Beiträge von Kallle

    Oh, danke für den Tipp!

    Jetzt nutze ich diverse Phoca-Komponenten schon seit fast 10 Jahren, aber der Commander war mir bisher gar nicht aufgefallen.

    Na gut, normalerweise suche ich sowas auch nicht, sondern nutze einen richtigen FTP-Client. Aber jetzt muss ich eine Seite ertüchtigen, die noch nicht unter meiner vollen Kontrolle ist, d.h. wo ich bisher nur den Backendzugang als SU habe.


    Gerade installiert. Der PhocaCommander ist auch deutlich komfortabler zu bedienen und bietet m. E. mehr Optionen.

    Danke nochmal!

    Soeben habe ich den Extplorer 2.1.13 unter Joomla 3.9.23 installiert. Auf zwei verschiedenen Seiten. Aber wollte nicht funktionieren - weil das Verzeichnis ./administrator/scripts/ nicht mit installiert wird. Ich musste es erst lokal entpacken und dann manuell hochladen. Jetzt geht es.

    Kann es sein, dass man den Extplorer unter 3.9.23 komplett vergessen sollte? Er ist ja eh nur eine Notlösung für den Fall, dass man keinen richtigen FTP-Zugang hat. Hat jemand Erfahrungen mit dem FF Explorer? Der ist zumindest aktueller und schlanker.


    Beste Grüße, Kallle


    Nur zur Information hier ein Ausschnitt aus dem Protokoll der Firefox-Konsole:


    *******************************

    Uncaught ReferenceError: Ext is not defined

    <anonymous> https://www.entfernt.de/admini…cript&file=functions.js:1

    index.php:1:1

    Uncaught ReferenceError: editAreaLoader is not defined

    <anonymous> https://www.entfernt.de/admini…lorer&nofetchscript=1:437

    index.php:437:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/fileuploadfield.css[HTTP/2 404 Not Found 319ms]

    Uncaught ReferenceError: Ext is not defined

    startExtplorer https://www.entfernt.de/admini…orer&nofetchscript=1:1352

    <anonymous> https://www.entfernt.de/admini…orer&nofetchscript=1:1361

    index.php:1352:5

    Layout-Darstellung wurde erzwungen, bevor die Seite vollständig geladen war. Falls Stylesheet noch nicht geladen sind, kann dies zu einem kurzzeitigen Darstellung des Inhalts ohne Formatierung führen. purplebox.js:208:2

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/editarea/edit_area_full_with_plugins.js[HTTP/2 404 Not Found 436ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/adapter/ext/ext-base.js[HTTP/2 404 Not Found 552ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/ext-all.js[HTTP/2 404 Not Found 658ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.ondemandload/scriptloader.js[HTTP/2 404 Not Found 787ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.editareaadapater/ext-editarea-adapter.js[HTTP/2 404 Not Found 905ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.statusbar/ext-statusbar.js[HTTP/2 404 Not Found 1014ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/ext-fileUploadField.js[HTTP/2 404 Not Found 1155ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.locationbar/Ext.ux.LocationBar.js[HTTP/2 404 Not Found 1363ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/resources/css/ext-all.css[HTTP/2 404 Not Found 121ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.locationbar/LocationBar.css[HTTP/2 404 Not Found 220ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/fileuploadfield.css[HTTP/2 404 Not Found 320ms]

    Diese Seite verwendet die nicht standardisierte Eigenschaft "zoom". Stattdessen sollte calc() in den entsprechenden Eigenschaftswerten oder "transform" zusammen mit "transform-origin: 0 0" verwendet werden. index.php

    JQMIGRATE: Migrate is installed, version 1.4.1 jquery-migrate.min.js:2:552

    Source-Map-Fehler: Error: NetworkError when attempting to fetch resource. Ressourcen-Adresse: moz-extension://23365994-1e01-4e4e-bcfa-c74e445d7aa0/dist/purplebox.js Source-Map-Adresse: purplebox.js.map


    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/editarea/edit_area_full_with_plugins.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/adapter/ext/ext-base.js[HTTP/2 404 Not Found 804ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/adapter/ext/ext-base.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/ext-all.js[HTTP/2 404 Not Found 150ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/ext-all.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.ondemandload/scriptloader.js[HTTP/2 404 Not Found 147ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.ondemandload/scriptloader.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.editareaadapater/ext-editarea-adapter.js[HTTP/2 404 Not Found 129ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.editareaadapater/ext-editarea-adapter.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.statusbar/ext-statusbar.js[HTTP/2 404 Not Found 126ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.statusbar/ext-statusbar.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/ext-fileUploadField.js[HTTP/2 404 Not Found 121ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/ext-fileUploadField.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.locationbar/Ext.ux.LocationBar.js[HTTP/2 404 Not Found 124ms]

