Beiträge von JohannesK

    Ich musste es zwei Mal lesen. Du meinst, wie man das /Joomla/ in deiner Url wegbekommen?


    Das musst du in den Domaineinstellungen bei deinem Hoster anpassen. Diese müssen direkt auf den Ordner zeigen.


    OT: Mensch das ging aber schnell :D :D Alle Möglichkeiten gegeben :D :D

    Hast du Zugriff auf die Logdateien deines Webservers? Wahrscheinlich sind es Bots die irgendwelche URLs ausprobieren und dann natürlich andauernd nen 404 bekommen. Kann natürlich auch was ganz anderes sein aber ich würde das als ziemlich normal bewerten...

    Das Problem ist, dass das exportierte Script die "alte" Datenbank versucht zu erstellen. Daher der Befehl create database if not exists. Das wird dir sicher aber dein Hoster als Sicherheitseinstellungen verboten haben.


    Mach Mal eine Kopie deines lokalen Scripts, damit du ein Backup hast und ändere mit Notepad o.ä. in dem Befehl create Database if not exists den Namen in den Hochkommata auf den Namen deiner neuen Datenbank in die du importieren willst. Vielleicht hilft schon das, weil der Befehl dann hoffentlich nicht ausgeführt wird, da die Datenbank schon besteht.


    Musst nur Mal gucken ob der Datenbank Name auch in anderen Teilen steht!

    Ich hatte vor vielen vielen Jahren es mal geschafft, dass ich zwar Joomla installiert hatte, aber nicht der Eigentümer der Verzeichnisse war. Also nicht der "owner". Kannst du per FTP überprüfen. Vielleicht hängt das damit zusammen. Konnte dann mein Hoster beheben in dem er mir die Rechte über die Verzeichnisse und Dateien zurückgab.

    Ja scheinbar lag die Ursache bei mir auch irgendwie an dieser Stelle. Aber ich versuche immer noch das Problem zu finden. Ich hatte es so konfiguriert, dass der FTP User der Owner war und der Appache über die Gruppe kommt. Aber auch mit 775 (Ordner) und 664 (Dateien) kam dieser Fehler....


    JohannesK wie ist PHP eingebunden, apache2handler oder fcgi?

    fcgi

    Hallo zusammen,


    ich habe Joomla u.a. auf einem privaten Server liegen. Dort hatte ich mal mit den Dateirechten rumgespielt. Aktuell verstehe ich aber etwas nicht. Joomla läuft, Backend läuft auch, Verzeichnisrechte laut Joomla alle beschreibbar (bis auf configuration.php; alle Ordner 755, alle Dateien 644) aber wenn ich eine Komponente updaten will erhalte ich folgenden Fehler:



    Ich vermute, dass noch irgendwelche Verzeichnisrechte nicht passen aber wo könnte man suchen? Weil der Modules Ordner (wo bei einem Komponentenupdate etwas geschrieben werden müsste) ist laut Systeminfo ja wohl beschreibbar.


    Grüße

    Johannes

    Habe Sicherung über FTP (komplett) gemacht.

    Achtung: Du hast nur die Hälfte (wenn überhaupt) gebackuped. Zum vollständigen Backup fehlt dir nämlich die Datenbank, die alle User, Inhalte, viele Konfigurationen usw speichert... Die solltest du auch dringend sichern (dump).


    Das wird auch der Grund sein warum dein Update so nicht geht. Du kannst nicht einfach nur die FTP Daten ändern, du musst auch die Datenbank updaten (ggf. über Datenbank reparieren im Backend). Außerdem musst/solltest du von 3.3.6 über Zwischenversionen gehen, wenn ich das hier mehrfach richtig gelesen habe. Aber da kenne ich mich nicht aus.

    Ich glaube du versuchst zu viele Dinge gleichzeitig! So schnell kommen die Supporter hier gar nicht nach!


    Das mit dem lokalen liegt daran, dass da sicher kein PHP FPM/FCGI installiert ist und daher der Eintrag in der htaccess gar keine Auswirkung hat...


    Nimm alles bei deiner htaccess raus, ruf deinen Hoster an und sag ihm egal was du Einstellst die PHP Version bleibt immer gleich. So lässt sich das Problem am schnellsten lösen. Um welchen Hoster geht es eigentlich?

    Dieser Bug ist in der neuen Version wohl behoben. Bis dahin musst du oben im Menü über Erweiterungen - Verwalten - Aktualisieren gehen und dort auf leeren klicken. Dann wird dir das neue Update angezeigt. Manchmal muss man das mit dem leeren ein paar Mal wiederholen :)

    Hallo Ralf,


    irgendwo wirst du es hingeschrieben haben? Wie baust du denn das Modul bzw. was für ein Modul ist das? Hast du es ggf. da in den Editor eingefügt oder in der Kategorie als Beschreibung?

    PHP
    1. <?php endif; ?>
    2. // <?php echo $this->form->renderField('access'); ?>
    3. <?php if (is_null($this->item->id)) : ?>

    Weil du innerhalb des <?php .... ?> auskommentieren musst. Der Bereich außerhalb wird vom PHP Interpreter nicht ausgewertet.


    Das würde gehen:

    PHP
    1. <?php // echo $this->form->renderField('access'); ?>


    //EDIT: Du siehst den Unterschied auch direkt daran, dass sich das Markup hier im Forum anders färbt.