für ein Menü auf Position top-a oder top-b hat, bedarf das noch etwas Arbeit. Von Bootstrap-Seite aus sind sie zwar weiterhin vorhanden (https://getbootstrap.com/docs/4.5/components/navs/#pills), daher ist auch das CSS dafür da. Aber die HTML-Struktur passt nicht ganz.

    Vergleicht man den Quellcode des Joomla!-Menümoduls und den oben verlinkten Demo-Code, sieht man, dass die <a>-Tags noch ein class="nav-link" bräuchten. Zusätzlich müsste man dem Link des aktiven Menüpunkts noch die Klasse "active" verpassen. Dafür müsste man entweder einen PR einreichen oder das Ganze als Override bauen. Alternativ kann man beides auch über extends-Klauseln in den .scss-Dateien lösen.


    Dann noch ein


    Code
    .mod-menu {
      flex-direction: row;
    }

    um die Menüpunkte nebeneinander zu bringen, und es sieht aus wie früher.