    Laden fehlgeschlagen für das <script> mit der Quelle "https://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.locationbar/Ext.ux.LocationBar.js". index.php:435:1

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3/resources/css/ext-all.css[HTTP/2 404 Not Found 139ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.locationbar/LocationBar.css[HTTP/2 404 Not Found 247ms]

    GEThttps://www.entfernt.de/administrator/scripts/extjs3-ext/ux.fileuploadfield/fileuploadfield.css[HTTP/2 404 Not Found 370ms]

    *********************

    Danke für Deinen gedanklichen Anstoß: Ich hatte auf die Schnelle nicht dran gedacht, der Modulposition "Before Content" den Haken bei "Full Width Section" rauszunehmen ... :-(


    In den letzten ungefähr 2 Jahren nutze ich bevorzugt das RSVivo von RSJoomla - aus purer Bequemlichkeit (ich bin schon ein älteres Semester und will mich auf meine letzten Berufsjahre nicht mehr in zu viele Varianten von was auch immer einarbeiten). An RSVivo habe ich mich einmal gewöhnt, bin damit und auch mit dem Support zufrieden, und solange kein Kunde irgendeine Besonderheit verlangt, bleibe ich dabei. Ich möchte mich auf meine letzten 5 bis 10 Jahre* nicht mehr in unterschiedliche Templatestrukturen reindenken müssen und liebe es, einfach die custom.css jeweils zu kopieren und an die Anforderungen der anderen Webseite anzupassen.

    *) Das hängt davon ab, wann Bewegungsunfähigkeit oder Demenz eintreten ...

    Unter anderem weigere ich mich auch grundsätzlich, mir Wordpress anzutun.


    Aber wer weiß, was Joomla! 4.x uns diesbezüglich abverlangen wird!

    Danke der Nachfrage!

    Ich bin im Englischen nicht so gut zu Fuß, aber nachdem ich die GridGK5 - Anleitung mittels Google ins Deutsche übersetzt hatte, gelang es mir dann schließlich grundsätzlich zu Testzwecken doch.


    Wahrscheinlich werde ich aber beim Grid für Beiträge bleiben, auch wenn es nicht direkt um Beiträge geht, sondern nur um Buttons bzw. Symbolbilder die zu Beiträgen verlinken. Damit komme ich klar. Ich muss nur noch das CSS beeinflussen, sodass ein 4 x 4 Quadratblock entsteht.


    Eben das will mir beim GridGK5 leider nicht gelingen. Es macht sich breit über den ganzen Bildschirm und basiert beim Desktop auf 6 nebeneinanderliegenden quadratischen Elementen.

    Danke für die Auflistung.


    Schade! Das vielversprechendste "Grid Modul" kann einfach nicht bestellt werden! Funktioniert mit keinem Browser, und es gibt keine Kontaktmöglichkeit. Im JED hat es auch miserable Bewertungen bekommen. Schade, schade!


    Das Responsive Grid Modul von Joomlart ist lobenswerterweise sogar kostenlos, und ich konnte es auch herunterladen, bin aber wohl zu blöd, es korrekt zu konfigurieren. Das Backend ist leider wenig intuitiv. Egal an welcher Modulposition ich es einfüge: Die jeweilige Seite bleibt einfach nur leer, weiß.


    Die oberen zwei sind komplette Templates. Das geht mir zu weit, denn das Template will ich nicht ändern.

    In meiner Verzweiflung habe ich dann das Grid für Beiträge heruntergeladen und 15 EUR bezahlt. Mal schau'n ob ich damit zurechtkomme.

    Danke auch Dir für den Hinweis, Elwood!


    Wenn nix dazwischen kommt (Corona, 'n Bus oder 'n SUV, dessen Fahrer die Kontrolle über sich und das Auto verloren oder das Bedürfnis nach Autorennen bzw. Amok hat) werde ich kommenden Januar 70. Hauptberuflich bin ich bereits berentet und betreue die von mir im Lauf der letzten Jahre gebauten Webseiten nur noch "nebenrentenlich", d. h. auf kleinster wirtschaftlicher Flamme. Neue Kunden suche ich nicht mehr, aber den Bestandskunden möchte ich gern noch ihre Sonderwünsche erfüllen.


