Logo + Header bearbeiten Beez

  • firstlady  

    Ich finde beide sind gut geeignet. Zudem weiss ich nicht, warum beez3 nicht responsive ist. Die Version die ich in Abwandlung nutze ist aus meiner Sicht responsive. Die Darstellung auf dem Smartphone ist wie gewünscht.

    Beez3 hat gerade im Hinblick auf Barrierefreiheit viele Vorteile. Zudem gibt es dazu von der Autorin ein gutes Buch.

    Dass Protostar immer das einzig richtige Template sein soll ist weder richtig noch gerechtfertigt. Wenn dem so wäre, bräuchten wir die vielen anderen nicht.

    Jeder sollte selbst entscheiden, was ihm zusagt und was ihm wichtig ist.

  • Dass Protostar immer das einzig richtige Template sein soll ist weder richtig noch gerechtfertigt.

    Das habe ich aus firstlady Post nicht herausgelesen. Sondern wenn Du ein Standradtemplate verwenden willst, dann wäre das Protostar die bessere Wahl. Gerade was Barrierefreiheit betrifft, hat Christiane die meisten Erfahrungen darin. Responsive kannst Du sauber oder hakelig umsetzen. Beez macht das Letztere.


    Wie dem auch sei, jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.

  • Indigo66

    Du wirst auf Dauer mit dem Beez nicht glücklich sein, denn es ist nicht responsive.

    Ich finde die Aussage ist eindeutig: ProtoStar ist das StandardTemplate und mit dem anderen, welches es sonst nur noch gibt, wird man nicht glücklich.

    Vielleicht bin ich hier aber zu empfindlich.

    Erfahrungen mit mehreren Templates helfen auf jeden Fall in Joomla das gewünschte Ziel zu erreichen.

  • Wenn dir erfahrene und langjährige Supporter eine Empfehlung bei den Standards geben, dann würde ich das im Zweifelsfall das nicht unbedingt in Frage stellen.

    Was du aber vielleicht nicht weißt, ist, dass Christiane quasi die Fachfrau in Sachen Barrierfreiheit in Joomla ist. Und wenn dir Christiane sagt, dass Beez3 in diesem Zusammenhang etwas im Argen liegt - gerade wo du das besonders erwähnst - dann solltest du ihr Glauben schenken.


    Ich selber habe mich viel mit Barrierefreiheit beschäftigt und kann dir grundsätzlich sagen, dass dieses Thema bei Joomla mehr als stiefmütterlich behandelt wird. Tatsächlich kann ich dir aber leider keine Aussage zu den Templates diesbezüglich geben, weil ich mich mit den Standards kaum beschäftige.

    Ich kann dir aber auch keine Aussage zum responsiven mache, habe aber schon oft gelesen, dass Beez hier nicht erste Wahl ist.

    Aber wie gesagt: die Standard-Templates sind nicht so meine Welt. Ich halte von beiden nichts und finde sie langweilig bis umständlich. Nichts desto Trotz hat hier keiner gesagt, dass Protostar besser sei als Beez - man hat dir gesagt, dass Beez nicht sauber codiert ist. Und das, zumindest, kann ich tatsächlich bestätigen! ;)



    Axel

  • Hallo,

    Wie dem auch sei, jeder muss seine eigenen Erfahrungen machen.

    ja genau. Hier zur "Entschärfung" ein kleines Anekdötchen: dance


    Hatte damals mit beez angefangen - J 1.5. Na ja, es war halt drauf :-) Probierte da herum & zeigte es von meiner Testseite unserer Obfrau vom Verein. Sie meinte: "ist die lila Biene da oben aber nett ... ist aber nicht unser Logo?" .....


    Danach & dazwischen lasse ich hier mal aus. Von J 2.5 auf J 3.X schmieß ich mich aufs Protostar, weil das vorhergehende Template nicht responsiv war & hatte keine Sorgen wegen:


    Von Beez gab/gibt es oft Threads bezüglich dem Header. Denn muss man halt noch zurechtstutzen. Und: man kann kein Drop-Down-Menü machen. Können schon, aber na ja ....


    Somit:

    Zitat

    Lui_brempt:

    Erfahrungen mit mehreren Templates helfen auf jeden Fall in Joomla das gewünschte Ziel zu erreichen.

    So ist es. Allerdings: - ich bleib beim Protostar :-) Ab Joomla 4 - wird's dann wieder spannend.


