Landingpage: Mehrere Kategorie-Blogs auf einer Startseite

  • Danke Indigo, das hatte ich schon ausprobiert.

    Newsflash geht nicht, weil es den Inhalt nur Listenform untereinander ausgibt und es bei z.B. 4 Beitragen nebeneinander kein col-sm-3 etc. voransetzt, dass der Inhalt angepasst wird - ich wüsste jedenfalls nicht wie, da müsste womöglich umfangreich am Modul rumgeschrieben werden.

    Beitragskategorie oder Latest News geben leider nicht die Inhalte wider.

    Ich dachte ggf. an ein externes Modul oder Plugin - die Frage dürfte ja heute bei der jetztigen langen Form der Landingpages nicht mehr ganz so selten sein.

    Der Hammer wäre natürlich, wenn das Modul/Plugin die Einstellungen des Content-Blogs übernimmt.

    Vielleicht hat da ja jemand einen Tipp?

  • da müsste womöglich umfangreich am Modul rumgeschrieben werden

    Nein umfangreich nicht. Du kannst ein Override des Moduls erstellen. Wie Overrides funktionieren steht in unseren Anleitungen.


    Du kannst das aber auch händisch per CSS machen und passt die Mediaqueries für die Breakpoints an.

  • Ich habe mir mal ein Modul geschrieben, mit welchem man jede beliebige Komponenten-Ansicht an einer Modulposition ausgeben lassen kann. Damit ist es auch möglich mehrere Komponenten-Ansichten auf einer Seite anzeigen zu lassen...

    Falls du fragen zur bedienung des Modules hast kannst du gerne bei mir nachfragen.
    Wichtig!
    Gewisse Komponenten-Ansichten verlangen zwingend nach einer Menü-ID (Itemid) um zu funktionieren. Ich empfehle sowieso für jede Komponenten-Ansicht ein hidden Menüitem zu erstellen und dieses anzugeben. Damit kann das Modul auch gebrauch von den Einstellungen der Menü-Items machen.

    Ich wäre froh um eine Rückmeldung (auch per PN möglich), wie gut das Modul für dich funktioniert hat und was man da noch verbessern könnte ;-)


    Lg
    Manuel

  • Hab jetzt verschiedene Lösungen ausprobiert, sie gaben alle nicht die Artikel nebeneinander aus und wenn dann bei der Handyansicht nicht untereinander, sondern im Block nebeneinander.

    Nutze das Master Bootstrap Template, weil ich einige Bootstrap 3 Funktionen brauche (Sticky Top Menü oben etc.), die ich mit Protostar nicht hinbekommen habe. ( http://www.masterbootstrap.com )

    Hab das ganze dann mit dem Protostar ausprobiert, da haben verschiedene Newsfeed-Module richtig funktioniert.

    Bin ratlos, sind die Unterschiede so groß, dass ich die Module umschreiben muss, dass sie mit der neueren BS Version funktionieren?

    Oder gibts für Protostar ein Sticky Top Menue - dass ich das Template auf Basis von Protostar neu bauen muss?


    Hab die Position in die Index.php wie folgt eingebunden:

    <div id="content-bottom1">

    <div class="row">

    <jdoc:include type="modules" name="content-bottom1" style="block" />

    </div>

    </div>

  • Bin ratlos, sind die Unterschiede so groß, dass ich die Module umschreiben muss, dass sie mit der neueren BS Version funktionieren?

    Ersteres JA, zweiteres nicht unbedingt, aber vielleicht doch, je nachdem was die Module so an CSS-Klassen mitbringen und je nachdem, wie dein Template damit umzugehen weiß, wenn auch BS2-Klassen enthalten sind.


    Aber schon oft gesagt im Forum, ohne Link zum Problem kann man nicht helfen. Glaube nicht, dass sich jetzt jemand das Template installiert UND diverse Module, die du vielleicht probiert hast oder nicht, ohne, dass wir wüssten, welche.

  • Zum Testen müsste ich eine Testversion bauen.

    (es ist einfach doof, dass man Links hier nicht nur im Mitgliederbereich anzeigen kann, dass sie durch Suchmaschinen nicht erfasst werden oder dass man die Links später wieder löschen könnte)




    Alle Links im Forum stehen auf nofollow und werden daher von Suchmaschinen nicht beachtet. Da musst du dir keine Sorgen machen.

  • (es ist einfach doof, dass man Links hier nicht nur im Mitgliederbereich anzeigen kann, dass sie durch Suchmaschinen nicht erfasst werden oder dass man die Links später wieder löschen könnte)

    Man kann eine robots.txt anlegen mit Inhalt:

    Code
    1. User-agent: *
    2. Disallow: /

    Zusätzlich kannst in der globalen Joomla-Konfiguration:

    Robots: "noindex,nofollow"

    setzen.


    Darf man dann nur nicht vergessen, wenn eine Seite online geht. Und, wenn man bescheuerte Erweiterungen hat, die zweitere Einstellung sinnlos und zwanghaft wieder zurücksetzen, ist robots.txt ja auch noch da.

  • Das hab ich bei dem Projekt natürlich gemacht, klar sollten Projekte in der Entwicklung für Suchmaschinen gesperrt werden, aber das nützt mir hier ja nichts, wenn hier produktive Sites auftauchen, die ich anschließend auch nicht löschen kann. Das ginge dann nur als PN (als Anregung für dieses Forum).

    Hab das ganze jetzt so gelöst:

    Hab das einfache Articles Newsflash Advanced benutzt, das hat bei Protostar gut funktioniert.

    ( http://joomlacode.org/gf/project/tm_art_news_adv/ )


    Die Formatierungen in dem Modul wurden auf Bootstrap 3.3 (Master Bootstrap Template) angepasst, jetzt funktioniert auch die horizontale Anordnung und die Größenanpassung bei kleinen Ansichten.



    Falls jemand das angepasste Modul braucht, bitte PN.





  • Du sagtest:

    Zum Testen müsste ich eine Testversion bauen.

    Darauf bezog sich meine Antwort bzgl. robots.

    Das hab ich bei dem Projekt natürlich gemacht, klar sollten Projekte in der Entwicklung für Suchmaschinen gesperrt werden, aber das nützt mir hier ja nichts, wenn hier produktive Sites auftauchen, die ich anschließend auch nicht löschen kann.

    Die Logik wird ja öfter mal gezogen von Fragenden. Warum z.H. sollte man produktive Sites hier aus dem Forum entfernen???????


    Ich persönlich halte es für guten Ton, wenn Fragende ihre Seite verlinken, damit Helfende wissen, wem man hilft.

  • aber das nützt mir hier ja nichts, wenn hier produktive Sites auftauchen, die ich anschließend auch nicht löschen kann. Das ginge dann nur als PN (als Anregung für dieses Forum).

    Was aber wurst ist, da alle ausgehenden Verlinkungen im Forum ein rel="nofollow noopener noreferrer" erhalten.