    In den letzten 5 Jahren habe ich für mich entschieden, nur noch das unbedingt notwendigste Neue hinzuzunehmen und mich damit auseinanderzusetzen. Ich will mich nicht mehr "breiter" aufstellen. Was Templates betrifft, habe ich mich in dieser Zeit ausschließlich mit den RSJoomla!-Templates angefreundet und auseinandergesetzt. Noch einen anderen Anbieter oder eine andere Art von Templates hole ich mir auf meine alten Tage nicht mehr ins Bett - einfach weil ich auch merke, dass sowohl die geistige Frische als auch die Lust am Webseitenbau langsam aber unaufhaltsam nachlässt. Ich schätze es sehr, wenn ich mir nicht viele neue Gedanken machen muss, sondern möglichst auf viele "Erfahrungswerte" aus mehreren Jahren zurückgreifen kann.

    Es kommen sowieso genug Neuigkeiten dazu, die sich nicht umgehen lassen: Vor kurzem die DSGVO, jetzt bald die Sache mit den Cookies, und wer weiß, was sich unsere Legislative dann noch alles einfallen lässt, weil Websoftware immer wieder neue Schwachstellen offenbart.


    So habe ich z. B. einen Kunden gehen lassen, weil der vor 2 Jahren darauf bestand, auf Wordpress umsteigen zu wollen. Ich hab' einen ersten Blick auf Wordpress geworfen und schnell entschieden, dass das nicht mein Weg ist. Ich muss mich auf genau EINE Sache konzentrieren, nicht noch etwas Neues hinzunehmen, sonst verzettele ich mich.


    Ich hoffe, dass sich die Entwickler, mit denen ich in den letzten 5 Jahren gute Erfahrungen gemacht habe und auch so manche teuren Abos eingegangen bin, noch mindestens weitere 5 Jahre am Markt halten können. Das gilt natürlich in erster Linie auch für Joomla! selbst. Zur Zeit bange ich um OSG (Open Source GmbH), weil ich deren Seminarmanager auf drei Webseiten für Seminarbuchungen einsetze. Sie sind z. Z. in Liquidation und suchen nach einem Nachfolger, der auch den Seminarmanager weiter betreut. Wenn das nicht klappt, habe ich ein echtes Problem, denn dann bleibt als Ersatz nur noch Matukio - und damit habe ich mich bis vor 3 Jahren herumgeärgert. Alle anderen kann man gleich vergessen. Da baut man und testet detailliert, und hat den Eindruck "Au fein! Hier klappt ja alles!" Aber erst wenn man tiefer in die Details vordringt und die verstecktesten Funktionen ausreizen will, erkennt man, dass dies nicht geht und jenes gar nicht vorgesehen ist. Und mit SEPA-Lastschriften haben sie alle nichts am Hut.


    Mal schau'n wie's weitergeht.

    Aus irgendeinem mir nicht verständlichen Grund wird meine Seitenklasse "ohnecontent" nicht akzeptiert. Ich hatte die o. g. Komponente "Blank Component" als Menüeintragstyp dieser Seite gewählt. Daraufhin erscheint im Firefox-Inspektor die Zeile

    <div id="rstpl-com_blankcomponent" class="rstpl-content"></div>


    Also habe ich in der custom.css

    #rstpl-com_blankcomponent {
    display: None;
    }

    eingetragen. In dieser Kombination (Deine Lösung plus die von Elfangor93) funktioniert es jetzt.


    Leider bin ich nicht Fachmann genug, um alles zu durchschauen und alle notwendigen Codes, Selektoren etc. im Hinterkopf zu haben. Habe mir Joomla!, html, css und php-Grundlagen im Lauf von 10 Jahren selbst beigebracht, bzw. immer wieder gefragt. Das schränkt meine Kenntnisse natürlich auf das ein, was im Rahmen meiner Webseiten der letzten 10 Jahre gefragt war.

    Kannst Du uns eine Link auf Deine Seite mit dem "Problem" geben?


    Christian

    Es handelt sich um die Produktivseite einer Arztpraxis, wo ich zur Zeit testweise andere Smart Slider Inhalte probiere. Den Menüpunkt "Test" sieht man nur nach Anmeldung. Hier ein temporärer Zugang (nur heute) zu https://rheumapraxis-hattingen.de/testsppb :

    Benutzername: joomlaforum

    Passwort: §Noch'nPasswort0815?

