Googelt stellt Indexierung um!

  • Ich nehme da nur das mit:

    Zitat

    Im Nachteil sind bald diejenigen, die als Mobilversion ihrer Website eine abgespeckte Variante der Hauptseite ausliefern: Fehlen dort relevante Inhalte, ignoriert Google diese künftig komplett

    Wobei das bei mir schon immer als No-Go galt, unabhängig vom G.


    Andererseits stellt sich mir die Frage wie blöde man sein kann, sich von G aufdoktrinieren zu lassen, was für wen wann warum "relevante Inhalte" sind. Die bescheuerten Bilder (690 bis 800 Pixel), die man drinnen haben muss, damit G einen Beitrag als vollwertigen Artikel akzeptiert? Oder... ?

  • Moin,

    ich habe nach "nutzerfreundlichkeit Mobilansicht, o.ä." gegoogelt und bin dann auf der folgenden Seite von Google gelandet:

    https://search.google.com/test/mobile-friendly?hl=de

    Wenn ich nun dort meine Website überprüfe, kommt ein völlig falsches Ergebnis raus. Dort sieht meine Seite aus wie ein zusammengequetscher Haufen von Buchstaben und Bildern. Rufe ich meine Website mit diversen realen Geräten (Apple und Android)auf, sieht alles schick und gut lesbar aus. Auch die Nutzung anderer Tools zeigen eine gut Lesbarkeit.

    Denkfehler? falsches Tool? Anhand solcher Kriterien kann das ja wohl nicht ablaufen??

    Ach, falls wichtig oder interessant, es geht um 500hk.de

  • Wenn ich nun dort meine Website überprüfe, kommt ein völlig falsches Ergebnis raus. Dort sieht meine Seite aus wie ein zusammengequetscher Haufen von Buchstaben und Bildern. Rufe ich meine Website mit diversen realen Geräten (Apple und Android)auf, sieht alles schick und gut lesbar aus.

    Die Menüpunkte liegen zu dicht zusammen, auf dem Desktop, aber erst recht auf einem Smartphone.

    Die Textgröße ist hart an der Grenze. Von daher hat das Analyse-Tool recht.


    Das mit dem zusammengequetschten Haufen von Buchstaben kann ich nicht bestätigen, wenn ich die Analyse durchführe. Hast du da mal einen Screenshot!

    Ränder wären eventuell auch sinnvoll, damit der Text nicht von Rand zu Rand geht. Auf der anderen Seite heißt das Template ja minimalistic oder ähnlich.....

  • Deine robots.txt verbietet Google unter anderem, auf die Ordner "templates" und "media" zuzugreifen. Dann fehlen sämtliche Styles und die Seite sieht so aus, wie sie dann aussieht. Nimm mindestens die beiden Verzeichnisse aus deiner robots.txt raus. Orientieren kannst du dich an der aktuell in Joomla! mitgelieferten hier: https://github.com/joomla/joom…b/staging/robots.txt.dist

  • Moin,

    Vielen Dank für den Input. Ich war immer im Glauben, dass die Seite korrekt angezeigt wird. Auf allen meinen und "befreundeten" Geräten sah alles gut aus. Auch in der Vergangenheit durchgeführte Tests haben mir keine Auffälligkeit aufgezeigt. Hier ein screenshot von gestern:


    Nachdem ich dann die Seite mal gestern (das erste Mal, ich kannte es nicht) mit dem Google Tool checkte kam folgendes dabei raus:



    Das sieht natürlich bescheiden aus. Ich habe die veraltetete robots.txt durch die aktuelle Datei (Tip von Harmageddon ) ersetzt und jetz sieht es schon etwas besser aus:



    Ich weiß jetzt, dass ich da etwas Nachholbedarf habe... Vielen Dank für Eure Hilfe

  • Schönen guten Morgen!


    Ich schließ mich hier mal an, wenn ich darf.

    Leider kämpfe ich seit Tagen mit dem selben Problem und die Änderung der robots.txt alleine, brachte in meinem Fall keinen Erfolg.


    Ähnlich wie leo, habe auch ich geglaubt bis jetzt, dass alles passt mit meiner Seite, da sie auf Mobilgeräten eigentlich ganz vernünftig angezeigt wird.
    Ich habe nicht ganz verstanden (und verstehe es noch nicht), warum der URL Test in der GSC folgendes ausgibt:




    Vielleicht hat jemand noch einen Tipp für mich. Mein Ranking ist auch ohne diesem Problem schon, naja bescheiden rofl

    Fast vergessen, es geht um https www smart-elektrotechnik at


    Liebe Grüße und Herzlichen Dank!!!

    Markus

  • Bin selbst draufgekommen (nach Tagen...)


    Das Plugin "CookieHint" hat den Fehler verursacht.

    Deaktiviert und siehe da, Seite ist für Mob. Geräte optimiert.


    Gibt es eine sozusagen responsive Alternative zu CookieHint?


    Liebe Grüße

    Markus

  • Moin


    Google scheint in diesem Kontext wirklich ernst zu machen. Mein neues Projekt ist seit ein paar Monaten im Index, sehr gute Pagespeed-Werte und wurde auch als perfekt mobile tauglich ausgewiesen. Dienstag dann eine Mail von den Webmastertools, dass die Unterseite mit der Preisliste aus dem Bildschirm ragt. Stimmt, auf den wirklich winzig kleinen Auflösungen passte es nicht. Da ragte nicht viel heraus, aber eben genug das sich Google plötzlich nach Monaten daran störte.


    Als Abhilfe habe ich dann die automatische Silbentrennung in den Browsern aktiviert. Sah besser aus, reichte aber noch nicht. Und jetzt kommt der wohl interessante Teil für jeden der bis hierher gelesen hat. Um das Problem vollständig vom Tisch zu bekommen, habe ich den Feldern der Spalte "Beschreibung" jeweils eine eigene Klasse zugewiesen, die per Media Query bei Auflösungen unter 600px Breite ein "display:none;" setzen. Zieht man den Bildschirm kleiner, verschwindet diese Spalte und die Tabelle passt wieder auf den Bildschirm.


    Danach eine erneute Überprüfung bei Google angeschoben und eben kam die Mail das nun alles in Ordnung ist.


    Lange Rede kurzer Sinn: Wer keine Lust hat demnächst mit zig Fehlern in den Webmastertools behelligt zu werden, der sollte solche Punkte jetzt überprüfen und entsprechend anpassen. Über Sinn und Unsinn der neuen Ausrichtung von Google könnten wir ewig streiten, aber es wird nun mal als Maß herangezogen. Ich persönlich habe einfach keine Lust auf mögliche Fehlermeldungen.


    Gruß Jan