.htaccess änderungen für Joomla 3.9.3

  • Damit Joomla 3.9.3 mit PHP Version 7.2 funktioniert


    Wie kann ich .htaccess Änderung in http://meinedom.org/.htaccess durchführen?

    1. kann ich direkt die erste Zeile z.B. AddHandler PHP5-cgi .PHP in .htaccess entfernen und dann .htaccess wieder speichern?


    Oder erst htacces.txt aufrufen. (Vorsichtshalber vorher speichern unter htaccessold.text).

    Dann in htaccess.txt welche Änderungen vornehmen und speichern?


    Rename mit: ren htaccess.txt .htaccess und exit


    2. Welche Aktionen werden dann noch notwenig damit Joomla mit die Änderungnen in .htaccess funktioniert?


    forum.joomla.de/core/attachment/3624/

  • Moin,


    wenn Du bereits eine Standard .htaccess für deine Servereinstellungen nutzt und bisher keine weiteren Eintragungen hinzugefügt hast w.z.b. "https" o.ä., reicht es wenn Du nach dem Update deine alte .htaccess einfach per FTP löschst und aus der neuen mit installierten htaccess.txt dann eine .htaccess machst.


    Falls Du die .htaccess bearbeiten möchtest, dann mit entsprechenden Editoren w.z.b für PC das "Notepad++" oder für den Mac "Sublime Text" (Nur als Beispiele)


    Gruß Faro

  • Damit Joomla 3.9.3 mit PHP Version 7.2 funktioniert


    1. kann ich direkt die erste Zeile z.B. AddHandler PHP5-cgi .PHP in .htaccess entfernen und dann .htaccess wieder speichern?

    Ja! Das ist der Normalfall.


    Wenn du diese Zeile entfernst, dann wird die global eingestellte PHP-Version wirksam.


    Und wenn du schon die .htaccess bearbeitest, dann ergänze auch noch gleich die 3 Zeilen aus dem Nachinstallationshinweis von Joomla 3.9.3 (am besten dorthin, wo du den AddHandler entfernt hast).


    Code
    1. <IfModule mod_headers.c>
    2. Header always set X-Content-Type-Options "nosniff"
    3. </IfModule>
  • mal ne Frage zu den Änderungen...

    auch die in der web.config.txt... die sieht nach der Änderung bei mir so aus:

    Kann man irgendwie testen, ob die Änderungen wirksam geworden sind? Schließlich könnte ich ja auch beim Ändern einen Fehler eingebaut haben :-(


    Die .htaccess habe ich entsprechend dem Hinweis natürlich auch angepasst.

  • ah, das wusste ich nicht. also braucht man gar keine Änderungen an den Dateien händisch vorzunehmen und damit dann evtl. durch Dummheit einen Fehler produzieren :-)
    Schau ich mir heute abend gerne mal an.

    Wie gesagt, die entsprechenden .txt-Dateien für Apache bzw. Windows-Server werden durch das Update überschrieben (Ausnahme: Falsche Dateirechte)

    Und die beiden aktiven Dateien (mit Punkt davor und ohne Dateiendung) müssen, falls überhaupt verwendet bzw. existierend, korrigiert werden.