    Mach eine Kopie des Templates, editiere die index.php des kopierten Templates und suche und entferne diese Zeile aus dem Code:

    Code
    <jdoc:include type="component" />

    Dann musst du das kopierte Template noch den Menüverweisen zuweisen, wo keine Komponente angezeigt werden soll.



    Axel

    Vielen Dank, Axel! Zuerst dachte ich, dass das ein bisschen kompliziert sei, weil ich die Templates stark customisiere. Dann gibt es da zwei separate ausgiebige custom.css, die ich beide immer auf demselben Stand halten muss.

    Aber ich werde Deinen Vorschlag ausprobieren, weil der von Elfangor93 - den ich zunächst favorisiert hatte*, leider nicht dazu führt, dass die Klasse

    .rstpl-content {

    margin: 15px auto;

    padding: 30px 40px 30px 40px;

    background: #fbfff8;

    box-shadow: 0 0 10px 0px #dddddd;

    border: 0.5px solid #cccccc;

    }

    ebenfalls komplett von der betreffenden Webseite verschwindet. Da ist dann zwar keine Komponente, aber diese hellgrüne 60px hohe leere Fläche stört das Gesamtbild. Schade!

    *) Dort, wo es keine eingefärbten .rstpl-content gibt, wäre es sicher auf einfachste Art und Weise zielführend.


    Auf diesen Seiten sollen ausschließlich Module erscheinen. Z.B. der Smart Slider 3 mit ganzseitigen Hintergrundbildern und zusätzlichen Layern, die Informationen tragen.


    Aber ich werde auch Deinen Vorschlag ausprobieren. Vielen Dank!


    Zum Beispiel mit der Blank Component. Diese Komponente stellt eine leere Seite zur Verfügung, an welchen dann beliebige Module angezeigt werden können.

    Vielen Dank für den Tip. Blank Component (BC) kannte ich noch nicht. Es wäre sicherlich zielführend, wenn es in meinen Templates nicht die Klasse gäbe

    .rstpl-content {

    margin: 15px auto;

    padding: 30px 40px 30px 40px;

    background: #fbfff8;

    box-shadow: 0 0 10px 0px #dddddd;

    border: 0.5px solid #cccccc;

    }

    Diese hellgrüne 60px hohe leere Fläche erscheint bei Anwendung von BC leider trotzdem und stört das Gesamtbild.


    Dort wo sich die Contentfläche nicht vom Hintergrund abhebt, funktioniert BC sicher bestens!

    Bestimmte Seiten sollen nur Diashow bzw. Smart Slider, Header und Footer enthalten. Was muss ich tun, damit dort keine regulären Inhalte (Beiträge etc.) auf ihnen erscheinen?


    Ich nutze Templates von RSJoomla. In der CSS wird der Inhaltsbereich durch die Klasse ".rstpl-content" definiert. Ich denke, diese Klasse müsste ich auf den betreffenden Seiten einfach verschwinden lassen (display: none). Aber mir ist nicht klar, wie ich das selektiv auf bestimmten Seiten bewerkstelligen kann, während das Gros der Seiten eben doch reguläre Inhalte haben sollen.


    Gibt es vielleicht einen Joomla-internen Kniff dafür?

    Liebe Joomla-Spezialisten,


    in einem Downloadsystem sind die Kategorie-Überschriften als Link ausgeführt.
    Nun möchte ich gern erreichen, dass der normale User den Link nicht erhält, sondern nur die reine Überschrift. Er soll die Kategorie nicht öffnen können. Nur wenn ein Admin oder SU angemeldet ist, soll auch die Linkfunktion gegeben sein.

    Wie müssen die einzufügenden Codezeilen lauten, die ich in die entsprechende Override-Datei einfügen muss, um abzufragen, ob gerade ein Admin oder SU angemeldet ist, so dass dann auch der Link erscheint?


    Auf das Joomla-Rechtesystem kann ich vermutlich nicht zugreifen, weil ja alles andere auf der Seite (außer dem Link) auch öffentlich zugänglich sein soll.