    Zusatz, weil ich erst nachher post gesehen habe:


    Hallo Axel:

    Zitat

    Ich halte von beiden nichts und finde sie langweilig bis umständlich.

    Na geh :-) Tom hatte Dir in einem anderen Thread eine Seite gezeigt, wo man absolut nicht sehen konnte/kann, dass dieses mit Protostar gemacht worden ist.


    Liebe Grüße

    Christine

  • Nur zum Thema barrierefrei: Beez war da bahnbrechend - aber das war vor 8 Jahren oder mehr. Tatsächlich hat Beez noch ein paar Sachen, die man auch in alle Templates einbauen sollte: Font Size Switcher, Bypass-links.

    Aber keins der Standardtemplate ist wirklich barrierefrei, schon gar nicht wenn irgendwelche Erweiterungen eingesetzt sind. Von den meisten Kauftemplates gar nicht zu reden. In Version 4 wird sich das ändern, aber bis dahin ....

    Immerhin kann man auf der Basis von Protostar ALLES machen (wenn man kann).

  • Ich habe weder die Kompetenz von Christiane bzgl Barrierefreiheit in irgendeiner Form in Frage gestellt noch habe ich zur Umsetzung des Responsiven in Codeform eine Aussage getroffen. Ich weiß nicht, ob dies in beez3 hakelig programmiert ist. Auf jeden Fall ist beez3 nach meiner Ansicht responsive.

    Bzgl. Barrierefreiheit hat die Erstellen von Beez das Template optimiert. Dies dürfte auch unbestritten sein.

    Was ich aber nicht gut finde, ist wenn pauschal Protostar als Template der Wahl dargestellt wird.

  • Hallo Axel:

    Na geh :-) Tom hatte Dir in einem anderen Thread eine Seite gezeigt, wo man absolut nicht sehen konnte/kann, dass dieses mit Protostar gemacht worden ist.

    Langweilig war sie aber trotzdem *jetzt zürnt mir Tom wieder :( *

    Was ich aber nicht gut finde, ist wenn pauschal Protostar als Template der Wahl dargestellt wird.

    Da gebe ich dir unbedingt Recht!

    Aber Beez taugt auch nix.



    Axel

  • Responsiv?



    Außerdem ist es hinlänglich bekannt, dass das Beez durch den etwas eingenwilligen CSS-Aufbau des Header- und Topmenü-bereichs (und das ist das Problem des TE) extrem kompliziert werden kann bei Anpassungen. Wenn man meint, jetzt ist gut, hat man gerade bzgl. Responsivität an anderen Stellen zahlreich zerbombt und frickelt endlos, wenn man nicht entsprechende Kenntnisse hat, noch endloser. Bis hin zu überraschend auftauchenden JavaScript-Fehlern.


    TE ist nicht der erste in vielen Jahren Beez, der eine solche oder ähnliche Anfrage stellt und wird nicht der letzte bleiben.


    Was hat TE gemacht? Ein Logo ausgetauscht und es verschwinden andere Bereiche. Typisch Beez.


    Das Beez nimmt man wie es ist oder lässt es bleiben, wenn man mehr als das Logo via Backend austauschen will (selbe Größe).


    Warum? Weil es den Aufwand zeitlich(!) nicht wert ist. Und weil man nichts Übertragbares dabei lernt. Niemand baut heute noch so einen "CSS-Wahnsinn".

  • Zitat

    Was ich aber nicht gut finde, ist wenn pauschal Protostar als Template der Wahl dargestellt wird.

    Beez wird in Version 3.8 noch mitgeschleppt. Beez ist nicht wirklich responsive und als Supporter mit etwas Erfahrung rate ich Newbies davon ab, es zu verwenden. Wer will kann es natürlich nehmen.

    Protostar ist das offizielle Standardtemplate von Joomla! in der Version 3.x. Daher werde ich es immer als Standardtemplate nennen.

    Es lässt sich einfach farblich anpassen und kann individuell gestaltet werden und ist responsive.


    Das Protostar ist eine gut Basis für ein eignes Template, wenn man bootstrap 2 verwenden will. Wer kein bootstrap will oder gerne mit Template Frameworks arbeitet kann gerne was eigenes nehmen, das Angebot ist riesig.

    Ich werde aber immer für Newbies das aktuelle Standardtemplate empfehlen- in Version 4 wird es cassiopeia heissen .. gewöhnt euch schon mal an den Namen :)