    LG, Kallle

    Dass du für Bot-Registrierungen keine Adminmail bekommst, dürfte daran liegen, dass sie die Registrierung nicht mit dem an die falsche Mailadresse gesendeten Link bestätigen. Der Ablauf bei Freischaltung durch Admins ist m.W. folgender:

    1. User registriert sich.
    2. User bekommt Mail mit der Bitte, die Mailadresse durch Klick auf den Link zu bestätigen.
    3. Admins bekommen Mail mit der Bitte, den User freizuschalten.

    Wenn 2. nicht erfüllt wird, kommt es erst gar nicht zu 3.

    Ja, das wird es sein! An diese Reihenfolge hatte ich nicht gedacht. Ich ging davon aus, dass Nutzermail und Adminmail parallel rausgehen.

    Aber so wie Du es beschreibst macht es Sinn und ist plausibel! Wieder was begriffen!

    Dann brauche ich mir aber auch keine Sorgen zu machen, wenn ich nicht benachrichtigt werde, denn dann passiert da auch weiter nichts, außer dass da ein bisschen Datenmüll in der Benutzerverwaltung liegt, den ich von Zeit zu Zeit aufräume.

    Vielen Dank!

    Ja, ich finde es unangebracht, das Wort "ekaf" (rückwärts lesen!) hier als Badword zu zensieren, denn etwas das tatsächlich gefälscht ist, wird wohl kaum groß und deutlich den Begriff "ekaf" (rückwärts lesen!) in sich tragen. Wenn ich als Profikiller arbeitete, würde ich ja auch nicht den Begriff "Killer" auf meine Stirn tätowieren lassen. Zur Verschleierung vielleicht eher den Namen eines Paketdienstes o. ä. fie

    Hallo Re:Later,


    das wird in Joomla selbst aktiviert. Der Aktivierungslink wird an die Adminbenachrichtigung angehängt.


    Ja, wenn Du die Captcha-Absicherung meinst, ist das Formular nicht abgesichert.


    Das liegt daran, dass Ultimate Users dummerweise nicht jedes beliebige Joomla-Standard-Captcha zulässt, sondern nur das Google reCaptcha, wozu die entsprechenden Google Api-Keys erforderlich sind. Die aber habe ich nicht, seit Google von den "Projektbetreuern" verlangt, dass sie ein Rechnungskonto mit Kreditkartennummer besitzen/angeben müssen. Selbst wenn Google es bisher kostenlos gemacht hat, misstraue ich diesen Bandenkriminellen zutiefst. Sie kriegen keine Kreditkartennummer und auch kein Rechnungskonto von mir. Ergo muss ich auf alles verzichten, was Google zu bieten hat. Das fällt mir bisher leicht mit Hilfe von OpenStreetmaps und "Aimy Captcha Less Form Guard". Nur eben lässt sich dieses lokale Aimy Captcha nicht in "Ultimate Users" einbinden.


    Abgesehen davon könnten es ja auch "menschliche" Spammer sein.

    Auf einer von mir betreuten Webseite können sich Interessenten registrieren, müssen dazu aber spezielle zusätzliche Angaben machen. Dazu nutze ich Faboba "Ultimate Users".

    Die Freigabe/Aktivierung erfolgt ausschließlich durch einen Admin, der die gemachten Angaben vorher auf Richtigkeit prüft. Dazu geht bei der Registrierung die entsprechende Admin-Benachrichtigung heraus. (Kontenaktivierung durch Admin / Informationsmail an Administratoren: Ja).

    Das funktioniert im Normalfall problemlos.


    Merkwürdigerweise aber schaffen es gerade gefälschte Anmeldungen in die Joomla-Benutzerverwaltung aufgenommen zu werden (natürlich ohne Freigabe bzw. Aktivierung), ohne dass eine Benachrichtigung an die Admins herausgeht. Die entdecke ich erst dann, wenn ich von Zeit zu Zeit die Benutzerverwaltung besuche. Da stehen dann Falschnamen und falsche Emailadressen.


    Aber ich frage mich, wie es geht, dass gerade diese solche gefälschten Anmeldungen keine Adminbenachrichtigungen erzeugen, während alle regulären Registrierungen es aber tun. Kann mir jemand einen Tip geben, wie es sich verhindern lässt, dass die Adminbenachrichtigungen unterbleiben bzw. unterdrückt werden - dass also in jedem Fall so eine Benachrichtigung herausgeht?


    Gruß, Kallle


    P.S.: Ich musste gerade noch den gängigen englischen Begriff für "Fälschung" löschen und durch das deutsche "gefälscht" ersetzen, weil er hier zu den zensierten Wörtern gehört.